NWZonline.de

spahn,jens

Person
SPAHN, JENS

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Impfkampagne
Betriebsärzte sollen ab Juni in Corona-Impfungen einsteigen

Betriebsärzte sollen ab Juni in Corona-Impfungen einsteigen

Gesundheitsminister Spahn macht Hoffnung auf mehr Geschwindigkeit beim Impfen in Deutschland: Ab Juni sollen auch Betriebsärzte in die Kampagne integriert werden.

Gesundheitsminister Spahn
Corona-Testergebnisse sollen per App vorzeigbar werden

Corona-Testergebnisse sollen per App vorzeigbar werden

Mit Negativ-Test zu Veranstaltungen besuchen? Das soll den Menschen in Deutschland bald ermöglicht werden. Die Speicherung der Testergebnisse in der Corona-App soll hierfür bereits im April anlaufen.

Einigung zu Bundes-Notbremse
Corona-Ausgangsbeschränkungen erst ab 22 Uhr

Corona-Ausgangsbeschränkungen erst ab 22 Uhr

Union und SPD haben nach Kritik Änderungen an der Bundes-Notbremse vorgenommen: Spaziergänge und Joggen bleiben bis Mitternacht erlaubt. Auch bei Einzelhandel und Schulen wurde nachjustiert.

Pandemie
Energiekonzern RWE will Beschäftigte gegen Corona impfen

Energiekonzern RWE will Beschäftigte gegen Corona impfen

RWE will bereits nächste Woche damit beginnen, Beschäftigte gegen Corona zu impfen. Sobald den Betrieben Impfstoff zur Verfügung steht, könnte es ganz schnell gehen.

Debatte um Cytotec
Erschwerter Zugang zu wichtigem Medikament für Frauenärzte

Erschwerter Zugang zu wichtigem Medikament für Frauenärzte

Frauenärzte schlagen Alarm: Ein Wirkstoff, der mitunter für medikamentösen Schwangerschaftsabbruch eingesetzt wird, sei in Deutschland nur noch erschwert zugänglich. Die Hintergründe sind komplex.

Coronavirus
Unternehmen wollen Impfaktion in Deutschland beschleunigen

Unternehmen wollen Impfaktion in Deutschland beschleunigen

In vielen deutschen Unternehmen stehen Betriebsärzte bereit, um gegen das Coronavirus zu impfen. Nahezu alle großen Konzerne haben ihre Bereitschaft signalisiert. Noch fehlt dafür aber der Impfstoff.

Bundestagstagswahl
Unions-Kreise: Laschet und Söder in konstruktivem Austausch

Unions-Kreise: Laschet und Söder in konstruktivem Austausch

Im Unionspoker um die Kanzlerkandidatur wächst bei CDU-Abgeordneten die Nervosität. Ob das Wochenende die Entscheidung bringt? Sonst könnte am Ende doch die Fraktion das letzte Wort haben.

Impfungen gegen Coronavirus
Impfrekord: Fast 740.000 Dosen an einem Tag verabreicht

Impfrekord: Fast 740.000 Dosen an einem Tag verabreicht

"Das ist ein neuer Tagesrekord": Laut Robert Koch-Institut sind an einem Tag rund 739.000 Vakzine verabreicht worden. So viel, wie nie zuvor in der Corona-Pandemie.

OECD-Umfrage
Schule in Corona-Zeiten: Defizite offenbart

Schule in Corona-Zeiten: Defizite offenbart

Viele Schüler leiden unter den Einschränkungen durch die Corona-Krise. Experten wünschen sich pragmatischere Lösungen. Vor allem beim Thema Digitalisierung gibt es Nachbesserungsbedarf.

Kanzlerkandidatur
Söder und Laschet: K-Frage diese Woche klären

Söder und Laschet: K-Frage diese Woche klären

Montag war es noch ein Fernduell - mit Laschet in Berlin und Söder in München. Heute treffen sie in Berlin direkt aufeinander. Vor den Abgeordneten der CDU/CSU-Fraktion kreuzen sie die Klingen.

Oldenburg

Pflegende demonstrieren vor Klinikum Oldenburg
Immer weniger Pfleger arbeiten am Krankenhausbett

Immer weniger Pfleger arbeiten am Krankenhausbett

Oldenburg  - Immer mehr Patienten in immer kürzer Zeit – viele Pflegende wollen und können das nicht mehr. Verbesserungen wurden lange versprochen, passiert ist bisher nichts.

Notbremse
Gerangel um einheitliche Corona-Regeln

Gerangel um einheitliche Corona-Regeln

Der Bund hat seine Vorschläge für eine gesetzliche Corona-Notbremse auf den Tisch gelegt. Jetzt sind Länder und Bundestag am Zug. Es deutet sich ein Machtgerangel an - und die Zeit drängt.

Die neue Notbremse
Was im geplanten Corona-Gesetz stehen könnte

Was im geplanten Corona-Gesetz stehen könnte

Keine Bund-Länder-Runden bis tief in die Nacht, stattdessen ein Gesetz: Die Corona-Regeln sollen überall in Deutschland einheitlich werden - und niemand soll sich mehr rausreden können.

Wende in Corona-Strategie
Deutschland plant bundesweit einheitliche Corona-Regeln

Deutschland plant bundesweit einheitliche Corona-Regeln

Die Corona-"Notbremse" soll künftig einheitlich angewendet werden. So zumindest der Plan der Bundesregierung. Außerdem könnte es schärfere Maßnahmen geben - denn Experten schlagen Alarm.

Infektionszahlen
Koalition uneins über Corona-Testpflicht in Firmen

Koalition uneins über Corona-Testpflicht in Firmen

Noch werden viel zu wenige Beschäftigte regelmäßig auf Corona getestet, da ist man sich in der Bundesregierung einig. Doch welche Konsequenz das haben muss, ist umstritten.

Astrazeneca-Einschränkung
WHO empfiehlt keine Kreuzimpfung von Präparaten

WHO empfiehlt keine Kreuzimpfung von Präparaten

Die neuen Astrazeneca-Empfehlungen stellen die Wissenschaft nun vor ein Problem: Wenn nach der ersten Dosis, Astrazenca nicht mehr infrage kommt, was dann? Die WHO rät zur Vorsicht.

Rechtsstreit
Google: Berufung gegen Portal-Urteil zurückgezogen

Google: Berufung gegen Portal-Urteil zurückgezogen

Erst sah es danach aus, als ob sich der Rechtsstreit zwischen einem Medienkonzern und Google zu einem Portal des Gesundheitsministeriums in die Länge ziehen könnte. Doch es kommt nun doch anders.

Trotz Impfrekord
Experten warnen vor Überlastung der Kliniken

Experten warnen vor Überlastung der Kliniken

In Deutschland wird so viel geimpft wie noch nie. Experten schlagen dennoch Alarm, denn die Lage in den Kliniken ist besorgniserregend. Auch Gesundheitsminister Spahn will mehr Einschränkungen.

Arztbesuch per App
Videosprechstunden zunehmend gefragt und kritisiert

Videosprechstunden zunehmend gefragt und kritisiert

Die Corona-Pandemie hat der Digitalisierung in der Medizin einen Schub verschafft. Die Videosprechstunde beim Arzt wird mittlerweile millionenfach von Patienten angenommen. Das Wachstum sorgt für Freude bei den Plattformanbietern, erzeugt aber auch Kritik.