NWZonline.de

soros,george

Person
SOROS, GEORGE

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Europaparlament
Bruch mit Orban: Europas Christdemokraten am Scheideweg

Bruch mit Orban: Europas Christdemokraten am Scheideweg

Jahrelang zoffte sich Ungarns starker Mann mit der christdemokratischen Parteienfamilie. Nun gehen beide getrennte Wege - zumindest im Europaparlament. Ein Eklat mit Folgen für die EU.

NGO-Gesetz
EU-Kommission startet neues Verfahren gegen Ungarn

EU-Kommission startet neues Verfahren gegen Ungarn

Vor gut einem halben Jahr erklärte das höchste EU-Gericht das ungarische NGO-Gesetz für rechtswidrig. Doch Budapest ist bislang nicht aktiv geworden. Nun verliert die EU-Kommission die Geduld.

Oldenburg

Protest-Aktionen in der Region
Oldenburger Querdenker bauen Netzwerk auf

Oldenburger Querdenker bauen Netzwerk auf

Oldenburg  - Die Oldenburger Querdenker kooperieren mit verschiedenen Gruppen, darunter „Klagepaten“, „Eltern stehen auf“ und „Ärzte für Aufklärung“. Telegram ist dabei ein wichtiges Kommunikationsmittel.

Interview zu Oldenburger Querdenkern
„Rechtsextreme versuchen, die Proteste zu nutzen“

„Rechtsextreme versuchen, die Proteste zu nutzen“

Die Demonstrationen der Oldenburger Querdenken-Bewegung beobachtet Jan Krieger von der Mobilen Beratungsstelle gegen Rechtsextremismus für Demokratie von Beginn an. Im Interview spricht er über die Bewegung und erklärt, warum sie für Rechtsextreme attraktiv ist.

Oldenburg

Analyse der Protest-Gruppe
So ticken die Oldenburger Querdenker

So ticken die Oldenburger Querdenker

Oldenburg  - Die sogenannten „Querdenker“ ziehen immer wieder Vergleiche zwischen der aktuellen Situation und dem Nationalsozialismus. Sie verbreiten Verschwörungsideologien und sind nach rechts offen. Eine Analyse.

Videogipfel ohne Durchbruch
Merkel soll Scherben im EU-Haushaltsstreit kitten

Merkel soll Scherben im EU-Haushaltsstreit kitten

Nach dem EU-Videogipfel herrscht Ratlosigkeit: Was tun im Streit mit Ungarn und Polen über Geld und Rechtsstaat? Und auch bei der zweiten EU-Großbaustelle Brexit heißt es: Jetzt zählt's.

EuGH-Urteil
Ungarns Hochschulgesetz verstößt gegen EU-Recht

Ungarns Hochschulgesetz verstößt gegen EU-Recht

Der EuGH zeigt Orbans rechtsnationaler Regierung einmal mehr die Grenzen auf: Das ungarische Hochschulgesetz ist rechtswidrig. Den Streit über Rechtsstaatlichkeit in der EU dürfte das Urteil nicht beruhigen.

EU-Kommission
Ungarn und Polen fallen bei Rechtsstaats-"TÜV" durch

Ungarn und Polen fallen bei Rechtsstaats-"TÜV" durch

Gestritten wird in der EU schon lange über die Unabhängigkeit der Justiz oder die Freiheit der Medien. Sorgenkinder sind seit Jahren vor allem Ungarn und Polen. Bald schon könnte der Streit eskalieren.

New York

Porträt
Investor, Wohltäter und Reizfigur

Investor, Wohltäter und Reizfigur

New York  - George Soros wird von Anhängern als Investorenlegende und Wohltäter verehrt, während Gegner ihn als rücksichtslosen Finanzhai und Strippenzieher charakterisieren. Der Staranleger, Multimilliardär und Philanthrop bleibt auch im hohen Alter sehr umstritten.

