NWZonline.de

spahn,jens

Person
SPAHN, JENS

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Oldenburg

Nwz-Analyse Zur Situation Der Pflege
Zustand: kritisch

Zustand: kritisch

Oldenburg  - Um die Pflege steht es schlecht in Deutschland. Warum? Weil die Politik sie über Jahre abgewertet hat, materiell und gesellschaftlich. Wir müssen jetzt zeigen, was uns die Pflege wert ist, meint NWZ-Chefreporter Karsten Krogmann.

Landkreis

Gesetzentwurf
Grotelüschen für Apotheken-Hilfe

Landkreis  - Einen Gesetzentwurf zur Stärkung der Vor-Ort-Apotheken hat das Bundeskabinett am Mittwoch beschlossen. Über diese ...

Berlin

Kabinett
Sprungbrett oder Schleudersitz?

Sprungbrett oder Schleudersitz?

Berlin  - Eigentlich wollte sie kein Ministeramt. Doch dann kam am Dienstagabend die Kehrtwende. Wie es weitergeht, ist offen.

Feste Preise für alle
Was die Apotheken-Reform vorsieht

Was die Apotheken-Reform vorsieht

Immer mehr Dinge werden im Internet bestellt - auch Medikamente. Die Apotheken vor Ort geraten unter Druck. Menschen, die lieber persönlich ihr Rezept vor Ort einlösen wollen, könnten irgendwann das Nachsehen haben. Ein neues Gesetz soll das verhindern.

Kanzleramt im Blick
Letzte Chance Bundeswehr? Politiker hinterfragen AKK

Letzte Chance Bundeswehr? Politiker hinterfragen AKK

CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer übernimmt nach einer Kehrtwende die Befehls- und Kommandogewalt über die Streitkräfte. Wird die Bundeswehr nun "Chefsache", wie es die CDU den Bürgern erklärt? Oder geht es um Kramp-Karrenbauers letzte Chance für das Kanzleramt?

Oldenburg

Nwz-Kommentar Zur Neuen Verteidigungsministerin
Keine gute Nachricht

Keine gute Nachricht

Oldenburg  - Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer ist neue Bundesverteidigungsministerin. Das ist Resultat politischer Machtspielchen nach Gutsherrenart und sicherheitspolitisch eine Nullnummer, schreibt NWZ Nachrichtenchef Alexander Will.

CDU-Chefin wird Ministerin
Volles Risiko: Kramp-Karrenbauer übernimmt Bundeswehr

Schleudersitz oder Sprungbrett auf den Stuhl der Kanzlerin? Das sind die absoluten Gegenpole des neuen Amtes von Annegret Kramp-Karrenbauer. Der CDU-Chefin tritt ins Kabinett ein und geht voll ins Risiko.

Analyse
AKK muss sich bei der Truppe bewähren

AKK muss sich bei der Truppe bewähren

CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer hat mit einem Wechsel in die Bundesregierung lange gezögert. Zeitweise hat sie einen Kabinettsposten unter Angela Merkel sogar ausgeschlossen. Am Dienstagabend ging dann alles überraschend schnell.

Regierungsalltag am Geburtstag
Blumen und Glückwünsche für die Kanzlerin - Merkel wird 65

Blumen und Glückwünsche für die Kanzlerin - Merkel wird 65

Der 65. Geburtstag - für viele Menschen ein Anlass für eine große Sause. Doch was macht die Kanzlerin? Geht wie üblich ihren Regierungsgeschäften nach. Aber ganz normal wird der Tag dann doch nicht.

Kabinett billigt Impfpflicht
Kitas dürfen ungeimpfte Kinder bald nicht mehr aufnehmen

Kitas dürfen ungeimpfte Kinder bald nicht mehr aufnehmen

Masern sind keine harmlose Kinderkrankheit. Sie können richtig gefährlich werden und im Extremfall zum Tode führen. Weil die Zahl der Erkrankungen steigt, wird Impfen für Kinder, Schüler und einige Erwachsene jetzt Pflicht.

Berlin

Cdu-Chefin Folgt Auf Von Der Leyen
Kramp-Karrenbauer wird neue Verteidigungsministerin

Kramp-Karrenbauer wird neue Verteidigungsministerin

Berlin  - Das ist ein echter Paukenschlag: Die CDU-Vorsitzende wechselt nun doch ins Kabinett und wird Verteidigungsministerin. Dabei war lange ihr alter Rivale Jens Spahn als Favorit genannt worden.

Von der Leyens Nachfolgerin
CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer wird Verteidigungsministerin

CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer wird Verteidigungsministerin

Es geht Schlag auf Schlag: Ursula von der Leyen wird knapp zur Präsidentin des EU-Kommission gewählt. Dann fällt auch schon die Entscheidung über ihre Nachfolge in Berlin: Das Verteidigungsressort übernimmt Annegret Kramp-Karrenbauer. Die Überraschung ist perfekt.

Straßburg

Abstimmung Im Eu-Parlament
Von der Leyen wird neue Kommissionspräsidentin

Von der Leyen wird neue Kommissionspräsidentin

Straßburg  - Sie ist durch: Nach einem harten Einsatz und vielen Versprechen ist der Weg für Ursula von der Leyen an die Spitze der Europäischen Kommission frei. Doch es war äußerst knapp – alle Entwicklungen gibt es hier im Live-Blog.

Berlin/Hannover

Gesundheit
Radikalkur für Krankenhäuser?

Berlin/Hannover  - Weniger ist mehr: Das ist die Meinung der Experten, was die Zahl der Krankenhäuser angeht. Auch für Niedersachsen gibt es solche Pläne. Und jede Menge Protest dagegen.

Tagesbefehl Rücktritt
Von der Leyen setzt alles auf eine Karte

Von der Leyen setzt alles auf eine Karte

Vor der Entscheidung über ihre Zukunft an der Spitze der EU-Kommission macht von der Leyen eine klare Ansage. Wahlsieg im EU-Parlament oder Niederlage - sie wird als Verteidigungsministerin zurücktreten. Ihre Botschaft an die Soldaten: "Bleiben Sie behütet!"

Berlin

Verteidigungsministerin
Von der Leyen tritt am Mittwoch zurück

Von der Leyen tritt am Mittwoch zurück

Berlin  - Am Dienstag will sich Ursula von der Leyen zur Präsidentin der EU-Kommission wählen lassen. Einen Tag vorher setzt sie alles auf eine Karte – und verkündet ihren Rücktritt am Mittwoch.

Wenn weniger mehr sein soll
Heftige Debatte um Klinikschließungen

Heftige Debatte um Klinikschließungen

Fast 60 Prozent der Krankenhäuser sollten dichtgemacht werden, rät eine Studie. Falsches Rezept, hallt es zurück. Die Wege zur Klinik auf dem Land könnten noch länger werden, ist die Befürchtung. Auch der Bundespräsident hat das Thema schon angesprochen.

Pflegenotstand
Gesundheitsminister Spahn wirbt im Kosovo um Pflegekräfte

Gesundheitsminister Spahn wirbt im Kosovo um Pflegekräfte

Deutschland braucht dringend mehr Alten- und Krankenpfleger. Dafür begibt sich der Gesundheitsminister jetzt sogar auf Werbetour ins Ausland.

Studie
Bessere Versorgung durch weniger Krankenhäuser?

Bessere Versorgung durch weniger Krankenhäuser?

Sind kleine Krankenhäuser ein Risiko für die Patienten? Fachleute sehen das so. In einer Studie für die Bertelsmann Stiftung melden sie sich mit einem radikalen Vorschlag zu Wort.