NWZonline.de

resch,jürgen

Person
RESCH, JÜRGEN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Limit auf allen Autobahnen
Niederlande verordnen Tempo 100: "Beschissene Maßnahme"

Niederlande verordnen Tempo 100: "Beschissene Maßnahme"

Seit langem überschreiten die Niederlande EU-Grenzwerte für den Ausstoß von Stickoxiden. Nun zieht Den Haag die Notbremse - und zwingt damit die Autofahrer, weniger Gas zu geben.

Protest vor Tagungsort
Porsche-Chef: Auto-Spitzentreffen muss klare Agenda bringen

Porsche-Chef: Auto-Spitzentreffen muss klare Agenda bringen

Wenn sich die Autobranche demnächst wieder mit der Bundesregierung an einen Tisch setzt, muss am Ende ein konkreter Plan in Sachen Elektromobilität stehen, fordert Porsche-Chef Blume. Klimaschützer sehen die Branche allerdings weiter auf einem Irrweg.

Berlin

Silvester
Saubere Lichtshow statt lauter Böllerei?

Saubere Lichtshow statt lauter Böllerei?

Berlin  - Alle Jahre wieder flammt um Silvester herum die Debatte um Raketen am Himmel und Feinstaub in der Luft auf. Lässt sich da ein Kompromiss finden?

Gefahren durch Feinstaub
Umwelthilfe: Feuerwerk soll leichter verboten werden können

Umwelthilfe: Feuerwerk soll leichter verboten werden können

Ein Glas Sekt in der Hand, gutes Essen im Bauch, Silvesterraketen am Himmel - so wünschen viele sich den Start ins neue Jahr. Andere fürchten sinnloses, gefährliches Geballer, sorgen sich um Tiere und Brandgefahr. Lässt sich da ein Kompromiss finden?

11-Punkte-Plan
CDU will für schnelleres Bauen Verbandsklagen einschränken

CDU will für schnelleres Bauen Verbandsklagen einschränken

Der Staat kommt beim Ausbau der Infrastruktur nicht wirklich voran. Fördermittel werden nur zögerlich abgerufen. Das hat auch und vor allem damit zu tun, dass es lange Planungsverfahren und zu wenig Baukapazitäten gibt. Unionspolitiker wollen das nun ändern

Berlin

Umwelthilfe kritisiert Autobauer

Berlin  - Die Deutsche Umwelthilfe hat der deutschen Autoindustrie eine verfehlte Modellpolitik vorgeworfen. Der Geschäftsführer ...

Kritik an "Monster-SUV"
Umwelthilfe wirft Autoindustrie verfehlte Modellpolitik vor

Umwelthilfe wirft Autoindustrie verfehlte Modellpolitik vor

Berlin (dpa) - Die Deutsche Umwelthilfe hat der deutschen Autoindustrie drei Wochen vor der Branchenmesse IAA eine ...

Gericht fordert neue Zahlen
Aachen schrammt knapp am Diesel-Fahrverbot vorbei

Aachen schrammt knapp am Diesel-Fahrverbot vorbei

Diesel-Fahrverbote spricht das Oberverwaltungsgericht für Aachen zwar nicht aus. Aber die Richter machen dem Land NRW strikte Vorgaben. Jetzt müssen die Behörden neue Pläne für sauberere Luft vorlegen.

Karlsruhe/Berlin

Urteil
Umwelthilfe darf weiter abmahnen

Umwelthilfe darf weiter abmahnen

Karlsruhe/Berlin  - Ein Autohändler hatte sich über die DUH beklagt. Die Reaktionen auf das Urteil sind geteilt.

Kein Rechtsmissbrauch
BGH-Urteil: Umwelthilfe darf weiter abmahnen und klagen

BGH-Urteil: Umwelthilfe darf weiter abmahnen und klagen

Mit ihrem Kampf gegen schmutzige Dieselautos hat sich die Deutsche Umwelthilfe nicht nur Freunde gemacht. Im Dauer-Clinch mit der Automobilindustrie sieht sich die Organisation als "Abmahnverein" diskreditiert. Nun wäscht der BGH sie von allen Vorwürfen rein.

