NWZonline.de

steg,thomas

Person
STEG, THOMAS

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Hardware-Debatte geht weiter
Verbote für bis zu 1,3 Millionen Diesel?

Verbote für bis zu 1,3 Millionen Diesel?

Hamburg, Stuttgart, Frankfurt: In drei deutschen Städten müssen sich Dieselbesitzer mit Fahrverboten arrangieren oder darauf einrichten. Sollten es viel mehr werden, könnten Einschränkungen für Autofahrer deutlich zunehmen. Bei der Schätzung gibt es aber Unwägbarkeiten.

Ex-Minister zu Siemens-Alstom

Hartmut Bäumer, Lobbyismus-Gegner
Gabriels Einfluss im Verwaltungsrat eher überschaubar

Gabriels Einfluss im Verwaltungsrat eher überschaubar

Ex-Minister zu Siemens-Alstom  - 

Stuttgart/Fairfax

Abgas-Tierversuche
Personelle Konsequenzen auch bei Daimler

Stuttgart/Fairfax  - Nach Bekanntwerden der Abgastests mit Affen gab es viel Kritik. Die Autobauer bemühen sich derweil um eine rasche Aufklärung.

Abgas-Skandal
Experte: Tierversuche könnten Fahrverbotdiskurs beeinflussen

Experte: Tierversuche könnten Fahrverbotdiskurs beeinflussen

Volkswagen zieht erste personelle Konsequenzen - nach der heftigen Kritik an den Abgas-Tierversuchen ist Cheflobbyist Steg beurlaubt. Die Debatte kommt für die Autoindustrie zur Unzeit, denn die Branche fürchtet Fahrverbote wegen schlechter Luft.

Wolfsburg

Abgastest-Affäre
Cheflobbyist Steg von VW beurlaubt

Cheflobbyist Steg von VW beurlaubt

Wolfsburg  - Die Debatte um umstrittene Abgastests an Affen hat erste personelle Folgen bei Volkswagen: Cheflobbyist Thomas ...

Thomas Steg

Thomas Steg

Der nun beurlaubte Generalbevollmächtigte beim VW-Konzern, Thomas Steg, hat an der Universität Hannover Sozialwissenschaften ...

Berlin

Tierversuche In Der Autoindustrie
VW beurlaubt Cheflobbyist Thomas Steg

VW beurlaubt Cheflobbyist Thomas Steg

Berlin  - Heftige Kritik prasselt auf die beteiligten Autobauer ein. Volkswagen kündigt nun an, Tierversuche für die Zukunft absolut auszuschließen. Auch der ein oder andere Kopf muss rollen.

Analyse
Raus aus der Krise, rein in die Krise

Raus aus der Krise, rein in die Krise

Liegen jetzt alle Karten auf dem Tisch? Oder drohen im Fall Volkswagen nach den Tierversuchen weitere Enthüllungen, die das Image der Autobranche belasten? Ein Experte sagt: Es sieht aus wie ein Schrecken ohne Ende.

Diesel-Abgastests mit Affen
Nach Kritik an Tierversuchen: VW beurlaubt Cheflobbyisten

Nach Kritik an Tierversuchen: VW beurlaubt Cheflobbyisten

Die Empörung ist groß nach den Diesel-Abgastests an Affen - jetzt gibt sich Volkswagen reumütig. Künftig will der Konzern auf Tierversuche verzichten und zieht erste personelle Konsequenzen. BMW und Daimler halten sich dagegen zurück.

„Enge Verflechtung von Politik und Autoindustrie“

„Enge Verflechtung von Politik und Autoindustrie“

Hannover

Cdu Und Fdp Zu Weils Vw-Absprachen
Heute Empörung, früher keine Bedenken

Heute Empörung, früher keine Bedenken

Hannover  - Die Opposition macht Ministerpräsident Weil schwere Vorwürfe. Der hatte eine Rede von VW prüfen und ändern lassen. CDU und FDP wussten schon 2016 davon. Damals aber wollten sie „gar nicht wissen, welche Worte gegen welche Worte ausgetauscht wurden“.

Wolfsburg

Vw Prüfte Regierungserklärung
Ministerpräsident Weil weist Vorwürfe zurück

Ministerpräsident Weil weist Vorwürfe zurück

Wolfsburg  - Weil betonte, dass die Regierung im Hinblick auf die vielen Arbeitsplätze richtig gehandelt habe. Der Kern der umstrittenen Rede sei trotz der Abstimmung mit VW im Kern unverändert geblieben.

Analyse
Das Berliner Diesel-Dilemma

Bringen Abgas-Manipulationen und drohende Diesel-Fahrverbote die deutschen Autobauer ins Wanken - oder springt der Staat den Konzernen bei? Über eine Nahbeziehung in schweren Zeiten.

Berlin

Abgasskandal
Diesel-Gipfel mit vielen Fragezeichen

Diesel-Gipfel mit vielen Fragezeichen

Berlin  - Bringen Abgas-Manipulationen und drohende Diesel-Fahrverbote die deutschen Autobauer ins Wanken - oder springt der Staat den Konzernen bei? Über eine Nahbeziehung in schweren Zeiten.

Schadstoffe bei Dieselautos

Axel Friedrich, Umwelt-Aktivist
Grenzwerte müssen massiv gesenkt werden

Grenzwerte  müssen massiv  gesenkt werden

Schadstoffe bei Dieselautos  - 

Berlin

Straßentests
Neue Kontrollen sollen vor Abgas-Betrügereien schützen

Neue Kontrollen sollen  vor Abgas-Betrügereien schützen

Berlin  - Umweltministerin Hendricks hofft, dass nach der Einführung der neuen Straßentests niemand mehr Abgaswerte bei Autos manipulieren wird. Greenpeace wirft Lobbyisten der Autoindustrie vor, sie behinderten die Aufklärung von „Dieselgate“.

Oldenburg

BVB: Steg folgt nicht auf Watzke

BVB: Steg folgt nicht auf Watzke

Oldenburg  - Der börsennotierte Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund trat am Donnerstag Spekulationen entgegen, denen zufolge ...

HANNOVER

Wirtschaft
VW hält an Polit-Sponsoring fest

VW hält an Polit-Sponsoring fest

HANNOVER  - Parteispenden lehnen die Wolfsburger mittlerweile ab. Man wolle die demokratische Willensbildung nicht beeinflussen.

WILHELMSHAVEN/HOOKSIEL/VAREL

SOMMERTOUR
Kanzlerkandidat will Kapitän sein

Kanzlerkandidat will Kapitän sein

WILHELMSHAVEN/HOOKSIEL/VAREL  - DEM SPD-POLITIKER IST DIE REGION NICHT FREMD. ER WAR FRÜHER CHEF DER NIEDERSÄCHSISCHEN STAATSKANZLEI.