NWZonline.de

schierloh,gerd

Person
SCHIERLOH, GERD

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Rodenkirchen

Gemeindeverwaltung
Noch 1163 Tage Resturlaub übrig

Noch 1163 Tage  Resturlaub übrig

Rodenkirchen  - Der Finanzausschuss diskutierte über Abhilfe. Ein Personaldienstleister will sie bieten.

Stadland

Brückmann beharrt auf Vergleich

Stadland  - Landrat Thomas Brückmann (parteilos) bekräftigt, dass er den Haushalt 2019 der Gemeinde Stadland nicht ohne Wirtschaftlichkeitsvergleiche ...

Rodenkirchen

Stadlander Rat
Arbeitsaufkommen wie in einer Großstadt

Arbeitsaufkommen wie  in einer Großstadt

Rodenkirchen  - Die Bauverwaltung im Rathaus ist jetzt wieder optimal besetzt – jedenfalls auf dem Papier. Realistisch betrachtet, ...

Stadland

Haushalt noch nicht genehmigt

Stadland  - Die Kommunalaufsicht der Kreisverwaltung will den am 2. Mai vom Rat verabschiedeten Haushalt erst dann genehmigen, ...

Schwei

Wohnen In Schwei
Diese grüne Wiese wird zum Baugebiet

Diese grüne Wiese wird zum  Baugebiet

Schwei  - Die Arbeiten sollen im Herbst abgeschlossen sein. Dann beginnt auch der Verkauf der 13 Grundstücke.

Schwei

Anliegerversammlung
Aufstand der Gelbwesten auch in Schwei

Aufstand der Gelbwesten auch in Schwei

Schwei  - Die Bürger hatten gelbe Westen übergestreift. Das machte sie auch optisch als einheitliche Front gegen das Sanierungsvorhaben kenntlich.

Rodenkirchen

Markthalle: Zweite Chance nutzen

Rodenkirchen  - Die Gemeinde wird die Ablehnung eines Zuschusses für die Sanierung der Markthalle nicht so einfach hinnehmen, sondern ...

Stadland

Neue Pläne In Stadland
Weniger Geld für Markthalle und Mühle

Weniger Geld für Markthalle und Mühle

Stadland  - Der Gemeinderat legte seine zukünftigen Projekte vor. Der Fokus liegt nun auf dem Baugebiet Seefeld und dem Neubaugebiet Schwei.

Rodenkirchen

Gemeinde bezahlt Schlickräumung mit

Rodenkirchen  - Die Gemeinde Stadland will den Wassersportverein Strohausen bei der Schlickräumung im Strohauser Außentief finanziell ...

Rodenkirchen

Gemeinde bezahlt Schlickräumung mit

Rodenkirchen  - Die Gemeinde Stadland will den Wassersportverein Strohausen bei der Schlickräumung im Strohauser Außentief finanziell ...

Stadland

Finanzen In Stadland
Wer die aufgelaufene Arbeit erledigen soll

Stadland  - Die Mehrheitsgruppe aus SPD, WPS und FDP will eine auf zwei Jahre befristete Stelle einrichten. Sie soll bei A ...

Stadland

Bilanz 2012: Kreis droht mit Ärger

Stadland  - Es ist eine der unendlichen Geschichten in Stadland: Fünf Jahre hatte es gedauert, bis die Gemeinde im Sommer 2017 ...

Stadland

Keine Kredite Erforderlich
Gemeinde Stadland investiert 7 Millionen

Gemeinde Stadland investiert 7 Millionen

Stadland  - Größte Posten sind zwei Anbauten: an die Krippe Löwenzahn und die Grundschule Rodenkirchen. Eingenommen werden 15 Millionen.

Stadland

Fachkräftemangel In Stadland
Bald Leiharbeit im Bauamt des Rathauses?

Bald Leiharbeit im Bauamt des Rathauses?

Stadland  - Der Finanzausschuss will alle Möglichkeiten ausschöpfen, um die freien Stellen zu besetzen. Drei Ausschreibungen der Gemeinde waren bisher erfolglos.

Stadland

Abgaben
„Etwas finden, das für alle gerecht ist“

Stadland  - Mehrere Varianten sind im Gespräch. Zunächst soll ausführlich gerechnet werden.

Rodenkirchen

Weiter kostenlos kopieren

Rodenkirchen  - Die Stadlander Vereine dürfen auch in Zukunft im Rathaus kostenlos Unterlagen kopieren. Dafür hat sich am Donnerstag ...

Rodenkirchen

Verwaltung
Mit ihr ist die Führungsspitze komplett

Mit ihr ist die Führungsspitze komplett

Rodenkirchen  - Die Neue war 39 Jahre lang bei der Stadt Nordenham beschäftigt. Sie bringt vielfältige Erfahrungen in der Bauverwaltung mit.

Stadland

Schwarze Null in Sicht

Stadland  - Der Haushalt der Gemeinde Stadland hat sich 2018 deutlich besser entwickelt als Anfang des Jahres befürchtet. Das ...

Stadland

Kinderbetreuung In Stadland
Zielgenauer Gebühren berechnen

Zielgenauer Gebühren berechnen

Stadland  - Kindergärten sind seit dem 1. August weitgehend gebührenfrei. Das hat Folgen für den Geschwister-Rabatt.