NWZonline.de

renzi,matteo

Person
RENZI, MATTEO

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Ex-EZB-Chef
Italiens Premier gewinnt auch zweites Vertrauensvotum

Italiens Premier gewinnt auch zweites Vertrauensvotum

In Italien hat Mario Draghi seine erste Bewährungsprobe bestanden. Der frühere Zentralbankchef gewinnt zwei Vertrauensfragen in beiden Häusern des Parlaments deutlich.

Regierungssuche
Euro-Retter Mario Draghi soll Italien aus der Krise führen

Euro-Retter Mario Draghi soll Italien aus der Krise führen

Der "Euro-Retter" Mario Draghi soll Italien aus der Krise führen. Kritische Situationen in der Politik kennt der frühere EZB-Chef. Für ihn liegt die Hürde in der Einigung mit einigen wichtigen Partnern.

Neue Regierung mit Conte?
Regierungssuche in Italien: Sondierungsgespräche in Rom

Regierungssuche in Italien: Sondierungsgespräche in Rom

Die Regierungssuche in Italien geht in die nächste Runde. Der Staatschef will es noch mal mit Giuseppe Conte als Regierungschef versuchen. Die Frage ist: Wollen das auch die potenziellen Bündnispartner?

Regierungssuche geht weiter
Parteien in Italien zeigen Gesprächsbereitschaft

Parteien in Italien zeigen Gesprächsbereitschaft

Die Regierungssuche in Italien geht in die nächste Runde. Der Staatschef will es noch mal mit Giuseppe Conte als Regierungschef versuchen. Die Frage ist: Wollen das auch die potenziellen Bündnispartner?

Staatspräsident sondiert
Italien sucht weiter nach Regierung

Italien sucht weiter nach Regierung

Bei Italiens Staatspräsident Mattarella gehen in diesen Tagen die politischen Kontrahenten ein und aus. Er versucht, die Stimmung für die Bildung einer neuen Regierung auszuloten - vielleicht auch ohne den bisherigen Ministerpräsidenten Conte.

Regierungskrise in Rom
Nach Conte-Rücktritt - Mattarella führt erste Gespräche

Nach Conte-Rücktritt - Mattarella führt erste Gespräche

Italiens Ministerpräsident Conte ist zurückgetreten. Auf Staatspräsident Mattarella warten jetzt viele Gespräche - und einige interessante Optionen.

Rom

Regierungskrise in Italien
Ministerpräsident Giuseppe Conte tritt zurück

Ministerpräsident Giuseppe Conte tritt zurück

Rom  - Italiens Ministerpräsident Giuseppe Conte hat seinen Rücktritt eingereicht. Das Land steuert damit wieder auf unsichere Zeiten zu.

Neuwahl oder neue Koalition?
Italiens Regierungschef tritt zurück

Italiens Regierungschef tritt zurück

Italiens Regierungschef Giuseppe Conte hat offiziell seinen Rücktritt eingereicht. Derweil beginnt der politischer Machtpoker auf der Suche einer Lösung. Sogar in der Opposition scheinen die festen Bande zu brechen.

Regierungskrise in Rom
Italiens Premier Conte will Rücktritt einreichen

Italiens Premier Conte will Rücktritt einreichen

Erst verliert Italiens Mitte-Links-Regierung einen wichtigen Koalitionspartner. Dann überlebt Premier Giuseppe Conte zwei Vertrauensabstimmungen. Nun will er zurücktreten - um neu zu starten.

Nach knappem Sieg
Italien: Conte kämpft mit Minderheitsregierung weiter

Italien: Conte kämpft mit Minderheitsregierung weiter

Zwei Siege im Parlament sichern die Macht von Italiens Regierungschef Conte. Wie lange seine Freunde darüber dauert, ist wegen der Pandemie-Krise offen. Der Polit-Neuling hat allerdings beweisen, dass er Gegner ausschalten kann.

Abstimmung in Rom
Krise in Italien: Conte gewinnt auch zweite Vertrauensfrage

Krise in Italien: Conte gewinnt auch zweite Vertrauensfrage

Zwei Machtproben in nur zwei Tagen: Italiens Regierung fährt zwei wichtige Siege bei Vertrauensfragen im Parlament ein. Trotzdem kann Ministerpräsident Conte nicht entspannt in die Zukunft blicken - seine Mehrheit bleibt schwankend.

Regierungskrise in Italien
Etappensieg für Premier Conte im Machtpoker in Rom

Etappensieg für Premier Conte im Machtpoker in Rom

Italiens Ministerpräsident Conte ist Zitterpartien gewohnt. Nach seinem Sieg im ersten von zwei Vertrauensvoten folgt im Machtkampf mit Ex-Premier Renzi am Dienstag ein Kräftemessen im Senat. Vorgezogene Wahlen in Pandemie-Zeiten wollen in Italien nur wenige.

Den Haag

Affäre um Kinderbeihilfen
Niederländische Regierung tritt zurück

Niederländische Regierung tritt zurück

Den Haag  - Steuerbehörden hatten Tausende Eltern ins finanzielle Elend gestürzt. Sie wurden fälschlicherweise als Betrüger dargestellt. Der Skandal ist beispiellos. Jetzt zieht die Regierung Rutte die Konsequenzen.

Rom

Minister von Italia Viva treten zurück
Renzi lässt italienische Regierung platzen

Renzi lässt italienische Regierung platzen

Rom  - Der frühere Regierungschef Matteo Renzi hat Ernst gemacht und im Streit um die EU-Coronahilfen das Regierungsbündnis in Rom platzen lassen. Die Ministerinnen seiner Partei Italia Viva verlassen das Kabinett. Die Zukunft von Premier Giuseppe Conte steht auf der Kippe.

Keine Mehrheit im Parlament
Der Machtkampf zwischen Conte und Renzi bewegt Italien

Der Machtkampf zwischen Conte und Renzi bewegt Italien

Italiens große Regierungsparteien suchen nach dem Bruch der Mitte-Links-Koalition nach Wegen aus der Krise. Viele fragen sich, wie es mitten in der Pandemie so weit kommen konnte. Das Duell zweier ungleicher Politiker spielt dabei eine entscheidende Rolle.

Streit um EU-Coronahilfen
Regierungskrise in Italien: Conte verliert Renzi als Partner

Regierungskrise in Italien: Conte verliert Renzi als Partner

Der frühere Regierungschef Matteo Renzi hat Ernst gemacht und im Streit um die EU-Coronahilfen das Regierungsbündnis in Rom platzen lassen. Die Ministerinnen seiner Partei Italia Viva verlassen das Kabinett. Die Zukunft von Premier Giuseppe Conte steht auf der Kippe.

Brüssel/Rom

Corona-Pandemie
EU-Gelder sind wohl die letzte Chance für Italien

EU-Gelder sind wohl die  letzte Chance für Italien

Brüssel/Rom  - Es war ein großes Versprechen, das der italienische Ministerpräsident Guiseppe Conte Mitte 2020 in Brüssel abgab. ...

"Marathonlauf" bis 2023
Italiens Ministerpräsident beschwört Einheit der Regierung

Italiens Ministerpräsident beschwört Einheit der Regierung

Die neue italienische Regierung ist erst gut hundert Tage im Amt. Und zerstritten. Das soll nicht so bleiben, verspricht Regierungschef Conte. Und schafft ein neues Ministerium.

Analyse
Salvini wartet auf neue Chance

Salvini wartet auf neue Chance

Es ist noch nicht lange her, da schien Matteo Salvini politisch erledigt. Im vergangenen August ließ der Chef der ...