NWZonline.de

schnellecke,rolf

Person
SCHNELLECKE, ROLF

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

WOLFSBURG

Stadtwerke-Affäre
Hat Ex-OB von illegaler Hilfe gewusst?

WOLFSBURG  - Die Opposition fordert Aufklärung durch den Ministerpräsidenten. Es geht um Vorgänge bei der Landtagswahl 2003.

WOLFSBURG

Wolfsburgs OB verabschiedet sich mit Bratwürsten

WOLFSBURG  - Wolfsburgs langjähriger Oberbürgermeister Rolf Schnellecke hat sich am Sonnabend von den Bürgern seiner Stadt verabschiedet. ...

BRAUNSCHWEIG

Ex-Sprecher der Stadtwerke will Geldstrafe nicht zahlen

BRAUNSCHWEIG  - In der Wolfsburger Stadtwerke-Affäre soll Ex-Pressesprecher Maik Nahrstedt (43) eine Geldstrafe von 10 800 Euro ...

CHATTANOOGA

Ministerreise
VW-Zulieferer kommen ins Geschäft

CHATTANOOGA  - Die Beziehungen zu Niedersachsen sind wichtig. Eine Delegation bahnt neue Kontakte an.

HANNOVER

Petersburger Dialog
Medwedew und Merkel in Niedersachsen

Medwedew und Merkel in Niedersachsen

HANNOVER  - Erstmals in der Geschichte werden sich von Sonntag an Deutsche und Russen zum sogenannten „Petersburger Dialog“ ...

HANNOVER

Wahl
Heister-Neumann tritt in Wolfsburg an

Heister-Neumann tritt in Wolfsburg an

HANNOVER  - Die Wolfsburger CDU will eine prominente Politikerin ins Rennen um das Amt des Oberbürgermeisters schicken. Die ...

WOLFSBURG

Stadtwerke-Affäre
Wahlkämpfer soll Gehalt zurückzahlen

Wahlkämpfer soll Gehalt zurückzahlen

WOLFSBURG  - Im Streit um illegale Wahlkampfhilfe für die CDU soll der Ex-Sprecher Schadenersatz leisten. Die Staatsanwaltschaft ermittelt weiter.

WOLFSBURG

Wahlkampf-Affäre
Stadtwerke-Chef droht Kündigung

WOLFSBURG  - In der Stadtwerke-Affäre um illegale Wahlkampfhilfe für die CDU stürzt an diesem Freitag wahrscheinlich der erste ...

WOLFSBURG

Professorentitel für Wolfsburgs OB auf Prüfstand

Professorentitel für Wolfsburgs OB auf Prüfstand

WOLFSBURG  - Dem Wolfsburger Oberbürgermeister Rolf Schnellecke (CDU) wurde der Titel eines Honorarprofessors möglicherweise ...

HANNOVER

Wahlkampfhilfe
CDU-Affäre kommt wohl nicht vor Landtag

HANNOVER  - CDU-Generalsekretär Ulf Thiele spricht von „Polit-Klamauk“. Für die Einsetzung des Ausschusses fehlen Stimmen.

HANNOVER

Stadtwerke
Landtag soll Affäre aufklären

HANNOVER  - In der CDU-Affäre um angeblich illegale Wahlkampfhilfe fordern die Linken jetzt einen Untersuchungsausschuss des ...

HANNOVER

Stadtwerke-Affäre
Kronzeuge droht Unterlassungsklage

HANNOVER  - Die SPD will die Rolle der Wissenschaftsministerin prüfen. Ihr Wahlkampf in Brandenburg soll durch Karp gema-nagt worden sein.

WOLFSBURG

Wahlkampf-Affäre
Jetzt Oberbürgermeister im Visier

Jetzt Oberbürgermeister im Visier

WOLFSBURG  - Dem CDU-Politiker wird Vorteilsnahme vorgeworfen. Stadtwerke-Chef Karp droht der Rauswurf.

HANNOVER

McAllister weist alle Vorwürfe zurück

HANNOVER  - In der Affäre um illegale Wahlkampfhilfe für die CDU in Niedersachsen hat Ministerpräsident David McAllister alle ...

HANNOVER

WahlkampfaffÄre
Aufträge von ganz oben für Nahrstedt

Aufträge von ganz oben für Nahrstedt

HANNOVER  - Dokumente, die unserer Zeitung vorliegen, belegen, wie eng die Landes-CDU den Wolfsburger Maik Nahrstedt in den Wahlkampf eingebunden hat. Selbst der Generalsekretär war Auftraggeber.

HANNOVER

WahlkampfaffÄre
Fahnder bei der CDU – Spur ins Schloss Bellevue

HANNOVER  - Die Stadtwerke Wolfsburg sollen den Wahlkampf der CDU mitfinanziert haben. Olaf Glaeseker, Sprecher des Bundespräsidenten, soll verwickelt sein.

WOLFSBURG

WahlkampfaffÄre
Wenn Freunde erbitterte Feinde werden

Wenn Freunde erbitterte Feinde werden

WOLFSBURG  - Haben die Stadtwerke Wolfsburg den Landtagswahlkampf von Christian Wulff 2003 mit finanziert? Die Affäre ist jetzt bei der Landesregierung angekommen.

WOLFSBURG

Wolfsburg-OB: „Vorwürfe sind haltlos“

WOLFSBURG  - Wolfsburgs Oberbürgermeister Rolf Schnellecke (CDU) hat Vorwürfe einer Verstrickung der Stadtwerke in seine Wahlkämpfe ...

WOLFSBURG

Wahlkampf
Stadtwerk-Affäre: Streit-Ende nicht in Sicht

WOLFSBURG  - Die mögliche Verstrickung der Wolfsburger Stadtwerke in den CDU-Wahlkampf, bei dem Christian Wulff 2003 gewann ...