NWZonline.de

schulz,martin

Person
SCHULZ, MARTIN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Berlin

Bundestagswahl
Wer im Bundestag bald nichts mehr zu sagen hat

Wer im Bundestag bald nichts mehr zu sagen hat

Berlin  - Gleich mehrere prominente Politiker scheiden nach dieser Legislaturperiode aus dem Deutschen Bundestag aus. Unter den „Aussteigern“ sind auch aktuelle und frühere Minister.

Fotostrecke

Sie haben im Bundestag nichts mehr zu sagen

Sie haben im Bundestag nichts mehr zu sagen 11 Fotos

Fotostrecke  - 

Bundestagswahl
Forsa: SPD überholt Grüne und rückt dicht an Union heran

Forsa: SPD überholt Grüne und rückt dicht an Union heran

Ende September wird in Deutschland ein neuer Bundestag gewählt. Eine Forsa-Umfrage sieht die SPD im Aufwind.

Bundestagswahl
Im neuen Bundestag werden einige prominente Namen fehlen

Im neuen Bundestag werden einige prominente Namen fehlen

Der Bundestag könnte nach der Wahl ganz anders aussehen - das entscheiden die Wählerinnen und Wähler. Einige bekannte Politiker haben aber schon angekündigt, ihr Mandat abzugeben. Eine davon die vielleicht prominenteste Politikerin der Welt.

Frust und Hoffnung
Japan will mit Olympia Stärke beweisen

Japan will mit Olympia Stärke beweisen

Keine Zuschauer, wieder Corona-Notstand. Olympia bereitet den Japanern im Moment keine große Freude. Auch die in Tokio angekommene olympische Flamme vermag keine Begeisterung zu entfachen.

Bundestagswahl
Welche Parteien deutsche Promis unterstützen

Welche Parteien deutsche Promis unterstützen

In den USA gehören prominente Wahlhelferinnen und Wahlhelfer zur politischen Kultur. Und auch in Deutschland gibt es Stars, die sich positionieren - durchaus auch überraschend.

Kanzlerkandidatin
Baerbock will keine 100 Prozent bei Kanzlerkandidaten-Wahl

Baerbock will keine 100 Prozent bei Kanzlerkandidaten-Wahl

Grünen-Chefin Annalena Baerbock will auf dem Parteitag lieber keine Zustimmung von 100 Prozent als Kanzlerkandidatin. Denn das sieht sie als schlechtes Omen an.

Oldenburg

NWZ-Kolumne „Sommer-Zeit“
Die Gewissheiten schmelzen dahin

Die Gewissheiten schmelzen dahin

Oldenburg  - In Sachsen-Anhalt haben die Wahlforscher ein Desaster erlitten. Woran liegt das? Die SPD wurde abgestraft, obwohl zum Beispiel ihre Hochschulpolitik vorbildlich war. Warum? NWZ-Kolumnist Michael Sommer auf der Suche nach Antworten.

Bonn

Corona-Krise
Drohen Lieferengpässe für Medikamente?

Drohen  Lieferengpässe für Medikamente?

Bonn  - Verunsicherte Patienten, die in der Apotheke ihr Medikament nicht erhalten. Besorgte Ärzte, die von bestimmten ...

Oldenburg/Hannover

Verbandstag
Zahlen zum Saisonende im Amateurfußball

Oldenburg/Hannover  - Es waren nicht ganz die 100 Prozent, die Martin Schulz 2017 bei der Wahl zum Parteivorsitzenden der SPD bekommen ...

Bremen

Seit Dem Wiederaufstieg 1981
Diese 39 Namen prägten Werders Bundesliga-Geschichte

Diese  39 Namen prägten Werders Bundesliga-Geschichte

Bremen  - Einmal stieg Werder Bremen bislang aus der Bundesliga ab. Nach dem Wiederaufstieg begann eine 39 Jahre lange Ära voller Erfolge und Nackenschläge. Diese Namen blieben besonders in Erinnerung.

Analyse
SPD dümpelt im Umfragetief

SPD dümpelt im Umfragetief

Die Corona-Krise hat der Groko eher Zustimmung eingebracht, das Wahlvolk scheint die Arbeit zu honorieren, wobei ...

Schwei

Sportabzeichen In Schwei
Beste Schweierin holt zum 44. Mal Gold

Beste Schweierin holt zum 44. Mal Gold

Schwei  - Mit einer Ehrennadel des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) ist Wolfgang Brüning während der Jahreshauptversammlung ...

Frankfurt/Main

Personalie
Sigmar Gabriel wird Banker

Sigmar Gabriel wird Banker

Frankfurt/Main  - An Gabriel scheiden sich die Geister. Viele sahen ihn als eines der größten politischen Talente der SPD an, andere halten ihn für unberechenbar. Die Spitze der Deutschen Bank kann sich bald ein eigenes Urteil bilden.

Berlin

Koalition
Nicht jede Einigung als Erfolg feiern

Berlin  - Die neuen SPD-Chefs Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans wollen schmerzhafte Kompromisse mit dem Koalitionspartner ...

Berlin

Nwz-Kommentar Zum Spd-Parteitag
Es geht nach links

Es geht nach links

Berlin  - Die SPD rückt nach links. Und die Parteitagsdelegierten wollen, dass die Personalquerelen endlich aufhören, meint NWZ-Politikchef Hans Begerow.

Goslar/Berlin

Porträt
Ein politischer Raufbold wird nicht leiser

Ein politischer Raufbold wird nicht leiser

Goslar/Berlin  - Den einen gilt er als eines der größten Talente der SPD, den anderen als unberechenbar: Sigmar Gabriel. Heute feiert er seinen Geburtstag.

Oldenburg

Nwz-Plus-Kommentar Zum Spd-Vorsitz
Es wird auch Zeit

Es wird auch Zeit

Oldenburg  - Die niedersächsischen Sozialdemokraten hatten einigen Anteil am Scheitern der SPD-Vorsitzenden Andrea Nahles. Schon deshalb wäre eine Kandidatur aus ihren Reihen notwendig, sagt NWZ-Politikchef Hans Begerow.

Oldenburg

Nwz-Plus-Kommentar Zur Wahl Eines Spd-Vorsitzenden
Fehlanzeige

Fehlanzeige

Oldenburg  - Das Zögern in der Frage des SPD-Vorsitzes hat Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil aus dem Rennen geworfen. Er eignet sich nicht als SPD-Vorsitzender, wo Politiker gefordert sind, die nicht kneifen, sagt NWZ-Politikchef Hans Begerow