NWZonline.de

rosenfeld,micky

Person
ROSENFELD, MICKY

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Song Contest
"Dare to Dream": ESC in der Partystadt Tel Aviv

"Dare to Dream": ESC in der Partystadt Tel Aviv

Der Eurovision Song Contest findet schon zum dritten Mal in Israel statt - aber zum ersten Mal in Tel Aviv. Künstler aus 41 Ländern singen um die Wette. Wird US-Megastar Madonna allen die Show stehlen?

Tel Aviv

Event
Lage vor ESC in Tel Aviv angespannt

Tel Aviv  - Als Partymetropole ist Tel Aviv schon lange bekannt – mit langen Sandstränden, Traumwetter, guter Mittelmeerküche ...

"Dare to Dream"
Partystadt Tel Aviv bereit für ESC-Spektakel

Partystadt Tel Aviv bereit für ESC-Spektakel

Seit Wochen laufen in Israels Küstenmetropole Tel Aviv die Vorbereitungen auf den ESC. Die Mittelmeerstadt will sich Musikern und Fans von ihrer besten Seite zeigen. Überschattet wird die einwöchige Party jedoch von der jüngsten Gaza-Gewalt.

Analyse
USA eröffnen Botschaft in Jerusalem

USA eröffnen Botschaft in Jerusalem

Die US-Botschaft ist nun in Jerusalem - Trump erfüllt ein zentrales Wahlkampfversprechen. Bei gewaltsamen Protesten werden Dutzende Palästinenser von israelischen Soldaten erschossen. Doch wie wird dieser Tag die Region verändern - wenn überhaupt?

Jerusalem

Entspannung In Jerusalem?
Israel hebt Zugangsbeschränkung für Tempelberg auf

Israel hebt Zugangsbeschränkung für Tempelberg auf

Jerusalem  - Am Nachmittag ließ Israel keine Männer unter 50 auf den Tempelberg. Abends hob die Polizei die Beschränkung auf, nachdem die Gebete dort friedlich verlaufen waren. In den Palästinensergebieten gab es dagegen Tote.

Sorge um neue Gewalt
Israel beschränkt erneut Zugang für Muslime zum Tempelberg

Israel beschränkt erneut Zugang für Muslime zum Tempelberg

Die Polizei in Jerusalem wappnete sich gegen neue Konfrontationen bei den Freitagsgebeten am Tempelberg. In der Stadt blieb es zunächst ruhig. Im Westjordanland tötete die Armee einen palästinensischen Attentäter.

Nach Protesten
Tempelberg-Krise: Israel baut Metalldetektoren wieder ab

Tempelberg-Krise: Israel baut Metalldetektoren wieder ab

Neue Sicherheitsmaßnahmen nach einem Anschlag am Tempelberg haben den Konflikt zwischen Israel und den Palästinensern gefährlich eskalieren lassen. Jetzt lenkt Israel ein. Doch lässt sich die Lage wieder beruhigen?

Jerusalem

Tempelberg In Jerusalem
Israel entfernt umstrittene Metalldetektoren

Israel entfernt umstrittene Metalldetektoren

Jerusalem  - Der Konflikt hatte sich in den vergangenen Tagen immer weiter zugespitzt, nun lenkt Israel ein: Einsatzkräfte entfernen die umstrittenen Metalldetektoren am Tempelberg. Zuvor hatte sich das Sicherheitskabinett geäußert.

Jerusalem

Anschlag
Terror am Tempelberg

Terror am Tempelberg

Jerusalem  - Die drei Terroristen wurden anschließend in der heiligen Stätte erschossen. Das gesamte Areal war am Freitag nicht zugänglich.

Jerusalem

Schüsse Auf Dem Tempelberg
Polizisten und Angreifer bei Attentat in Jerusalem getötet

Polizisten und Angreifer bei Attentat in Jerusalem getötet

Jerusalem  - Kein Ende der Gewalt in Israel: Am Tempelberg töten Angreifer zwei Polizisten und werden selbst erschossen. Der Ort in Jerusalem ist Juden und Muslimen heilig. Seit langem gibt es Streit um die Nutzung.

Fünf Tote
Attentat am Tempelberg: Polizisten und Angreifer getötet

Attentat am Tempelberg: Polizisten und Angreifer getötet

Kein Ende der Gewalt in Israel: Am Tempelberg töten Angreifer zwei Polizisten und werden selbst erschossen. Der Ort in Jerusalem ist Juden und Muslimen heilig. Seit langem gibt es Streit um die Nutzung.

Kampf um besetzte Synagoge
17 Polizisten bei Räumung israelischer Siedlung verletzt

17 Polizisten bei Räumung israelischer Siedlung verletzt

Der harte Kern der Räumungsgegner in der israelischen Siedlung Amona hatte sich in der Synagoge verschanzt. Bei der Evakuierung des Gotteshauses kommt es zu Gewalt. Nach zweitägigem Einsatz erklärt die Polizei die Aktion für beendet.

Amona

Proteste In Amona
Behörden räumen illegale israelische Siedlung im Westjordanland

Behörden räumen illegale israelische Siedlung im Westjordanland

Amona  - Amona ist der größte von etwa 100 nicht genehmigten Außenposten im Westjordanland. Sein geplanter Abriss belastet die Regierungskoalition von Ministerpräsident Netanjahu. Im Vorfeld der Räumung gab es Proteste.

Viele Verletzte und Festnahmen
Israel: Räumung von nicht genehmigter Siedlung mit Gewalt

Israel: Räumung von nicht genehmigter Siedlung mit Gewalt

Nach jahrelangen Debatten hat Israel jetzt Ernst gemacht mit der Räumung des illegalen Außenpostens Amona. Doch gleichzeitig genehmigt die Regierung Tausende neue Siedlerwohnungen.

Kampf gegen den IS
Verschärfte Sicherheit nach LKW-Anschlag in Jerusalem

Verschärfte Sicherheit nach LKW-Anschlag in Jerusalem

Mit voller Wucht lenkt ein palästinensischer Attentäter seinen Lastwagen in eine Gruppe wartender Soldaten. Der Angreifer wird von Palästinensern als Held gefeiert. Seine Familie darf ihn nicht berdigen.

Solidaritätsdemonstration
Festnahmen bei Kundgebung für israelischen Soldaten

Festnahmen bei Kundgebung für israelischen Soldaten

Jerusalem (dpa) - Israels Polizei hat sieben Teilnehmer einer Solidaritätsdemonstration für den wegen Totschlags ...

Tel Aviv

Nach Tödlichem Anschlag
Israel schickt Hunderte Soldaten ins Westjordanland

Israel schickt Hunderte Soldaten ins Westjordanland

Tel Aviv  - Zwei Attentäter erschießen in Tel Aviv vier Menschen. Israel reagiert prompt: die Truppen im Westjordanland werden verstärkt und Palästinensern wird die Einreise verboten.

Jerusalem

Terrorverdacht In Israel
Bus explodiert in Jerusalem

Bus  explodiert in Jerusalem

Jerusalem  - Vor zehn Jahren gab es in Israel immer wieder Anschläge auf den öffentlichen Verkehr. Deshalb reagiert das Land nervös, als jetzt ein Bus in Jerusalem in die Luft fliegt.

21 Verletzte bei Bombenanschlag auf Jerusalemer Bus

21 Verletzte bei Bombenanschlag auf Jerusalemer Bus

Bei einem Bombenanschlag auf einen Bus sind am Montag im Südosten Jerusalems mindestens 21 Menschen verletzt worden. ...