NWZonline.de

schumacher,kurt

Person
SCHUMACHER, KURT

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Notfälle
Berliner U-Bahnhof wegen eines Brands geräumt

Berliner U-Bahnhof wegen eines Brands geräumt

Im Berliner Stadtteil Wedding brennt es in einem U-Bahnhof. Brände unter der Erde sind jedes Mal eine Herausforderung für die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte sind mit Spezialtechnik vor Ort.

Wilhelmshaven

Grundwasser muss abgepumpt werden
Das Wasser geht direkt in die Nordsee

Das Wasser geht direkt in die Nordsee

Wilhelmshaven  - Damit die große Baugrube an der Friedrich-Paffrath-Straße in Wilhelmshaven nicht mit Wasser vollläuft, müssen pro Stunde rund 35.000 Liter allein beim oberflächennahen Grundwasser abgepumpt werden.

Wilhelmshaven

Neubau Klinikum Wilhelmshaven
Für Baustelle muss Grundwasser abgepumpt werden

Für Baustelle muss Grundwasser abgepumpt werden

Wilhelmshaven  - Nachdem die Bauarbeiten am Klinikum Wilhelmshaven zuletzt coronabedingt pausieren mussten, sind die Arbeiten zur Pfahlgründung nun wieder angelaufen. Dafür muss nicht nur jede Menge Grundwasser abgepumpt werden.

Nähe zu Putin
SPD-Zukunft von Altkanzler Schröder weiter offen

SPD-Zukunft von Altkanzler Schröder weiter offen

Der bei der SPD in Ungnade gefallene Altkanzler muss weiter um seine Mitgliedschaft in der Partei bangen. Viele Genossen wollen ihn loswerden - die Schiedskommission aber lässt sich mit ihrer Entscheidung Zeit.

Altkanzler
Verhandlung über Schröders SPD-Parteiausschluss verschoben

Verhandlung über Schröders SPD-Parteiausschluss verschoben

Gerhard Schröder steht für seine Arbeit für russische Staatskonzerne schon lange in der Kritik. Nun soll über mehrere Anträge zum SPD-Parteiausschluss verhandelt werden. Allerdings erst später als geplant.

Debatte um Altkanzler
Rosneft: Schröder verlässt Posten als Aufsichtsratschef

Rosneft: Schröder verlässt Posten als Aufsichtsratschef

Nach massivem Druck und Rücktrittsforderungen gibt Altkanzler Schröder seinen Posten als Aufsichtsratschef des russischen Öl-Konzerns auf. Bei der SPD laufen indes 14 Verfahren zum Parteiausschluss.

"Gigantisches Erlebnis"
Schüleraustausch mit den USA: GAPP seit 50 Jahren ein Erfolg

Schüleraustausch mit den USA: GAPP seit 50 Jahren ein Erfolg

Abschlussbälle und Hot Dogs auf der einen Seite, Rhein-Schlösser auf der anderen, aber vor allem bleibende Freundschaften: Das deutsch-amerikanische Austauschprogramm GAPP bietet Jugendlichen Einblicke in den Alltag im anderen Land - und das nun seit 50 Jahren.

Diplomatie
Über den Nordpol nach Berlin: Scholz macht Bogen um Russland

Über den Nordpol nach Berlin: Scholz macht Bogen um Russland

Ausweichmanöver wegen des Ukraine-Kriegs: Der Bundeskanzler lässt Russland auf dem Rückweg von seinem Japan-Besuch links liegen und erlebt etwas, was selbst für erfahrene Piloten Seltenheitswert hat.

Leer

Baustellen in Leer
Auf diese Straßensperrungen müssen sich Autofahrer in den kommenden Wochen einstellen

Auf diese Straßensperrungen müssen sich Autofahrer in den kommenden Wochen einstellen

Leer  - Die Vollsperrung des Berliner Rings wird nach Angaben der Stadt verlängert. Zudem werden demnächst die Ziegeleistraße und die Reimersstraße aufgrund von Bauarbeiten vollgesperrt.

