NWZonline.de

putin,wladimir

Person
PUTIN, WLADIMIR

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Eskalation in Idlib droht
Putin dämpft Hoffnung auf Syrien-Gipfel

Putin dämpft Hoffnung auf Syrien-Gipfel

Die Lage in der letzten großen Rebellenhochburg Idlib wird immer dramatischer. Fast einen Million Menschen sind auf der Flucht. Mit Hilfe der Türkei versetzen Rebellen der Regierung einen Schlag.

Nach fünf Jahren
Nach Nemzow-Mord: Tochter glaubt nicht an Aufklärung

Nach Nemzow-Mord: Tochter glaubt nicht an Aufklärung

Der Mord an Boris Nemzow, einem der wichtigsten Oppositionellen in Moskau, schockierte vor fünf Jahren ganz Russland. Fünf Männer sitzen für den Mord hinter Gittern. Doch für Nemzows Tochter ist der Fall ganz und gar nicht abgeschlossen.

Filmfestival
"Madam Secretary": Hillary Clinton auf der Berlinale

"Madam Secretary": Hillary Clinton auf der Berlinale

Kein Fan-Gekreische, aber immerhin Ovationen: Hillary Clinton wird auf der Berlinale wie ein Hollywoodstar empfangen. Dem politischen Geschäft entkommt sie dabei nicht und scheint auch nichts dagegen zu haben.

Kandidatur um CDU-Vorsitz
Norbert Röttgen: "Es geht um Positionierung der CDU"

Norbert Röttgen: "Es geht um Positionierung der CDU"

Merz, Spahn, Laschet - sie alle gelten als Anwärter auf den CDU-Vorsitz. Richtig aus der Deckung gewagt hat sich bislang keiner von ihnen. Das tut nun überraschend ein anderer Politiker aus NRW. Er verknüpft das mit inhaltlichen Forderungen.

Klimawandel
Gefahr fürs Weltklima - Sibiriens Permafrostboden taut

Gefahr fürs Weltklima - Sibiriens Permafrostboden taut

Wenn in Sibirien der Permafrostboden zunehmend auftaut, könnten die Folgen weltweit zu spüren sein. Denn es werden mehr Treibhausgase freigesetzt. Wie sehr wirkt sich das aufs Klima aus?

Analyse
Ein „Staatsstreich“ in Moskau?

K ritiker sind zum Treffen mit Wladimir Putin nicht zugelassen. Stattdessen lässt sich der Kremlchef von der handverlesenen ...

Wohltaten und Machterhalt
Putins neue Verfassung: Künftig "Oberster Herrscher"?

Putins neue Verfassung: Künftig "Oberster Herrscher"?

Kremlchef Wladimir Putin will heute seine umstrittenen Reformpläne einer Arbeitsgruppe in Moskau erörtern. Kritiker warnen vor einem Anschlag auf das russische Grundgesetz.

Kampf um Idlib
Erdogan droht Syrien mit Vergeltungsangriffen "überall"

Erdogan droht Syrien mit Vergeltungsangriffen "überall"

"Massaker" an Zivilisten wirft der türkische Präsident Syrien und Russland in Idlib vor. Er verschärft seine Drohungen gegen Damaskus und verhandelt erneut mit Syriens Schutzmacht Moskau. Aber dort verteidigt man den Vormarsch der Syrer.

Konflikt mit Moskau
Ukraine: Neue Chefunterhändler sollen Fortschritte bringen

Ukraine: Neue Chefunterhändler sollen Fortschritte bringen

Im Ukraine-Konflikt nimmt die Krisendiplomatie wegen schleppender Fortschritte wieder an Fahrt auf. Es gibt zwei neue Chefunterhändler in Kiew und Moskau. Können sie Impulse geben?

Rebellenprovinz
Drohende Eskalation zwischen Syrien und der Türkei in Idlib

Drohende Eskalation zwischen Syrien und der Türkei in Idlib

Die ursprünglich vereinbarte Deeskalationszone für das Rebellengebiet Idlib in Syrien scheint zu zerfallen. Syrische Truppen rücken vor, die Türkei bereitet sich mit Verbündeten auf Kämpfe vor. Können Gespräche die Spannungen entschärfen?

