NWZonline.de

snowden,edward

Person
SNOWDEN, EDWARD

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Widerstand von Regierungen
Facebook kündigt Ausbau von Verschlüsselung an

Facebook kündigt Ausbau von Verschlüsselung an

Facebooks Versprechen von mehr Verschlüsselung stößt auf Gegenwind von Behörden unter anderem in den USA. Die wollen bei Bedarf trotzdem Zugang zu Daten von Kriminellen haben. Der Streit schwelt schon seit Jahren. Zuvor stand bereits Apple im Visier.

Insgesamt vier Preisträger
Greta Thunberg erhält den Alternativen Nobelpreis

Greta Thunberg erhält den Alternativen Nobelpreis

Für ihren Kampf gegen die Klimakrise bekommt die junge Aktivistin aus Schweden ihre bislang wohl größte Auszeichnung: Gemeinsam mit drei weiteren Persönlichkeiten wird sie mit dem Alternativen Nobelpreis geehrt. Ist der Preis nur der Aufgalopp zu einer noch größeren Ehre?

Stockholm

Klima-Aktivistin Aus Schwedin
Greta Thunberg bekommt Alternativen Nobelpreis

Greta Thunberg bekommt Alternativen Nobelpreis

Stockholm  - Für ihren Kampf gegen die Klimakrise bekommt die junge Aktivistin aus Schweden ihre bislang wohl größte Auszeichnung: Gemeinsam mit drei weiteren Persönlichkeiten wird sie mit dem Alternativen Nobelpreis geehrt. Ist der Preis nur der Aufgalopp zu einer noch größeren Ehre?

Hintergrund
Prominente Träger des Alternativen Nobelpreises

Prominente Träger des Alternativen Nobelpreises

Stockholm (dpa) - Oft fördert die Right Livelihood Stiftung mit dem Alternativen Nobelpreis weniger bekannte Kämpfer ...

Moskau

Snowden wollte nicht für Russen spionieren

Moskau  - Der Whistleblower Edward Snowden hat nach eigenen Angaben einen Anwerbeversuch des russischen Geheimdiensts bei ...

CDU und FDP lehnen ab
Geteiltes Echo deutscher Politiker auf Snowdens Asyl-Wunsch

Whistleblower Edward Snowden lebt seit Jahren im russischen Exil. Er macht deutlich, dass er weiterhin gern in einem anderen europäischen Land Asyl bekommen würde - die Reaktionen in Deutschland sind geteilt.

Paris

Prominente unterstützen „Le Monde“

Paris  - Hunderte Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens haben sich hinter Journalisten der französischen Zeitung „Le ...

Frankfurt/Main

Snowden veröffentlicht Memoiren

Frankfurt/Main  - Der Whistleblower Edward Snowden, der 2013 die ausufernde Internet-Überwachung durch amerikanische und britische ...

Auslieferung an die USA?
Wikileaks-Gründer Assange in London festgenommen

Wikileaks-Gründer Assange in London festgenommen

Fast sieben Jahre lebte Julian Assange in der Botschaft Ecuadors in London, um seiner Festnahme zu entgehen. Nun hat das Land ihn vor die Tür gesetzt - und die britische Polizei schlug umgehend zu. Die USA wollen seine Auslieferung, aber die Entscheidung dazu wird dauern.

Reaktionen
Trauer und Jubel nach Ja des EU-Parlaments zum Urheberrecht

Trauer und Jubel nach Ja des EU-Parlaments zum Urheberrecht

Die Befürworter erinnern an existenzielle Bedürfnisse der Kreativen, die Kritiker sprechen von einem schwarzen Tag für das Internet: Das zustimmende Votum des EU-Parlaments hat den erbitterten Streit über die Novelle des Urheberrechts in Europa nicht befriedet.

Alle Augen auf Bundesregierung
Europaparlament sagt Ja zu neuem Urheberrecht mit Artikel 13

Europaparlament sagt Ja zu neuem Urheberrecht mit Artikel 13

Das EU-Parlament hat endgültig abgestimmt, aber der allerletzte Akt in Sachen Urheberrecht ist noch nicht durch. Auch die EU-Staaten müssen noch einmal ran. Dabei dürfte vieles von Deutschland abhängen.

Brüssel

Europapolitiker Axel Voss
Ihn trifft die blanke Wut der Internet-Gemeinde

Ihn trifft die blanke Wut der Internet-Gemeinde

Brüssel  - Als parlamentarischer Berichterstatter ist der CDU-Europaabgeordnete Axel Voss für die Gesetzesvorlage zuständig. Bei den Protesten wird er gern zum Erfinder des Uploadfilter gemacht – und bekommt dafür Morddrohungen.

Kommentar

Schutz für Hinweisgeber
Kein Freibrief
von Detlef Drewes, Büro Berlin

von Detlef Drewes, Büro Berlin  - Whistleblower sollen in der EU besser geschützt werden. Das ist ehrenwert und gut, sogar überfällig. Das Beispiel ...

Erfolgsaussichten gering
Huawei verklagt US-Regierung wegen Spionagevorwürfen

Huawei verklagt US-Regierung wegen Spionagevorwürfen

Huawei darf in Amerika keine Behörden beliefern und die USA bedrängen auch ihre Verbündeten, Netzwerk-Technik der Chinesen nicht mehr zu nutzen. Nun schlägt der Konzern mit juristischen Mitteln zurück.

Hintergrundinformation
"Doxxing": Wenn private Daten im Netz landen

Berlin (dpa) - Der Schutz der Privatsphäre wird in Deutschland unter anderem durch das im Grundgesetz garantierte ...

Konzert in Berlin
U2 zum Europatour-Auftakt sehr politisch

U2 zum Europatour-Auftakt sehr politisch

U2 war schon immer eine politische Band, wie sehr konnte man beim jüngsten Konzert in Berlin wieder sehen. Zum Start ihrer Europatour ließen die irischen Rocker kein Thema aus - auch zu den rechten Ausschreitungen in Chemnitz fand Sänger Bono klare Worte.

Geschäft vs. Menschenrechte
Zensierte Google-Suche für China stößt auf Empörung

Zensierte Google-Suche für China stößt auf Empörung

Google will wieder auf den weltgrößten Internetmarkt in China. Eine zensierte Suchmaschine könnte den Weg hinter die "Große Firewall" ebnen. Macht der Internetriese gemeinsame Sache mit Chinas Zensur?

Wikileaks-Gründer
Ecuadors Präsident will Assange Asyl entziehen

Ecuadors Präsident will Assange Asyl entziehen

Seit mehr als sechs Jahren lebt Wikileaks-Gründer Julian Assange in Ecuadors Botschaft in London. Doch angeblich will das Land ihm nun die schützende Hand entziehen. Daraus ergibt sich die spannende Frage: Würden die USA versuchen, ihm den Prozess zu machen?

Oldenburg

Aluhüte Im Oldenburger Land
Warum wir (und Beatrix von Storch) an Verschwörungen glauben

Warum wir (und Beatrix von Storch)  an Verschwörungen glauben

Oldenburg  - Bei James Bond war der Typ mit der Katze der Böse. Im wahren Leben ist es viel komplizierter. Kein Wunder also, dass manche Menschen nach einfachen Lösungen suchen – manchmal mit fatalen Folgen.