NWZonline.de

schramm,karl-peter

Person
SCHRAMM, KARL-PETER

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Saterland

Jahresrückblick Juni 2021
Ungewöhnliche Kandidatur von Thomas Otto sorgt für Aufsehen

Ungewöhnliche Kandidatur von Thomas Otto sorgt für Aufsehen

Saterland  - Saterlands Bürgermeister Thomas Otto kandidierte 2021 auf der Liste der Grünen für einen Sitz im Kreistag und Gemeinderat. Doch nicht dort, wo er Bürgermeister ist, sondern im benachbarten Landkreis Leer.

Ramsloh

Bundesverdienstkreuz für Karl-Peter Schramm
Gemeinde Saterland würdigt Auszeichnung

Gemeinde Saterland würdigt Auszeichnung

Ramsloh  - Mitte November hatte Karl-Peter Schramm das Bundesverdienstkreuz erhalten. Nun wurde er von der Gemeinde Saterland für sein ehrenamtliches Engagement noch mal gewürdigt.

Scharrel/Oldenburg/Berlin

Verleihung in Berlin
Karl-Peter Schramm erhält Bundesverdienstkreuz

Karl-Peter Schramm erhält Bundesverdienstkreuz

Scharrel/Oldenburg/Berlin  - Der langjährige Saterländer Karl-Peter Schramm hat in Berlin das Bundesverdienstkreuz verliehen bekommen. Er wurde für sein jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement für die Saterfriesen geehrt.

Scharrel/Oldenburg/Berlin

Ehrung für Engagement im Saterland
Karl-Peter Schramm erhält Bundesverdienstkreuz

Karl-Peter Schramm erhält Bundesverdienstkreuz

Scharrel/Oldenburg/Berlin  - Jahrzehntelang hat sich Karl-Peter Schramm ehrenamtlich für das Saterland engagiert. Dafür wird er nun mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Ramsloh

Letzte Sitzung der Wahlperiode
Saterländer Ratsmitglieder geehrt und verabschiedet

Saterländer Ratsmitglieder geehrt und verabschiedet

Ramsloh  - Im Saterland sind die Ratsmitglieder zu ihrer letzten Sitzung in dieser Wahlperiode zusammengekommen. Langjährige Ratsfrauen und -herren wurden dabei von der Gemeinde und dem NSGB geehrt.

Ramsloh

Wechsel bei der SPD im Saterland
Zwei neue Ratsmitglieder für zwei Wochen

Zwei neue Ratsmitglieder für zwei Wochen

Ramsloh  - Da die beiden SPD-Ratsmitglieder Karl-Peter und Elisabeth Schramm nach Oldenburg gezogen sind, wurden zwei neue Ratsherren im Saterland vereidigt. Sie sind für rund zwei Wochen im Amt.

Saterland/Leer

Kandidatur vom Saterländer Bürgermeister
Thomas Otto scheitert in Leer

Thomas Otto scheitert in Leer

Saterland/Leer  - Der Saterländer Bürgermeister kandidierte sowohl für den Leeraner Kreistag als auch für den Gemeinderat Uplengen. Er schaffte es in keines der Gremien.

Ramsloh

Heimatverein Saterland
Seelter Buund ehrt langjährige Mitglieder

Seelter Buund ehrt langjährige Mitglieder

Ramsloh  - Der „Seelter Buund“ hat auf seiner Jahreshauptversammlung trotz Pandemie eine positive Bilanz des Jahres 2020 gezogen. Zudem ernannte der Heimatverein Heinrich Pörschke zum Ehrenboas.

Strücklingen/Hannover

Ehrung durch Ministerpräsident Weil
Verdienstkreuz am Bande für Saterländerin

Verdienstkreuz am Bande für Saterländerin

Strücklingen/Hannover  - Die Strücklingerin Ingeborg Remmers ist für ihren Einsatz zum Erhalt der Saterfriesischen Sprache mit dem Verdienstkreuz am Bande des Landes Niedersachsens ausgezeichnet worden. Remmers sieht die Auszeichnung als Gemeinschaftsehrung für alle ihre Mitstreiter.

