NWZonline.de

seng,marco

Person
SENG, MARCO

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Buchautor Karsten Krogmann im Interview
„Es gibt viel Unwissenheit über die Dimension der Högel-Morde“

„Es gibt viel Unwissenheit über die Dimension der Högel-Morde“

Der Fall Högel hat eine gesellschaftspolitische Dimension; davon ist Karsten Krogmann überzeugt. Der Autor weist auf die vielen Versäumnisse rund um die Mordserie hin, vor allem in den Kliniken.

Oldenburg

TV-Serie „Der Todespfleger“
Nicht erlaubtes Högel-Interview – RTL widerspricht JVA Oldenburg

Nicht erlaubtes Högel-Interview  – RTL widerspricht JVA Oldenburg

Oldenburg  - In der TV-Serie „Der Todespfleger“ kommt Niels Högel selbst zu Wort. Die JVA Oldenburg hat das Interview nicht genehmigt, der TV-Sender RTL verteidigt nun das Vorgehen.

Oldenburg

Medien
Opfer-Vertreter fühlen sich hintergangen

Opfer-Vertreter fühlen sich hintergangen

Oldenburg  - Der Streit um das O-Ton-Telefoninterview mit dem Patientenmörder Niels Högel in einer aktuellen RTL-Doku hat ein ...

Oldenburg

TV-Interview gegen Willen der JVA
Patientenmörder Högel narrt Oldenburger JVA-Leitung

Patientenmörder Högel narrt Oldenburger JVA-Leitung

Oldenburg  - Das umstrittene Telefoninterview mit einer TV-Produktionsfirma hat Patientenmörder Niels Högel gegen den Willen der Oldenburger Justizvollzugsanstalt geführt. Das hat Folgen.

Oldenburg

RTL-Doku „Der Todespfleger“
Kritik an Interview mit Patienten-Mörder Högel

Kritik an Interview mit Patienten-Mörder Högel

Oldenburg  - Als „nicht hinnehmbar“ bezeichnet Patientenschützer Eugen Brysch die „öffentliche Zurschaustellung eines Serienmörders“ in der RTL-Doku über Nils Högel. Kritik gibt es auch von anderen Stellen.

Oldenburg

Todespfleger kommt selbst zu Wort
Kritik an TV-Serie mit Patientenmörder Niels Högel

Kritik an TV-Serie mit Patientenmörder Niels Högel

Oldenburg  - Am Montag startet die TV-Serie „Der Todespfleger“, in der der Patientenmörder Niels Högel selbst zu Wort kommt. Dafür gibt es nicht nur von der Polizei Oldenburg Kritik.

Oldenburg

Buch über Niels Högel
Warum der Todespfleger nicht gestoppt wurde

Warum der Todespfleger nicht gestoppt wurde

Oldenburg  - Der Fall Högel ist eine der spektakulärsten Mordserien in Deutschland. Karsten Krogmann und Marco Seng recherchieren seit sieben Jahren in dem Komplex. Ihre Ergebnisse liegen nun als Buch vor.

Köln

Klinikmorde im Nordwesten
Grausame Taten des Niels Högel in Doku-Reihe, Spielfilm und Buch

Grausame Taten des Niels Högel in Doku-Reihe, Spielfilm und Buch

Köln  - Der verurteilte Krankenpfleger Niels Högel ist für die größte deutsche Mordserie seit Ende des 2. Weltkriegs verantwortlich. Ab dem 20. September ist die Doku-Reihe „Der Todespfleger“ zu sehen. Am gleichen Tag erscheint ein Buch über ihn.

Oldenburg/Im Nordwesten

Patientenmorde im Nordwesten
Doku über Niels Högel ab Donnerstag bei Sky zu sehen

Doku über Niels Högel ab Donnerstag bei Sky zu sehen

Oldenburg/Im Nordwesten  - Die NWZ hat zwei der vier Folgen vorab gesehen und einen Eindruck gewonnen. Das Urteil fällt positiv aus.

Oldenburg/Im Nordwesten

Patientenmorde im Nordwesten
Doku über Niels Högel ab Donnerstag bei Sky zu sehen

Doku über Niels Högel ab Donnerstag bei Sky zu sehen

Oldenburg/Im Nordwesten  - Eine aufwendige Dokumentation über den Serienmörder Niels Högel erscheint beim Bezahlsender Sky. Auch ehemalige NWZ-Reporter kommen zu Wort – und fächern einen Kriminalfall auf.