Bürgerkrieg in Syrien
Eskalation in Idlib: Russische Delegation kommt nach Ankara

Eskalation in Idlib: Russische Delegation kommt nach Ankara

Das syrische Militär dringt im Rebellengebiet Idlib nahe der türkischen Grenze weiter vor. Die Türkei verlangt von Russland, den Vormarsch zu stoppen. Nun soll eine russische Delegation nach Ankara kommen. Die UN zeichnen ein düsteres Bild der humanitären Lage.

Absagen und Proteste
Viel Theater um Dresdner Semperopernball

Viel Theater um Dresdner Semperopernball

"Märchenhaft rauschend - Dresden jubiliert" lautet 2020 das Motto des Semperopernballs. Ein Orden für Ägyptens Machthaber Al-Sisi erscheint vielen aber eher obskur als märchenhaft. Kurz vor dem Ball zieht der Impresario die Notbremse.

Seit dem 1. Dezember
Mehr als 500.000 Menschen durch Kämpfe in Syrien vertrieben

Mehr als 500.000 Menschen durch Kämpfe in Syrien vertrieben

Immer dramatischer wird die Lage in der syrischen Provinz Idlib. Mehr als eine halbe Million Menschen wurden vertrieben. Der türkische Präsident Erdogan warnt die syrische Regierung vor Folgen.

Mit Flugzeug der Bundeswehr
Deutsche aus Coronavirus-Gebiet in Frankfurt angekommen

Deutsche aus Coronavirus-Gebiet in Frankfurt angekommen

Wegen der neuen Lungenkrankheit hat die Bundeswehr 100 Deutsche und ihre Angehörigen aus China ausgeflogen. Ein Passagier wird in einer Klinik auf das Virus untersucht. Der Flieger musste einen Umweg nehmen.

Burger "à la russe"
McDonald's boomt in Russland - jedes Jahr Neueröffnungen

McDonald's boomt in Russland - jedes Jahr Neueröffnungen

Mit dem Aufbruch kam der Burger: Vor drei Jahrzehnten wurde in Moskau die erste McDonald's-Filiale eröffnet. Anfangs standen die Menschen vor der US-Fastfoodkette Schlange, gegen den Konzern kommt heute kein russisches Unternehmen an. Doch es gibt Gegenwind.

Söders erstes Treffen mit Putin

Söders erstes Treffen mit Putin

33 Jahre nach dem legendären Premierenbesuch eines CSU-Chefs in Moskau musste sich am Mittwoch Markus Söder (rechts) ...

Konflikt in der Ukraine
CSU-Chef Söder trifft Kremlchef Putin in Moskau

CSU-Chef Söder trifft Kremlchef Putin in Moskau

33 Jahre nach dem Premierenbesuch eines CSU-Chefs in Moskau muss sich nun Markus Söder auf dem internationalen Parkett beweisen. Dort vertritt er eine im Kreml sehr unbeliebte Position des Bundes.

30 Prozent des Westjordanlands
Israels Rechte will nach Trump-Plan rasche Annektierung

Israels Rechte will nach Trump-Plan rasche Annektierung

Trumps Nahost-Plan hat bei den Palästinensern Zorn ausgelöst. Israels Rechte frohlockt dagegen - lehnt allerdings die vorgesehene Gründung eines Palästinenserstaats ab. Sie will rasch vor Ort Fakten schaffen.

Nahost-Plan
Trump stellt Palästinensern eigenen Staat in Aussicht

Trump stellt Palästinensern eigenen Staat in Aussicht

Monatelang wurde auf die Vorstellung von Trumps Nahost-Plan gewartet. Nun hat der US-Präsident den Plan vorgestellt, gemeinsam mit Israels Regierungschef Netanjahu. Vorgesehen sind eine Zwei-Staaten-Lösung - und bittere Pillen für die Palästinenser.