NWZonline.de

ropertz,ulrich

Person
ROPERTZ, ULRICH

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Wohnen im Altbau
Da werden Mieter hellhörig

Da werden Mieter hellhörig

Hohe Decken, Holzfußböden, große Fenster - alte Wohnhäuser sind oft behaglich. Allerdings stecken in Altbauten die Tücken im Detail. Knarrende Dielen oder zugige Fenster sind aber oft kein Mangel. In manchen Fällen können Mieter aber trotzdem Nachbesserung verlangen.

Köln

Mieterbund: Kritik an Eigenbedarf

Köln  - Der Deutsche Mieterbund (DMB) hat den Missbrauch von Wohnungskündigungen wegen Eigenbedarfs kritisiert. Eine Nutzung ...

Mieterbund: 13.400 Verfahren
Immer mehr Mieter wehren sich gegen Eigenbedarfskündigungen

Immer mehr Mieter wehren sich gegen Eigenbedarfskündigungen

Die Miete immer pünktlich gezahlt und trotzdem heißt es: Raus aus der Wohnung. So ergeht es jedes Jahr vielen Menschen in Deutschland, wenn ihr Vermieter wegen Eigenbedarfs kündigt. Kommt das inzwischen häufiger vor? Dafür gibt es Anzeichen - klar ist es aber nicht.

Berlin

Mietkaution
Zahlung sichert Vermieter ab

Zahlung sichert Vermieter ab

Berlin  - Beim Einzug müssen Mieter in der Regel eine Mietkaution zahlen. Damit kann der Vermieter aber nicht machen, was er will – es gelten klare Regeln.

Sicherheit ab 70
Immobilienkonzern Vonovia gibt älteren Mietern Wohngarantie

Immobilienkonzern Vonovia gibt älteren Mietern Wohngarantie

Proteste vor der Tür zur Hauptversammlung. "Herr Miethai Vonovia" steht auf dem Schild eines Demonstranten. Ein anderer kritisiert: "Vonovia macht Mieter arm." Vonovia-Chef Buch äußert Verständnis für die Debatte. Seine Zusage an ältere Mieter trifft auf Skepsis.

Was Eigentümer wissen müssen
Ist fröhliche Farbe für das eigene Haus erlaubt?

Ist fröhliche Farbe für das eigene Haus erlaubt?

Durch farbenfrohe Gassen bummeln, macht im Urlaub richtig Spaß. Wer südliches Flair auf die heimische Hausfassade bringen will, hat vielerorts schlechte Karten.

Krux und Segen
Was Mieter und Vermieter zur Mietkaution wissen müssen

Was Mieter und Vermieter zur Mietkaution wissen müssen

Die Mietkaution dient Vermietern als Sicherheit für mögliche Schäden an der Wohnung. Der Betrag bleibt oft über Jahre in der Hand des Eigentümers. Der kann im Umgang mit dem ihm anvertrauten Geld in Haftungsfallen tappen.

Namen oder Nummern?
Was auf Klingelschildern stehen sollte

Was auf Klingelschildern stehen sollte

Keine Frage: Privatsphäre ist wichtig. Aber gilt das auch für den Namen an der Tür? Wer dort statt seines Namens lieber eine Nummer lesen möchte, sollte mindestens den Briefträger informieren. Was Mieter und Eigentümer wissen sollten.

Enteignungen möglich?
Parteien streiten über geeignete Maßnahmen gegen hohe Mieten

Parteien streiten über geeignete Maßnahmen gegen hohe Mieten

Die Mietpreisbremse hat das Problem nicht gelöst. Die Bundesmittel für den sozialen Wohnungsbau auch nicht. In Großstädten wie Berlin, Köln oder München ist der Mangel an bezahlbarem Wohnraum ein Reizthema.

Bewerbung bis Wohnungssuche
Diskriminierung ist noch immer an der Tagesordnung

Diskriminierung ist noch immer an der Tagesordnung

Diskriminierung hat viele Gesichter: Es gibt sie bei der Bewerbung für einen Job, bei der Suche nach einer Wohnung und auch im Alltag. Mal führt die Herkunft, mal das Geschlecht, mal das Alter zur Benachteiligung. Dabei sollte dies längst Geschichte sein.

BGH-Urteil
Sozialer Wohnungsbau verpflichtet nicht ewig

Sozialer Wohnungsbau verpflichtet nicht ewig

Sozialwohnungen für Menschen, die keine hohe Miete zahlen können, sind knapper geworden. Finanzielle Anreize verpflichten die Bauherren - aber nicht für immer. Der Bundesgerichtshof empfiehlt Kommunen nun einen anderen Weg.

Mietrecht
Hilfe, Eigenbedarfskündigung! Was Mieter tun können

Hilfe, Eigenbedarfskündigung! Was Mieter tun können

Kündigt ein Vermieter eine Mietwohnung wegen Eigenbedarfs, muss er dies gut begründen. Ansonsten ist die Kündigung unwirksam. Was Mieter wissen müssen.

Drohende Altersarmut
Bezahlbare Seniorenwohnungen werden Mangelware

Bezahlbare Seniorenwohnungen werden Mangelware

Für viele künftige Senioren wird es eng: Weniger Rente, weiter steigende Mieten, kein Geld für altersgerechte Umbauten. Experten sehen eine neue soziale Frage in Deutschland: die "graue Wohnungsnot".

Experten
Bezahlbare Seniorenwohnungen werden Mangelware

Bezahlbare Seniorenwohnungen werden Mangelware

Für viele künftige Senioren wird es eng: Weniger Rente, weiter steigende Mieten, kein Geld für altersgerechte Umbauten. Experten sehen eine neue soziale Frage in Deutschland: die "graue Wohnungsnot".

Bequemer beschweren
Was Mieter-Apps bieten

Was Mieter-Apps bieten

Bürozeiten? Um solche Dinge müssen sich Mieter keine Gedanken mehr machen, wenn die Verständigung mit dem Vermieter digital läuft - etwa per App. Die Technik steckt aber noch in den Anfängen. Und nicht alles, was technisch möglich ist, taugt für den Alltag.

Möglichkeit schon Mangel?
Bundesgerichtshof prüft Mietminderung bei Schimmelgefahr

Bundesgerichtshof prüft Mietminderung bei Schimmelgefahr

Viele ältere Mietwohnungen sind nicht ordentlich gedämmt, die Schimmelgefahr ist dort erhöht. Berechtigt allein das den Mieter schon zur Kürzung der Miete?

Blinkende Licht-Show
Weihnachtsdekoration hat Grenzen

Weihnachtsdekoration hat Grenzen

Zur Weihnachtszeit dreht so mancher Enthusiast voll auf: An den Fenstern laufen regelrechte Licht-Shows, vom Balkon seilt sich der Weihnachtsmann ab und im Treppenhaus riecht es nach Nadelwald. Doch irgendwann hört der Spaß auf. Was geht - und was geht nicht?

Rechte der Mieter
Darf der Vermieter unbegründet eine Besichtigung verlangen?

Darf der Vermieter unbegründet eine Besichtigung verlangen?

Mal eben schauen, wie es bei dem neuen Mieter aussieht? Aus reiner Neugierde kann ein Vermieter eine Wohnung nicht einfach besichtigen. Für einen Besuch braucht er schon einen guten Grund.

Berlin

Adventszeit
Dekoration darf nicht stören

Dekoration darf nicht stören

Berlin  - Blinkende Lichterketten und kraxelnde Nikoläuse sind nicht jedermanns Sache. Doch dem vorweihnachtlichen Deko-Wahnsinn sind durchaus Grenzen gesetzt.