NWZonline.de

skripal,sergej

Person
SKRIPAL, SERGEJ

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Schmutziger Wahlkampf
Stalin-Methoden und Putin-Fans: Johnson keilt gegen Labour

Stalin-Methoden und Putin-Fans: Johnson keilt gegen Labour

Es wird ein kurzer Wahlkampf im Vereinigten Königreich: Bereits am 12. Dezember entscheiden die Briten über ein neues Parlament. Premier Boris Johnson drückt aufs Tempo - mit harschen Tönen.

Ärztin schließt Gift nicht aus
Kremlkritiker Nawalny nach Klinik wieder im Gefängnis

Kremlkritiker Nawalny nach Klinik wieder im Gefängnis

Er gehört zu den schärfsten Kritikern des Kremls - Alexej Nawalny kam im Zuge neuer Proteste in Haft. Dann musste er ins Krankenhaus. Es gibt eine Diagnose, doch Nawalnys Ärztin hat Zweifel daran.

Vermögenssperren
Fall Skripal: EU sanktioniert russische Geheimdienstführung

Fall Skripal: EU sanktioniert russische Geheimdienstführung

Der russische Geheimdienst GRU wird von der EU für den Nervengift-Anschlag auf den frühere Doppelagenten Sergej Skripal verantwortlich gemacht. Nun nutzen die Europäer erstmals eine neue Sanktionsregelung - und nehmen gleich auch Syrer ins Visier.

Igor Korobow

Igor Korobow

Der Chef des russischen Militärgeheimdienstes GRU, Igor Korobow, ist nach Angaben des Verteidigungsministeriums ...

Auseinandersetzungen
Medwedew: Trump missbraucht Sanktionen für Innenpolitik

Medwedew: Trump missbraucht Sanktionen für Innenpolitik

Während der US-Präsident durch die Kongresswahl weiter unter Druck gerät, nutzt Russlands Regierungschef seine Visite in China für eine Abrechnung mit Trump. Kommen bald neue US-Sanktionen gegen Russland?

Washington/Moskau

Durch viele Konflikte belastet

Washington/Moskau  - Die Beziehungen zwischen den USA und Russland sind wegen vieler Streitpunkte zerrüttet. Hinzu kommt nun die Ankündigung ...

Brüssel

Eu-Gipfel
Harte Nüsse nach dem Essen

Harte Nüsse nach dem Essen

Brüssel  - Brexit, Brexit, Brexit - und sonst? Dabei gibt es in der EU auch viele
andere Großbaustellen.

EU-Gipfel
Harte Nüsse nach dem Brexit-Dinner

Harte Nüsse nach dem Brexit-Dinner

Brexit, Brexit, Brexit - und sonst? In der EU gibt es auch andere Großbaustellen. Bringt der zweite Gipfeltag Ergebnisse bei Migration, Eurozonen-Reform und Cyberabwehr?

Bald Strafen gegen Moskau?
EU ebnet Weg für Sanktionen im Fall Skripal

EU ebnet Weg für Sanktionen im Fall Skripal

Russland wird von Großbritannien für den Nervengift-Anschlag von Salisbury verantwortlich gemacht. EU-Sanktionen gab es deswegen bislang nicht. Doch das könnte sich jetzt ändern.

Doch ohne menschliches Zutun
Trump erkennt Klimawandel nun doch an

Trump erkennt Klimawandel nun doch an

Seine Meinung ändert Trump häufig. Trotzdem überrascht jetzt seine Aussage, dass er nun doch an den Klimawandel glaube. Unschlüssig ist er aber noch über dessen Ursachen.

Washington

Analyse
Die Tyrannen werden dreister

Washington  - Auftragsmorde von Diktaturen aus aller Welt im Ausland bleiben ungestraft. Das entmutigt Exilanten und macht die Mörder immer dreister.

Recherche-Seite Bellingcat
Identität des zweiten Skripal-Attentäters enthüllt

Identität des zweiten Skripal-Attentäters enthüllt

Russlands Militäraufklärer durchleben peinliche Zeiten. Mehrere spektakuläre Aktionen haben Spuren hinterlassen. Nun zerren Computerfreaks Geheimnis auf Geheimnis ans Licht.

Niederlande weisen Spione aus
Westen wirft Russland massive Cyberattacken vor

Westen wirft Russland massive Cyberattacken vor

Cyberattacken auf die US-Demokraten im Wahlkampf 2016 oder die Anti-Doping-Agentur WADA galten im Westen schon länger als das Werk russischer Hacker. Jetzt beschuldigen Großbritannien, die Niederlande und die USA konkret den Moskauer Militärgeheimdienst GRU.

Nowitschok-Fehlalarm in England war womöglich ein Streich

Salisbury (dpa) - Der jüngste Nowitschok-Fehlalarm in der südenglischen Kleinstadt Salisbury war möglicherweise ...

Analyse
Mutmaßliche Vergiftung eines Kreml-Kritikers gibt Rätsel auf

Mutmaßliche Vergiftung eines Kreml-Kritikers gibt Rätsel auf

Zuerst wirkten die Symptome noch lustig, dann entpuppten sie sich als ernsthafte Erkrankung: Der russische Pussy-Riot-Aktivist Piotr Wersilow wurde wahrscheinlich vergiftet. Angehörige vermuten einen Mordanschlag.

Pjotr Wersilow
Hohe Plausibilität für Vergiftung von Pussy-Riot-Aktivist

Hohe Plausibilität für Vergiftung von Pussy-Riot-Aktivist

Die Pussy-Riot-Aktivisten aus Russland sind bekannt für spektakuläre Auftritte. Für einen von ihnen ist das zur Gefahr für die eigene Gesundheit geworden. Angehörige vermuten einen Mordanschlag.

Polizei gibt Entwarnung
Salisbury: Kein Nowitschok bei Restaurant-Zwischenfall

Salisbury: Kein Nowitschok bei Restaurant-Zwischenfall

Die britische Stadt Salisbury kommt nicht zur Ruhe: Rettungskräfte haben einem Mann und einer Frau helfen müssen - wegen des Verdachts, dass sie mit dem Kampfstoff Nowitschok vergiftet worden sind.

Besuch in Berlin
Lawrow für "Renovierung des gemeinsamen europäischen Hauses"

Lawrow für "Renovierung des gemeinsamen europäischen Hauses"

Die Beziehungen zwischen Russland und der EU sind so schlecht wie seit dem Kalten Krieg nicht mehr. Außenminister Lawrow will jetzt die Wende. Jedenfalls sagt er das. Konkrete Rezepte bietet er aber noch nicht an.

Moskau

Fall Skripal: Putin kennt Verdächtige

Moskau  - Russland hat nach Angaben von Präsident Wladimir Putin die beiden von Großbritannien genannten Verdächtigen im ...