NWZonline.de

ramelow,bodo

Person
RAMELOW, BODO

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Gegen staatliche Auflagen
Weniger Beteiligung bei Corona-Demonstrationen

Weniger Beteiligung bei Corona-Demonstrationen

Wochenlang hatten Tausende gegen die strikten Corona-Abwehrmaßnahmen demonstriert, teils auch bei ungenehmigten Protesten. Der Lockerungskurs der meisten Landesregierungen schafft nun eine neue Lage.

Berlin

Politbarometer
FDP rutscht unter Fünf-Prozent-Marke

FDP rutscht unter Fünf-Prozent-Marke

Berlin  - Die Corona-Krise beschäftigt die Bürger sehr: Die meisten sind
zufrieden mit den gerade geltenden Maßnahmen – aber längst nicht alle.

Umfrage
Große Mehrheit gegen Ramelows Lockerungspläne

Große Mehrheit gegen Ramelows Lockerungspläne

Thüringes Ministerpräsident Bodo Ramelow spricht sich dafür aus, dass es keine vom Land einheitlich verordneten Corona-Beschränkungen mehr geben sollte. Viele Bundesbürger lehnen einer Umfrage zufolge die Idee des Linken-Politikers ab.

Corona-Krise
Merkel mahnt: "Wir leben immer noch am Anfang der Pandemie"

Merkel mahnt: "Wir leben immer noch am Anfang der Pandemie"

Abstand halten, Mundschutz im Bus - bei manchem hat der Corona-Frust längst eingesetzt. Dennoch seien Grundregeln weiter wichtig, meint Kanzlerin Merkel. Nicht zuletzt aus Rücksicht auf andere: "Ich leb' ja nicht alleine."

Debatte um Lockerungen
Ramelow: Müssen raus aus dem Corona-Krisenstatus

Ramelow: Müssen raus aus dem Corona-Krisenstatus

Nur noch wenige neue Infektionen, und trotzdem einschneidende Alltagsbeschränkungen? Thüringens Regierungschef zieht aus dieser Entwicklung seine Konsequenzen. Das stösst nicht überall auf Zustimmung.

Erfurt/Dresden

Corona-Krise
Lockerungs-Domino in Ostdeutschland?

Erfurt/Dresden  - Nach Monaten relativer Geschlossenheit driften die verschiedenen Regionen Deutschlands jetzt bei den Corona-Beschränkungen ...

Coronavirus
„Zweite Welle der Infektionen sehr wahrscheinlich“

„Zweite Welle der Infektionen  sehr wahrscheinlich“

Interview mit Bundesärztekammer-Präsident Klaus Reinhardt zu Lockerungen

Nach Thüringen-Vorstoß
Länder finden bei Corona-Regeln keine Linie

Länder finden bei Corona-Regeln keine Linie

Ob Bodo Ramelow mit seinem Kursschwenk in der Corona-Krise zum Trendsetter wird, ist noch nicht klar. Vielleicht bremst ihn schon bald das eigene Kabinett. Bund und Länder finden derzeit jedenfalls keinen gemeinsamen Nenner mehr.

Berlin/Erfurt

Corona-Krise
Streit um Ramelows Vorstoß

Streit um Ramelows Vorstoß

Berlin/Erfurt  - In Thüringen könnten die landesweiten Corona-Schutzvorschriften bald enden. Stattdessen soll gegebenenfalls lokal eingegriffen werden.

Mundschutz ade
Thüringen will allgemeine Corona-Beschränkungen beenden

Thüringen will allgemeine Corona-Beschränkungen beenden

Mundschutz, Mindestabstand und Kontaktbeschränkungen könnten für viele Thüringer bald der Vergangenheit angehören: Nach dem Willen von Ministerpräsident Ramelow sollen die allgemeinen Einschränkungen Anfang Juni enden.

Im Nordwesten

Corona-Chronologie Für Den Nordwesten
Vom ersten Fall bis zur ersten Entspannung

Vom ersten Fall bis zur ersten Entspannung

Im Nordwesten  - Der erste Corona-Fall im Nordwesten wurde am 3. März im Ammerland gemeldet. Mittlerweile wurden viele Einschränkungen wieder zurückgenommen. Eine Chronologie der Corona-Krise im Nordwesten.

Demonstration in Gera
Kemmerich räumt Fehler bei Corona-Regeln-Protest ein

Kemmerich räumt Fehler bei Corona-Regeln-Protest ein

Thüringens Ex-Kurzzeitministerpräsident Thomas Kemmerich hat in Gera an einer Demonstration gegen die Corona-Beschränkungen teilgenommen - und viel Kritik geerntet. In einer Sache hat er sich nun entschuldigt.

Coronavirus-Krise
Drittliga-Neustart am 26. Mai? Probleme für Clubs

Drittliga-Neustart am 26. Mai? Probleme für Clubs

Einem Bericht der "Sportschau" zufolge plant der DFB die Saisonfortsetzung in der 3. Liga schon für den 26. Mai. Auf die Clubs scheinen arbeitsreiche Tage zuzukommen. Ein Magdeburger Spieler äußert Kritik.

Geher-Legende
"Der Olympiasieger mit den drei Herzen": Hartwig Gauder tot

"Der Olympiasieger mit den drei Herzen": Hartwig Gauder tot

Hartwig Gauder galt als Geher-Legende. Er wurde Weltmeister und Olympiasieger. Wegen seiner persönlichen Leidensgeschichte engagierte er sich als Vorstandsvorsitzender von "Sportler für Organspende". Jetzt ist Gauder mit 65 Jahren gestorben.

Corona-Maßnahmen
Lockerungsdebatte hält an - Laschet will weitere Schritte

Lockerungsdebatte hält an - Laschet will weitere Schritte

Die meisten Geschäfte haben gerade wieder geöffnet, doch die Debatte um weitere Lockerungen in der Corona-Krise geht munter weiter. NRW-Ministerpräsident Armin Laschet befeuert sie. Am 30. April wollen Bund und Länder wieder beraten - für FDP-Chef Christian Lindner ist das zu spät.

Schulen längst geschlossen
Die Osterferien beginnen - aber größere Ausflüge sind tabu

Die Osterferien beginnen - aber größere Ausflüge sind tabu

In den Ferien wegfliegen, über Ostern zu Oma und Opa: Das soll in der Corona-Krise nicht sein. Einschränkungen greifen auch über die Feiertage - nicht nur für längere Reisen. Auch Wanderer und Radfahrer, die es in die Sonne zieht, sind betroffen.

Wie sehen Sie das, Haselier? – Anders, Will!

Wie sehen Sie das, Haselier? – Anders, Will!

Erneut sind unsere beiden Kollegen Dr. Alexander Will und Thomas Haselier im WhatsApp-Chatroom aneinander geraten. ...

Streit ums Geld
Kohleländer kritisieren Regierungsentwurf zum Ausstieg

Kohleländer kritisieren Regierungsentwurf zum Ausstieg

Berlin (dpa) - Die vom Kohleausstieg besonders betroffenen Länder fordern zahlreiche Änderungen am Gesetzentwurf ...

Praxistest in Thüringen
CDU stimmt erstmals mit Ramelows Koalition

CDU stimmt erstmals mit Ramelows Koalition

Die thüringische Minderheitsregierung von Bodo Ramelow hat nach dessen Wahl zum Ministerpräsidenten gemeinsam mit der CDU ein millionenschweres Investitionspaket beschlossen. Zudem erhält ausgerechnet ein AfD-Politiker Unterstützung durch den wiedergewählten Landesvater von der Linken.