EuGH setzt Orban Grenzen
Ungarns NGO-Gesetz verstößt gegen EU-Recht

Ungarns NGO-Gesetz verstößt gegen EU-Recht

Erst vor wenigen Wochen kippte das höchste EU-Gericht Teile des ungarischen Asylsystems. Nun folgt die nächste Niederlage für Budapest vor dem Europäischen Gerichtshof: Das ungarische NGO-Gesetz sei diskriminierend und ungerechtfertigt.

Ungarns Ministerpräsident
Orban wirft George Soros Pläne für "Zinsknechtschaft" vor

Orban wirft George Soros Pläne für "Zinsknechtschaft" vor

Mit seinem politischen Kurs sorgt Viktor Orban in der EU schon seit längerem für Irritationen. Nun hat sich Ungarns Ministerpräsident des Themas Flüchtlinge angenommen. Hier sieht er finstere Kräfte aktiv, gelenkt von einem Finanzinvestor in den USA.

Corona-Krise
Von der Leyen: Beim EU-Aufbauplan "steckt Teufel im Detail"

Von der Leyen: Beim EU-Aufbauplan "steckt Teufel im Detail"

Die Wirtschaft bricht wegen der Corona-Pandemie dramatisch ein. Die Europäische Union will kräftig gegenhalten. Nur wie genau, das ist durchaus umstritten.

Mainz

Ein Abend im Zeichen der Doku

Mainz  - In sieben Dokumentationen richtet ZDFinfo an diesem Mittwoch, 22. April, von 18.45 bis 0.45 Uhr den Blick auf die ...

Steudtner-Prozess vertagt
Nach Kavala-Freispruch in Türkei: Ermittlung gegen Richter

Nach Kavala-Freispruch in Türkei: Ermittlung gegen Richter

Neue Wendung im Kavala-Prozess: Nach den Freisprüchen werden nun die zuständigen Richter von anderen Juristen überprüft. Der freigesprochene Intellektuelle Kavala sitzt schon wieder in U-Haft - die Empörung ist groß.

Budapest

„will Macht Europa“ - Streit Um Ideologien
Ungarns beste Uni wird ausgebootet

Ungarns beste Uni wird ausgebootet

Budapest  - Glaubt man weltweite Rankings, ist sie die beste Universität Ungarns und eine der besten in der Großregion überhaupt: die Central European University in Budapest. Trotzdem wird sie die ungarische Hauptstadt verlassen. Warum? NWZ-Nachrichtenchef Alexander Will war auf der Spur ideologischer Verwirrungen.

Budapest

„will Macht Europa“, 6. April
Ungarische Kulturkämpfe

Ungarische Kulturkämpfe

Budapest  - Budapest, 6. April: In Budapest befindet sich die beste Universität Ungarns und wahrscheinlich der gesamten Großregion. Das bestätigen der Central European University (CEU) jedenfalls alle Rankings. Ungarns rechtsbürgerliche Regierung vertreibt die Wissenschaftler - aus politischen Gründen. Warum tut sie das?

Budapest

„will Macht Europa“, 5. April
Nicht London, nicht die Themse

Nicht London, nicht die Themse

Budapest  - Budapest, 5. April: Von Wien nach Budapest ist es fast ein Katzensprung. Äußerlich sind beide Städte vom alten Habsburger-Reich geprägt. In der Wahrnehmung vieler Deutscher ähnelt sich heute auch die politische Situation. Österreich wie Ungarn scheinen ein Populismus-Problem zu haben. Stimmt das?

Brüssel

Europaparlament
EVP stellt Orban ins Abseits

EVP stellt Orban ins Abseits

Brüssel  - Die ungarische Regierungspartei Fidesz wird hart abgestraft. Ihre Mitgliedschaft bei den Christdemokraten wurde mit sofortiger Wirkung auf Eis gelegt.

Hintergrund
Viktor Orbans provozierende Politik

Viktor Orbans provozierende Politik

Budapest (dpa) - Der seit 2010 regierende ungarische Ministerpräsident Viktor Orban hat nach Ansicht seiner Kritiker ...