NWZonline.de

rukwied,joachim

Person
RUKWIED, JOACHIM

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Schafe am stärksten betroffen
Mehr Wolfsangriffe auf Nutztiere - Bauern fordern Jagd

Mehr Wolfsangriffe auf Nutztiere - Bauern fordern Jagd

Die Wölfe breiten sich in Deutschland weiter aus - damit steigt auch die Zahl der Angriffe auf Schafe und andere Nutztiere. Das ist neuer Zündstoff für den Streit darüber, wie man mit den streng geschützten Raubtieren umgehen soll.

Ein Zaun gegen die Schweinepest

Ein Zaun  gegen die  Schweinepest

Sachsen bereitet sich auf einen möglichen Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest (ASP) vor. Am Mittwoch wurde ...

Interview
Schweinehalter im Land sind gerüstet

Berlin

Agrargipfel
Merkel will Bauern zuhören

Merkel will Bauern  zuhören

Berlin  - Auf zwölf Punkte haben sich die Teilnehmer des Agrargipfels verständigt. Doch konkret sind das: Runde Tische, Gesprächskreise und Kommissionen.

Berlin

Agrargipfel
Umkämpfte Felder der Landwirtschaft

Berlin  - Beim „Agrargipfel“ mit Kanzlerin Angela Merkel kamen am Montag Themen zur Sprache, die viele Bauern aufregen. Ein ...

Joachim Rukwied

Joachim Rukwied

Joachim Rukwied beschreibt sich als leidenschaftlicher Landwirt mit Leib und Seele. Seit 2012 ist der heute 58-Jährige ...

Bundesweite Proteste
Brodeln bei den Bauern gegen Agrarpolitik

Sie kommen von den Dörfern in die Hauptstadt: Erneut wollen Landwirte Protest gegen die Agrarpolitik auf die Straße bringen. Es geht um Gehör, auch bei Verbrauchern. Kann die Politik den Ärger auffangen?

Landwirtschaft unter Verdacht
Weitere Belege für massiven Insektenschwund in Deutschland

Weitere Belege für massiven Insektenschwund in Deutschland

Viel wird seit einiger Zeit diskutiert über den dramatischen Insektenschwund und seine Ursachen. Doch belastbare Daten sind rar. Eine Studie zu drei Naturregionen Deutschlands liefert wertvolle neue Zahlen.

Bundesweite Aktionen geplant
Bauern protestieren - Schulze mahnt mehr Insektenschutz an

Bauern protestieren - Schulze mahnt mehr Insektenschutz an

Tausende Bauern wollen in vielen Städten gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung demonstrieren. Allein in Bonn werden bis zu 10.000 erwartet. Die Umweltministerin pocht unverdrossen auf ein Thema, das den Landwirten ein Dorn im Auge ist.

Interview Mit Bauernpräsident
„Großer Unmut über die Politik“

„Großer Unmut über die Politik“

Am kommenden Dienstag wollen Landwirte bundesweit demonstrieren. Deutschlands Bauernpräsident Joachim Rukwied fordert die Demonstranten zu friedlichen Protesten auf.

Berlin

Bauern: Stimmung ist schlecht

Berlin  - Landwirte sehen ihre Lage dem Deutschen Bauernverband (DBV) zufolge zunehmend pessimistisch. „Die Stimmung in der ...

Berlin

Landwirtschaft
Immer mehr Pessimismus bei Bauern

Berlin  - Bei den Bauern im Lande macht sich immer mehr Pessimismus breit. „Die Stimmung in der Landwirtschaft ist so schlecht ...

"Kooperation statt Verbote"
Bauernverband fordert Mitsprache bei Insektenschutz-Plänen

Bauernverband fordert Mitsprache bei Insektenschutz-Plänen

Landwirte laufen Sturm gegen ein Maßnahmenpaket der Bundesregierung. Umweltschutz gelinge nur mit den Bauern und nicht gegen sie, wird argumentiert. Sie sind nicht die einzigen Kritiker, wie beim Treffen der Agrarminister deutlich wird.

Berlin

Agrar
Drei Ministerinnen setzen auf Grün

Drei Ministerinnen setzen auf Grün

Berlin  - Mehr und mehr Bürger interessieren sich dafür, welche Folgen die Landwirtschaft auf Insekten in den Wiesen hat oder für Mastschweine im Stall. Jetzt hat auch die Bundesregierung einen Plan.

Einigung im Kabinett
Groko will Glyphosat-Aus Ende 2023 und neues Tierwohl-Logo

Groko will Glyphosat-Aus Ende 2023 und neues Tierwohl-Logo

Ohne Bienen und andere Insekten läuft in der Landwirtschaft wenig. Aber viel, was Bauern auf Feldern versprühen, schadet den Nützlingen. Die Regierung will gegensteuern - und beschließt ein ganzes Paket für eine schonendere Landwirtschaft.

Ministerinnen in Brüssel
Zu viel Dünger in deutschen Böden: EU droht mit Klage

Zu viel Dünger in deutschen Böden: EU droht mit Klage

Die EU-Kommission erhöht den Druck auf Deutschland, mehr gegen Nitrat im Grundwasser zu tun. Nun reisen die federführenden Ministerinnen mit neuen Vorschläge im Gepäck nach Brüssel. Können sie die EU überzeugen?

Berlin

Bessere Ernte nach Dürrekrise

Berlin  - Die deutschen Bauern haben nach der extremen Dürre 2018 wieder eine etwas bessere Ernte eingefahren – vor allem ...

Erntebilanz
Bauernverband beklagt unterdurchschnittliches Erntejahr

Bauernverband beklagt unterdurchschnittliches Erntejahr

Das zu trockene vergangene Jahr steckt vielen Bauern noch in den Knochen - und in den Bilanzen. Auch 2019 waren die Bedingungen auf den Feldern nicht ideal. Die Erntebilanz ist deshalb sehr gemischt.

Umstrittenes Vorhaben
Tierwohl-Logo soll zweimal im Jahr kontrolliert werden

Tierwohl-Logo soll zweimal im Jahr kontrolliert werden

Die Regierung arbeitet schon länger an einem Siegel, das Verbrauchern höhere Standards etwa beim Platz im Stall anzeigen soll. Doch noch immer schwelt Streit. Und wie sollen die Vorgaben überwacht werden?