NWZonline.de

roessler,boris

Person
ROESSLER, BORIS

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Kommentar zum SPD-Entlastungspaket
Ampel in Berlin strapaziert Weils Nerven

Ampel in Berlin strapaziert Weils Nerven

Niedersachsens Ministerpräsident Weil kündigt im Fall seiner Wiederwahl ein Entlastungspaket des Landes an. Die Energiekrise sei die größte Herausforderung seit Jahrzehnten. Was steckt dahinter?

Hude

Bebauungsplan in Hude
Klimafreundliches Baugebiet auf den Weg gebracht

Klimafreundliches Baugebiet auf den Weg gebracht

Hude  - Der B-Plan 99 in Hude ist seit dem Jahr 2020 auf dem Weg. Jetzt ist empfohlen worden, ihn weiter zu verfolgen.

Hannover

Bezahlbares Wohnen in Niedersachsen
Mehr Tempo beim Bauen mit neuer Landesgesellschaft?

Mehr Tempo beim Bauen mit neuer Landesgesellschaft?

Hannover  - Eigentlich sollten jährlich 4000 neue, bezahlbare Wohnungen gebaut werden. Das hat nicht geklappt. Nun will die SPD eine Landeswohnungsgesellschaft. Was soll die tun?

Oldenburg

Corona-Ausfälle in Oldenburg
Kliniken müssen Operationen verschieben und Betten sperren

Kliniken müssen Operationen verschieben und Betten sperren

Oldenburg  - Operationen müssen verschoben und Patienten können nicht aufgenommen werden: Die Lage in den Oldenburger Krankenhäusern spitzt sich zu. Der coronabedingt hohe Personalausfall fordert seinen Tribut.

Norden

Erlaubnis des 9-Euro-Tickets im IC
Kommen die Punks von Sylt jetzt nach Norddeich?

Kommen die Punks von Sylt jetzt nach Norddeich?

Norden  - Klar, mit dem 9-Euro-Ticket kam man auch bisher schon nach Norddeich-Mole – aber jetzt gilt der Fahrschein in allen Zügen zur ostfriesischen Nordseeküste. Wir haben nachgefragt, ob deshalb ein Ansturm erwartet wird.

Norden/Emden/Aurich

Personalausfälle wegen Corona
Ubbo-Emmius-Kliniken in Ostfriesland trotzen landesweitem Trend

Ubbo-Emmius-Kliniken in Ostfriesland trotzen landesweitem Trend

Norden/Emden/Aurich  - In zahlreichen Kliniken in Deutschland herrscht momentan akuter Personalmangel – etliche Mitarbeiter sind wegen Corona-Infektionen in Isolation. Anders ist das in Emden, Aurich und Norden.

Oldenburg

Kommentar zur Wahl im Saarland
Absturz mit Ansage

Absturz mit Ansage

Oldenburg  - Das Saarland hat gewählt. Es war die erste Abstimmung nach der Bundestagswahl vom Herbst, und auch die ging für die Union schlecht aus. Was hinter dem Saar-Debakel steckt, hat Alexander Will aufgeschrieben.

Rheinland-Pfalz
Holpriger Start im Prozess um tödlichen Maskenpflicht-Streit

Holpriger Start im Prozess um tödlichen Maskenpflicht-Streit

Kaum hat die Hauptverhandlung gegen den mutmaßlichen Todesschützen von Idar-Oberstein begonnen, wird sie unterbrochen und schließlich auf Freitag verlegt. Der Grund: neu aufgetauchte Akten.

Flutkatastrophe
Acht Monate nach der Flut: Ohnmacht und Tränen im Ahrtal

Acht Monate nach der Flut: Ohnmacht und Tränen im Ahrtal

Acht Monate nach der Flutkatastrophe an der Ahr mit 134 Toten liegt noch immer vieles im Argen. Die versprochene schnelle und unbürokratische Hilfe ist längst nicht überall angekommen.