Groothusen

Die Polizei sucht Zeugen
Einbruch in Groothusen

Einbruch in Groothusen

Groothusen  - In Groothusen stiegen Unbekannte in ein Wohnhaus ein und machten Beute.

Wilhelmshaven

Tierischer Einsatz in Wilhelmshaven
50 ausgebüxte Rinder halten über Stunden Polizei in Atem

50 ausgebüxte Rinder halten über Stunden Polizei in Atem

Wilhelmshaven  - Eine Rinderherde ist am Sonntagabend in Roffhausen im Kreis Friesland entlaufen. Es dauerte Stunden, bis die Tiere wieder eingefangen waren. Mehrere Autos wurde beschädigt.

Wilhelmshaven

Das Sturmtief hat für eine unruhige und arbeitsreiche Nacht bei der Feuerwehr Wilhelmshaven gesorgt.
Sturm Zeynep: Am Ende waren es über 220 Einsätze

Sturm Zeynep: Am Ende waren es über 220 Einsätze

Wilhelmshaven  - Das Sturmtief Zeynep hat für eine unruhige und arbeitsreiche Nacht bei der Feuerwehr Wilhelmshaven gesorgt.

Bingum

Straßensperrung geplant
Kran-Arbeiten in Bingum

Kran-Arbeiten in Bingum

Bingum  - Im November stehen für einen Tag Kran-Arbeiten in Bingum an. Aus diesem Grund muss die Kurt-Schumacher-Straße gesperrt werden.

Hodenhagen

Streit um Transport durchs Schutzgebiet
Warum der Serengeti-Park einen Airbus A310 braucht

Warum der Serengeti-Park einen Airbus A310 braucht

Hodenhagen  - Freizeitpark-Inhaber Fabrizio Sepe erfüllt sich einen Traum. Er will einen ausgedienten Luftwaffen-Airbus zum Restaurant umbauen. Doch es gibt Probleme.

Hinte

Aktueller Stand der Prioritätenliste bei der Straßensanierung
Radweg nach Emden steht ganz oben

Radweg nach Emden steht ganz oben

Hinte  - Die Gemeinde Hinte arbeitet die Prioritätenliste zur Straßensanierung ab. Bürgermeister Redenius erklärt Fortschritte und Reihenfolge.

Sande

Welche Straßen in Sande als nächstes saniert werden
Fräsen, asphaltieren und planieren

Fräsen, asphaltieren und planieren

Sande  - Die Gemeinde Sande will Straßenschäden in Cäciliengroden und am Ortsrand beheben: Möglichst bald sollen die Kurt-Schumacher-Straße und der Plögerweg in Angriff genommen werden.

Freizeit
Serengeti-Park übernimmt Bundeswehr-Flieger

Serengeti-Park übernimmt Bundeswehr-Flieger

Ein Flugzeug hat Geschichte mitgeschrieben. Jetzt ist der Airbus A310 in einem Freizeitpark gelandet. Abheben soll er von dort allerdings nicht mehr.

Airbus A310
Serengeti-Park will Bundeswehr-Flieger als Restaurant nutzen

Serengeti-Park will Bundeswehr-Flieger als Restaurant nutzen

30 Jahre im Dienst der Luftwaffe, zuletzt die Afghanistan-Mission: Der Airbus A310 "Kurt Schumacher" geht auf seine letzte Reise - zunächst nach Hannover, dann über Landstraßen in den Serengeti-Park Hodenhagen. Dort hat man delikate Pläne mit dem Flieger.

Zetel

Fritz-Frerichs-Straße in Zetel
Tischler wurde einst von den Nazis verschleppt

Tischler wurde einst von den Nazis verschleppt

Zetel  - Die Fritz-Frerichs-Straße hieß vorher Adolf-Hitler-Straße. Dort lebte der Tischler und Sozialdemokrat, der von der Gestapo ins Konzentrationslager Neuengamme verschleppt wurde.