Messung von Schadstoffen
Urteil: EuGH stärkt Anwohnerrechte bei Luftverschmutzung

Urteil: EuGH stärkt Anwohnerrechte bei Luftverschmutzung

Die Einhaltung von Luftschadstoff-Grenzwerten ist in Deutschland ein Streitthema - vor allem wenn es um Fahrverbote geht. Der EuGH hat nun in einem Urteil möglichen Tricksereien einen Riegel vorgeschoben.

Tendenz sinkend
Stickoxid-Wert 2018 in 57 Städten zu hoch

Stickoxid-Wert 2018 in 57 Städten zu hoch

Gute Nachricht für Stadtbewohner: Die Belastung der Luft durch Diesel-Abgase geht erneut zurück. Es reicht aber noch nicht, um die Grenzwerte überall einzuhalten und Fahrverbote auszuschließen.

Oldenburg

Luftqualität Am Heiligengeistwall
Welche Rolle spielt der Messrüssel?

Welche Rolle spielt der Messrüssel?

Oldenburg  - Die Deutsche Umwelthilfe sieht keinen Grund für eine Entwarnung. Die Stadt hatte neue Messergebnisse veröffentlicht. Danach ist die Stickstoffdioxid-Belastung leicht gesunken.

Nachrüstkits für Diesel
Hardware-Nachrüstungen für Diesel lassen auf sich warten

Hardware-Nachrüstungen für Diesel lassen auf sich warten

Erst tobt heftiger Streit um Diesel-Abgas, Fahrverbote, Grenzwerte und vor allem Nachrüstlösungen für Euro-5-Dieselautos. In Städten wie Stuttgart versucht die Regierung die Fahrverbote für diese Autos zu vermeiden. Braucht es die Verbesserungen dann überhaupt?

Umweltmaut für bessere Luft
London wird für viele Autofahrer teurer

London wird für viele Autofahrer teurer

Nicht nur deutsche Städte haben mit Autoabgasen zu kämpfen, auch in der Weltstadt London treibt die Luftverschmutzung Bürger und Politik um. Die Metropole setzt nicht auf Fahrverbote - sondern auf den Geldbeutel der Pkw-Besitzer. Ein Vorbild?

Erhöhte Stickstoffdioxidwerte
Gericht verlangt Diesel-Fahrverbote in Reutlingen

Gericht verlangt Diesel-Fahrverbote in Reutlingen

Seit Jahren wird der Grenzwert für Stickstoffdioxid in der baden-württembergischen Kommune nicht eingehalten. Jetzt setzt sich die Deutsche Umwelthilfe auch hier vor Gericht durch. Kommen noch in diesem Jahr Fahrverbote?

Debatte über Grenzwerte
Umweltministerin lässt Abgas-Messstationen prüfen

Umweltministerin lässt Abgas-Messstationen prüfen

Die Debatte über Grenzwerte bei der Luftverschmutzung reißt nicht ab. SPD-Ministerin Schulze gibt nun ein Gutachten in Auftrag. Und auch im Koalitionsstreit um die Deutsche Umwelthilfe ist kein Ende in Sicht.

Gemeinnützigkeit aberkannt
Staatssekretär: Attac-Urteil betrifft auch Umwelthilfe

Staatssekretär: Attac-Urteil betrifft auch Umwelthilfe

Berlin (dpa) - Nach der Aberkennung der Gemeinnützigkeit des globalisierungskritischen Netzwerks Attac durch den ...

Wiesbaden

Wiesbaden entgeht Fahrverbot

Wiesbaden  - Der Streit über Dieselfahrverbote in Wiesbaden ist beigelegt. Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) erklärte am Mittwoch ...