NWZonline.de

steinsiek,annette

Person
STEINSIEK, ANNETTE

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Varel

Lesen
Vareler Bücherei soll zum Treffpunkt werden

Vareler Bücherei soll zum Treffpunkt werden

Varel  - Ilka Schultze ist neue Leiterin der Vareler Stadtbücherei und hat viele Ideen für die Umgestaltung. Auch die Bürger sind gefragt.

Varel

Stadtbibliothek varel
Jetzt hat auch sie Zeit zum Lesen

Jetzt hat auch sie Zeit zum Lesen

Varel  - 38 Jahre war Annette Steinsiek Leiterin der Stadtbibliothek Varel. In der Zeit haben sich die Lesegewohnheiten gewaltig verändert.

Varel/Sande

Bücherei Varel
Stadtbibliothek Varel mit neuer Leitung

Stadtbibliothek Varel mit neuer Leitung

Varel/Sande  - Annette Steinsiek geht in den Ruhestand. Auch ihre Nachfolgerin ist eine erfahrene Bibliothekarin, die sich in Friesland mit viel Engagement einen Namen gemacht hat.

Varel/Bockhorn/Zetel

Büchereien In Varel, Bockhorn Und Zetel
Hier geht’s per Einbahnstraße durch die Regale

Hier geht’s per Einbahnstraße durch die Regale

Varel/Bockhorn/Zetel  - Die Bibliotheken in Varel und Bockhorn öffnen am Dienstag wieder. Die Bücherei Zetel hat bereits Erfahrungen gesammelt mit Buchausleihe in Corona-Zeiten – und nicht nur gute.

Junge Leser und Jubiläum

Junge Leser und Jubiläum

Der Leo-Club „Friesentrolle“ Varel nutzt das Kürbisfest jedes Jahr dazu, Spendengelder für wohltätige Zwecke zu ...

Varel

Weihnachtstrends
Das ist diesen Advent angesagt

Das ist diesen Advent angesagt

Varel  - Was ist in dieser Adventszeit „in“? Wir haben uns in Varel umgehört und uns die Trends für diese Vorweihnachtszeit zeigen lassen.

Varel

Stadtbibliothek
Endlich wieder Zeit zum Lesen

Endlich wieder Zeit zum Lesen

Varel  - Anders als andere Büchereien hat die Stadtbücherei Varel in den Sommerferien nicht geschlossen. In den Ferien kommen besonders die Kinder, die in der Schulzeit wenig Zeit haben zum Lesen.

VAREL

Natur- und Umweltschutz
Von Walen, Schiffsmüll und Wildvögeln

Von Walen, Schiffsmüll und Wildvögeln

VAREL  - Die Zeitschrift bietet zweimal jährlich fundierte Informationen aus dem Natur- und Umweltschutz des Vereins. Jetzt profitieren auch die Leser in der Vareler Stadtbibliothek davon.

VAREL

ÖFFENTLICHE BÜCHEREI
„Bin mal weg“ ist immer weg

„Bin mal weg“ ist immer weg

VAREL  - DIE BIBLIOTHEK IN DER NEBBSALLEE IN VAREL WIRD GUT GENUTZT. ANGENOMMEN WIRD AUCH DIE SONNABEND-ÖFFNUNG.

BILDUNG
Stadtbibliothek öffnet künftig sonnabends

Stadtbibliothek öffnet künftig sonnabends

haben im Vorjahr die Stadtbibliothek besucht und 24 407 Medien, vor allem Bücher, ausgeliehen. 953 Bibliotheksbenutzer ...

VAREL

UNTERSCHRIFTEN
Bürger unterstützen Bücherei

Bürger unterstützen Bücherei

VAREL  - SEIT 1980 HAT DIE STADTBIBLIOTHEK IHR DOMIZIL AN DER NEBBSALLEE. DORT GIBT ES 19 000 MEDIEN.

VAREL

MENSCHENRECHTE
Opfer von Willkür und Gewalt unterstützt

Opfer von Willkür und Gewalt unterstützt

VAREL  - DIE VARELER AMNESTY-GRUPPE NUTZT DEN 60. JAHRESTAG, UM AUF DIE MENSCHENRECHTE AUFMERKSAM ZU MACHEN. DAZU GIBT ES AUCH EIN GEWINNSPIEL.

VAREL

WIRTSCHAFT
„Grüttefien“ heißt jetzt „Thalia“

„Grüttefien“ heißt jetzt „Thalia“

VAREL  - DIE FIRMA GRÜTTEFIEN WURDE 1952 IN VAREL GEGRÜNDET. HEUTE GEHÖREN 26 GESCHÄFTE ZUM UNTERNEHMEN.

VAREL

EINZELHANDEL
Grüttefien flaggt um auf Thalia

VAREL  - Das Stammhaus der Buchhandlung Grüttefien in Varel heißt seit Dienstag „Thalia“. Weitere Filialen werden ...

VAREL

HANDBALL
Frauen der HSG Varel gehen auf „Abschiedstour“

Frauen der HSG Varel gehen auf „Abschiedstour“

VAREL  - VAREL/HO - Auf „Abschiedstour“ befinden sich die Handballerinnen der HSG Varel. Nach fast 30 Jahren aktiver Zeit ...

VAREL

Herzschmerz und Nervenkitzel beliebt BücherStadtbibliothek Varel verzeichnet steigende Ausleihzahlen – Auch viele Kinder lesen gern

Herzschmerz und Nervenkitzel beliebt BücherStadtbibliothek Varel verzeichnet steigende Ausleihzahlen – Auch viele Kinder lesen gern

VAREL  - Lesen ist in Varel immer noch im Schwange. Der Trend geht hin zur Unterhaltungsliteratur.