NWZonline.de

schmitz,rolf martin

Person
SCHMITZ, ROLF MARTIN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Abschied von der Kohle dauert
RWE steigert Gewinn und baut Geschäft mit Ökostrom aus

RWE steigert Gewinn und baut Geschäft mit Ökostrom aus

Noch stammt der meiste Strom von RWE aus fossilen Quellen - das soll sich aber ändern. Deshalb investiert der Konzern kräftig in die grünen Energien. Geld verdient er momentan auf einem anderen Feld.

Neues Kraftwerk geht ans Netz
Fahrplan für Kohleausstieg steht: Milliarden für Betreiber

Fahrplan für Kohleausstieg steht: Milliarden für Betreiber

Der Weg zum Ende der Kohleverstromung in Deutschland ist nach langem Ringen abgesteckt. Die Kohleländer bekommen Strukturhilfen, die Energiekonzerne Entschädigungen für stillgelegte Kraftwerke. Eine weitere Entscheidung dürfte aber noch für viel Wirbel sorgen.

Börse in Frankfurt
Zuversicht im Handelskonflikt stützt deutschen Aktienmarkt

Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat an seine jüngste Erholung angeknüpft. Angesichts neuer Gespräche im US-chinesischen ...

Börse belohnt neuen Kurs
RWE will mit Ökostrom weltweit wachsen

RWE will mit Ökostrom weltweit wachsen

Das Ruhrgebiet und die Braunkohlefelder im Rheinland werden RWE zu klein. Nach dem Deal mit dem alten Rivalen Eon will der Energiekonzern weltweit wachsen. Beim Kohleausstieg ist ihm die Politik in Berlin zu langsam.

Fusion auf dem Strommarkt
Brüssel erlaubt Deal zwischen RWE und Eon unter Auflagen

Brüssel erlaubt Deal zwischen RWE und Eon unter Auflagen

Es ist einer der spektakulärsten Deals der vergangenen Jahre: Die beiden Platzhirsche der Strombranche, Eon und RWE, stecken ihre Reviere neu ab. Die EU-Wettbewerbshüter stellen Bedingungen - doch reichen diese?

Gewinn gesteigert
RWE setzt auf grünen Strom - vor allem im Ausland

RWE setzt auf grünen Strom - vor allem im Ausland

Gute Gewinne, steigende Aktienkurse und Entschädigungen für abgeschaltete Braunkohlekraftwerke in Sicht. Für RWE-Chef Rolf Martin Schmitz läuft es derzeit rund. Was seine "neue RWE" in Deutschland vorhat, bleibt aber unklar.

Essen

Energie
Schüler gegen Stromchef

Schüler gegen Stromchef

Essen  - Die Protestbewegung „Fridays for Future“ meldete sich direkt vor den RWE-Eignern zu Wort. Konzernchef Schmitz verteidigte seinen Kurs.

Jahresgewinn 2018 gesunken
RWE erwartet Milliardenentschädigungen für Braunkohle-Aus

RWE erwartet Milliardenentschädigungen für Braunkohle-Aus

RWE soll Braunkohlekraftwerke abschalten und den Hambacher Forst stehen lassen. Das erwartet die Kohlekommission von dem Essener Energiekonzern. RWE-Chef Schmitz hat jetzt Preisschilder beschriftet.

Essen/Oldenburg

Strom
Energie-Deal mit Nebenwirkungen

Energie-Deal mit Nebenwirkungen

Essen/Oldenburg  - EWE-Chef Dohler warnt vor einem „nationalen Dominator“. Auch Verbraucherschützer sind aufgeschreckt.

Rolf Martin Schmitz

Rolf Martin Schmitz

Schlank, aufrecht, die weißen Haare akkurat gescheitelt – das ist der „Dinosaurier des Jahres 2018“: RWE-Chef Rolf ...

Wegen Hambacher Forst
Gewerkschaft warnt RWE vor betriebsbedingten Kündigungen

Gewerkschaft warnt RWE vor betriebsbedingten Kündigungen

Berlin (dpa) - Die Industriegewerkschaft Bergbau Chemie Energie (IG BCE), warnt den Energiekonzern RWE vor betriebsbedingten ...

Düsseldorf

Stellenabbau Thema bei RWE

Düsseldorf  - Nach dem Rodungsstopp im Hambacher Forst droht beim Energiekonzern RWE ein Arbeitsplatz-Abbau. Der Rückgang der ...

Braunkohle-Förderung
Nach Rodungsstopp: RWE bereitet sich auf Stellenabbau vor

Nach Rodungsstopp: RWE bereitet sich auf Stellenabbau vor

Düsseldorf (dpa) - Nach dem Rodungsstopp im Hambacher Forst droht beim Energiekonzern RWE ein Arbeitsplatz-Abbau. ...

Fragen und Antworten
Schwere Zeiten für RWE: Der Rodungsstopp und die Folgen

Es geht um die Umwelt und um viel Geld. Im Ringen um den Hambacher Forst haben Naturschützer RWE eine empfindliche Schlappe beigebracht. Der Energieriese rechnet mit erheblichen finanziellen Folgen.

Kerpen/Düsseldorf

Baumbesetzung
Innehalten nach Todessturz

Innehalten nach Todessturz

Kerpen/Düsseldorf  - Nach dem Unfalltod eines 27-jährigen Video-Journalisten im Hambacher Forst gehen Forderungen und Schuldzuweisungen ...

Düsseldorf

Energie
RWE: Kohleausstieg nicht bis 2030

Düsseldorf  - Vor dem Start der „Kohlekommission“ an diesem Dienstag hat RWE-Chef Rolf Martin Schmitz einen Kohleausstieg bis ...

Konzern-Chef wirbt für Deal
Teyssen: Innogy-Übernahme ist für Eon "einzigartige Chance"

Teyssen: Innogy-Übernahme ist für Eon "einzigartige Chance"

Wenn Eon den Konkurrenten Innogy übernimmt, sollen 5000 Stellen wegfallen. Das sorgt bei den Beschäftigten dort für Unruhe. Eon-Chef Johannes Teyssen versucht, Befürchtungen zu zerstreuen.

Geldsegen für Topmanager
Vergütung der Dax-Chefs auf Rekordniveau

Vergütung der Dax-Chefs auf Rekordniveau

Der Konjunkturaufschwung hat Deutschlands Börsenschwergewichten 2017 ein Rekordjahr beschert. Davon profitieren auch die Konzernlenker mit millionenschweren Vergütungen. Das bleibt nicht ohne Kritik.

Aufteilung
Innogy-Vorstand und Verdi fordern Arbeitsplatz-Zusagen

Innogy-Vorstand und Verdi fordern Arbeitsplatz-Zusagen

Nach der angekündigten Zerschlagung des Energiekonzerns Innogy rückt die Zukunft der Jobs in den Vordergrund. Der Innogy-Vorstand sieht die künftigen Eigentümer in der Pflicht.