Oldenburg/Berlin

„tatort Krankenhaus“ Im Ndr
Fernsehfilm erkundet Motive von Patientenmördern

Fernsehfilm erkundet Motive von  Patientenmördern

Oldenburg/Berlin  - Die Dokumentation, die an diesem Montag ausgestrahlt wird, gibt Antworten auf unangenehme Fragen. NWZ-Politikchef Hans Begerow legt den Film ans Herz, vor allem denen, die des Themas überdrüssig sind.

Bensersiel

Posse Um Illegale Umgehungsstraße
Jetzt muss ein Gutachten in Bensersiel helfen

Jetzt muss ein Gutachten in Bensersiel helfen

Bensersiel  - Anfangs waren es offenbar 87.000 Euro Entschädigung, die im Raum standen. Jetzt geht es um den Kauf der Flächen und eine Millionensumme.

Video

Oldenburg: Darum streiten EWE und Ex-Chef Brückmann vor Gericht

Oldenburg: Darum streiten EWE und Ex-Chef Brückmann vor Gericht 03:10

Video  - Oldenburg, 18. Januar 2018: War die Kündigung von EWE-Chef Matthias Brückmann zulässig? Darüber streiten beide Parteien vor dem Landgericht Oldenburg. ...

Oldenburg

Prozess Um Ex-Ewe-Chef
Brückmann und EWE sollen weitere Argumente liefern

Brückmann und EWE sollen  weitere Argumente liefern

Oldenburg  - Der Richter sieht Fehler im Verhalten des ehemaligen EWE-Vorstandschefs Matthias Brückmann. Der Fall sei jedoch sehr komplex. Er rät beiden Seiten, bis Ende Februar eine einvernehmliche Lösung zu finden.

Bensersiel/Oldenburg

Illegale Umgehungsstraße In Bensersiel
Eine Frage der Diskretion

Eine Frage der Diskretion

Bensersiel/Oldenburg  - Der Eigentümer wirft der Kommune bewusste Falschinformationen vor und will nicht mehr mit der Stadt Esens verhandeln. Die Umgehungsstraße bleibt gesperrt.

Oldenburg

Prozess Zur Ewe-Krise Startet
Die Schatten der Vergangenheit

Die Schatten der Vergangenheit

Oldenburg  - Die sogenannte Klitschko-Affäre hatte Brückmann im Februar 2017 den Job gekostet – zu Unrecht, meint er. Er fordert deshalb 450.000 Euro von der EWE. In dieser Woche beginnt der große Prozess vor dem Landgericht.

Bensersiel

Illegale Umgehungsstraße Bensersiel
Kaum noch Chancen auf außergerichtliche Einigung

Kaum noch Chancen auf außergerichtliche Einigung

Bensersiel  - Das Landgericht Aurich wird voraussichtlich am 19. Januar über die Höhe von Entschädigungszahlungen für den Kläger entscheiden. Esens Bürgermeisterin Karin Emken (SPD) betonte, dass sie die Absage des Eigentümers bedauere.

Bensersiel/Oldenburg

Illegale Umgehungsstraße Bensersiel
„Tricksereien“ – Eigentümer lehnt Millionen-Angebot ab

„Tricksereien“ – Eigentümer lehnt Millionen-Angebot ab

Bensersiel/Oldenburg  - Der Streit um die Umgehungsstraße geht weiter. Der Eigentümer fühlt sich von der Stadt Esens erneut ausgetrickst – aufgrund eines seiner Meinung nach fehlerhaften Gutachtens.

Bremerhaven/Oldenburg

Polizisten Aus Ungarn Unterwegs
Illegale Ermittlungen in Bremerhavens Rotlichtviertel?

Illegale Ermittlungen  in Bremerhavens Rotlichtviertel?

Bremerhaven/Oldenburg  - Die Ungarin Erzsébet Schmitz verwaltet Bordelle in Bremerhaven. Polizisten aus ihrem Heimatland sollen sie illegal in Deutschland ausgespäht und abgehört haben.