Jahrestag
Anschlag in Hanau: "Kein Vergeben - kein Vergessen"

Vor zwei Jahren erschoss ein Deutscher in Hanau neun Menschen bei einem rassistischen Anschlag. Bei der Gedenkstunde gibt es Appelle gegen Rechts - aber auch Kritik von Angehörigen.

Verkehr
Nicht immer reibungslos: Kontrolle von Corona-Regeln im Zug

Nicht immer reibungslos: Kontrolle von Corona-Regeln im Zug

Seit rund zwei Monaten gilt die 3G-Regel in öffentlichen Verkehrsmitteln, zusätzlich zur Maskenpflicht. Die allermeisten Fahrgäste halten sich daran. Doch manchmal eskaliert die Situation.

Unglück
Zwei Tote bei Feuer auf Autobahn-Raststätte

Zwei Tote bei Feuer auf Autobahn-Raststätte

An der Tankstelle auf der A45 kommt es zu einem Feuer. Zwei Menschen sterben, zwei Autos werden zerstört. War es ein Unfall oder gibt es eine andere Ursache? Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren.

Unwetter
Nach der Flut im Ahrtal: Tränen und Zukunftssorgen

Nach der Flut im Ahrtal: Tränen und Zukunftssorgen

Ein Vierteljahr nach der Sturzflut im Ahrtal mit 133 Toten ist den Menschen die traumatische Nacht noch deutlich anzumerken. Teile der Dörfer sind kaum mehr zu erkennen. Hinzu kommt Sorge um die Zukunft.

Gute Konjunktur
Steigende Inflation: EZB drosselt Anleihenkäufe

Steigende Inflation: EZB drosselt Anleihenkäufe

Die EZB geht angesichts der gut laufenden Konjunktur leicht vom Gas. In den nächsten Monaten pumpt die Notenbank über Wertpapierkäufe etwas weniger Geld in die Märkte.

Katastrophen
Aufbauen oder gehen? - Zwei Wochen nach der Flut im Ahrtal

Aufbauen oder gehen? - Zwei Wochen nach der Flut im Ahrtal

Rund zwei Wochen nach der Flutkatastrophe im Ahrtal mit mindestens 134 Toten ist noch kein Ende der Aufräumarbeiten abzusehen. Die Menschen schöpfen wieder Hoffnung, kämpfen aber auch mit den Tränen.

Euskirchen/Berlin

Flutkatastrophe nach Starkregen
Forscherin wirft Deutschland „monumentales“ Systemversagen vor

Forscherin wirft Deutschland „monumentales“ Systemversagen vor

Euskirchen/Berlin  - Die akute Gefahr in den Hochwassergebieten scheint vorerst gebannt. Aus den Regionen kommen sogar einige positive Nachrichten. Doch die Kritik am Gefahrenmanagement der Behörden wiegt schwer.

Erftstadt

Erftstadt und die Folgen der Flut
Die Stelle, an der die Welt zu enden scheint

Die Stelle, an der die Welt zu enden scheint

Erftstadt  - Erftstadt-Blessem, ein paar Kilometer entfernt von Köln, ist vom Hochwasser besonders verheerend getroffen worden. Die Bewohner ringen mit der Fassung – und das ganze Ausmaß der Katastrophe ist noch gar nicht abzusehen.

Hannover

Hochwasser in Nordrhein-Westfalen
Über 300 THW-Kräfte aus Bremen und Niedersachsen helfen in NRW

Über 300 THW-Kräfte aus Bremen und Niedersachsen helfen in NRW

Hannover  - Um in NRW bei der Hochwasser-Katastrophe zu helfen, sind auch über 300 Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerk aus Niedersachsen und Bremen vor Ort. Auch Helfer aus Friesland und dem Kreis Oldenburg sind alarmiert.

Ahrweiler/Eifel

Hochwasserkatastrophe im Westen
„Es gibt Tote, es gibt Vermisste“

„Es gibt Tote, es gibt Vermisste“

Ahrweiler/Eifel  - Dutzende Tote und Vermisste, ganze Orte, die in den Fluten versinken. Es ist eine Katastrophe, wie sie Deutschland lange nicht erlebt hat.