NWZonline.de

schmidt,arno

Person
SCHMIDT, ARNO

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Oldenburg

Kolumne „Ein Jahrhundert – 100 Bücher“ (Teil 29)
Arno Schmidt: Sitara und der Weg dorthin (1962)

Arno Schmidt: Sitara und der Weg dorthin (1962)

Oldenburg  - In „Sitara“ breitet Arno Schmidt seine amphetaminensen Kenntnisse aus, so gleisnerisch lustvoll, dass es schon wieder lustig wird, schreiben die NWZ-Literaturkolumnisten Klaus Modick und Bernd Eilert.

600 Lichtjahre entfernt
Riesenstern Beteigeuze im Sternbild Orion schwächelt

Riesenstern Beteigeuze im Sternbild Orion schwächelt

Der Stern Beteigeuze ist der Erde relativ nah - und er dürfte bald als Supernova explodieren. Wobei Astronomen eine etwas andere Definition von "bald" haben.

Nadorst/Donnerschwee

Ordnungsamt
Profi mit Lizenz zum Kehren

Profi mit  Lizenz zum Kehren

Nadorst/Donnerschwee  - Mit dem neuen Jahr bekommen die Einwohnerinnen und Einwohner im Umfeld der Nadorster Straße in den Stadtteilen ...

Bremen/Frankfurt/Main

TV-Preis für Bremer Mafia-Doku

Bremen/Frankfurt/Main  - Mit dem Robert-Geisendörfer-Preis werden in diesem Jahr Hörfunk- und Fernseh-Produktionen auch aus Niedersachsen ...

Oldenburg

Wie Die Schriftstellerin Emily Brontë Bis Heute Nachwirkt
Wilde Fantasie eines finsteren Gemüts

Wilde Fantasie eines  finsteren Gemüts

Oldenburg  - Vor 200 Jahren wurde die Britin geboren. Mit ihrem einzigen Roman „Wuthering Heights“ ist sie in die Weltliteratur eingegangen. Noch heute bringt der gleichnamige Song von Kate Bush die Fans auf die Beine.

Hamburg

Literatur
Der Geist und die Gewalt

Der Geist und die Gewalt

Hamburg  - Als junger Mann will der Hanseat die Literatur fördern und die Gewalt erforschen. Dann wird der Sozialwissenschaftler Opfer eines Verbrechens. Die Folgen prägen sein Denken bis heute.

Jena/Weimar

Literatur
Eine Million Euro für Plünderer

Eine Million Euro für Plünderer

Jena/Weimar  - Er galt als großer Autor (1733–1813). Doch man vergaß den „Voltaire der Deutschen“. Nun freut sich nicht nur Mäzen Jan Ph. Reemtsma, dass die Buchausgabe „schwungvoll“ weitergeht.

Kommentar

175. Geburtstag von Karl May
Hadschi Halef
von Reinhard Tschapke

von Reinhard Tschapke  - Jetzt seien Sie bitte einmal in Ihrem Leben total mutig und sprechen laut und stolz zur Ehefrau oder Freundin: ...

Jever

Litera Tee
Eine Wende im Leben Martin Schlossers

Eine Wende im Leben Martin Schlossers

Jever  - Bei Litera Tee des Jeverländischen Altertums- und Heimatvereins ist am Freitag, 24. Februar, wieder Gerhard ...

München

Wettbewerb
Kampf der Superkühe – Holstein gegen Fleckvieh

Kampf der Superkühe – Holstein gegen Fleckvieh

München  - Seit Jahrzehnten dominiert das norddeutsche Holstein-Rind den Weltmarkt für Milchkühe. Doch es gibt Konkurrenz.

Köln/Bamberg

Fragen & Antworten Zum Winnetou-Autor
War Karl May eigentlich vorbestraft?

War Karl May eigentlich vorbestraft?

Köln/Bamberg  - Der sächsische Autor schrieb die schönsten deutschen Abenteuerromane – im Februar wäre May 175 Jahre alt geworden. Zunächst verfasste er aus Geldnot Groschenhefte – der Ruhm kam spät. NWZ-Kulturchef Reinhard Tschapke erklärt, was dran ist an den vielen Geschichten rund um den Kultautor.

Hannover/Cuxhaven

Literaturfest Niedersachsen
Voller Leidenschaft

Voller Leidenschaft

Hannover/Cuxhaven  - Von der schönsten Liebesgeschichte bis hin zu den dunklen Seiten: Alle Facetten der ergreifenden Emotionen sollen bei den mehr als 20 Veranstaltungen ergründet werden. Los geht es an diesem Donnerstag.

Führerschein fehlt noch

Führerschein  fehlt noch

Die Stadtverwaltung hat 24 langjährige Mitarbeiter in den Ruhestand verabschiedet. Bei einer kleinen Feierstunde ...

Bremen

Besuch
Eine Heldin                            unter den Wintergästen  

Eine Heldin                            unter den Wintergästen  

Bremen  - An diesem Sonnabend kommt eine Heldin nach Bremen. Judith Holofernes, Sängerin der Band „Wir sind Helden“, die ...

Bargfeld

Literatur
Eremit an der Schreibmaschine

Eremit an der Schreibmaschine

Bargfeld  - Inzwischen zählt der Autor zu den Klassikern der Moderne. Wie Schmidt lebte, ist heute noch im Heidedorf Bargfeld zu besichtigen.

Ammerland

Tischtennis
TuS Ocholt besiegt auch Cleverns-Sandel verdient

Ammerland  - Berichte vom Tischtennis.Bezirksliga Männer. TSG Bokel – Schwarz-Weiß Oldenburg IV 9:4.Nach einer 4:2-Führung durch ...

Swinging Sixties

Die kulturell aufregendste, einflussreichste Dekade des 20. Jahrhunderts waren die 60er Jahre, und die Hauptstadt ...

Markt bei Mühle

Markt bei Mühle

Vorlesezeit: Räubergeschichten, für Kinder ab 6 Jahren Matinée: The Rake's Progress, von Ifor Strawinsky (entfällt!) Imke ...

„Weil das Buch Dein Leben bereichert“