Scharrel/Oldenburg

Karl-Peter Schramm legt Mandat nieder
Nach 35 Jahren Ratsarbeit im Saterland ist nun Schluss

Nach 35 Jahren Ratsarbeit im Saterland  ist nun Schluss

Scharrel/Oldenburg  - Vor 35 Jahren hat Karl-Peter Schramm zum ersten Mal für den Saterländer Gemeinderat kandidiert – und zog direkt für die SPD ein. Nun zieht er sich zusammen mit seiner Frau Elisabeth aus der Kommunalpolitik zurück.

Saterland

Kommunalwahl im Saterland
SPD schickt elf Personen ins Rennen

SPD  schickt elf Personen ins Rennen

Saterland  - Die SPD im Saterland hat jetzt ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl bekanntgeben. Gleichzeitig wurde der Vorsitzender Karl Peter Schramm zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

Saterland

Politik im Saterland
„Interessante“ Kandidaturen des Bürgermeisters

„Interessante“ Kandidaturen des Bürgermeisters

Saterland  - Unterschiedlich reagieren die Parteien im Saterländer Gemeinderat auf die Kandidaturen von Bürgermeister Thomas Otto. Dieser tritt auf den Grünen-Listen für den Uplenger Rat und Kreistag in Leer an.

Ramsloh

„Seelter Glukskouke“
Weisheiten auf Saterfriesisch

Weisheiten auf Saterfriesisch

Ramsloh  - Vertreter des Heimatverein Saterland haben am Dienstag den „Seelter Glukskouke“. Dieser enthält wie die bekannten Glückskekse im Inneren einen Zettel, auf dem nun aber saterfriesische Sprichwörter stehen.

Saterland

Politik im Saterland
Parteien sind weiter auf der Kandidatensuche

Parteien sind weiter auf der Kandidatensuche

Saterland  - Am 12. September sind in Niedersachsen Kommunalwahlen. Auch im Saterland wird einer neuer Gemeinderat gewählt. Wir haben bei den im Rat vertretenden Parteien nachgefragt, wie es aktuell um die Aufstellung der Kandidatenlisten aussieht.

Sedelsberg

Umbenennung nach Missbrauchsskandal
Neuer Straßenname in Sedelsberg so grau wie das Pflaster

Neuer Straßenname in Sedelsberg so grau wie das Pflaster

Sedelsberg  - Der Rat der Gemeinde Saterland hat die Kaplan-Meyer-Straße umbenannt. Ihr Namensgeber soll Kindern sexuelle Gewalt angetan zu haben. CDU-Ratsherr Gerd Albers sorgte bei der Entscheidung für Irritationen.

Markhausen

Geistlicher soll Jungen missbraucht haben
Pfarrer aus Markhausen unter Verdacht – eine Bilanz

Pfarrer aus Markhausen unter Verdacht – eine Bilanz

Markhausen  - Vor zwei Wochen machte die NWZ schwere Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs gegen Pfarrer Georg Meyer aus Markhausen erstmals öffentlich. Die Berichterstattung brachte einiges ins Rollen. Hier eine Zusammenfassung der Ereignisse.

Sedelsberg/Scharrel

70 km/h auf Kreisstraße
Landkreis lehnt Tempolimit bei Sedelsberg weiterhin ab

Landkreis lehnt Tempolimit bei Sedelsberg weiterhin ab

Sedelsberg/Scharrel  - Anwohner der Hauptstraße zwischen Sedelsberg und Scharrel hatten eine Begrenzung der Geschwindigkeit auf 70 km/h gefordert. Dies hatte die Verkehrskommission des Landkreises abgelehnt. Die Gruppe Grüne/UWG hatte dazu eine Anfrage an den Kreis.

Sedelsberg/Markhausen

Missbrauch in Markhausen
Kaplan-Meyer-Straße in Sedelsberg soll umbenannt werden

Kaplan-Meyer-Straße in Sedelsberg soll umbenannt werden

Sedelsberg/Markhausen  - Sie ist unscheinbar und kurz: die Kaplan-Meyer-Straße in Sedelsberg. Schwere Vorwürfe gegen ihren Namensgeber sind Thema im nächsten Saterländer Gemeinderat. Der Geistliche Georg Meyer soll sich an Messdienern vergangen haben.

Saterland

Politik im Saterland
Jugendparlament weiterhin im Wartemodus

Jugendparlament weiterhin im Wartemodus

Saterland  - Ein geplanter Ideenwettbewerb wird von der Corona-Pandemie weiterhin ausgebremst. Wie wichtig ein Jugendparlament wäre, darüber ist sich die Saterländer Politik jedoch einig.