NWZonline.de

putin,wladimir

Person
PUTIN, WLADIMIR

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Nato-Treffen
Kramp-Karrenbauer wirbt für ihren Syrien-Vorstoß

Kramp-Karrenbauer wirbt für ihren Syrien-Vorstoß

Der Vorschlag kam überraschend - und brachte ihr in Deutschland viel Kritik ein. Annegret Kramp-Karrenbauer will eine UN-Mission in Nordsyrien. Das Ausland reagierte, wenn überhaupt, abwartend. Beim Treffen der Nato-Verteidigungsminister könnte sich das ändern.

Berlin

„Russland zieht Fäden in Nahost“

Berlin  - Russland ist nach Einschätzung des früheren Generalinspekteurs der Bundeswehr, Harald Kujat, „die Ordnungsmacht ...

Einigung für Nordsyrien
Die Gewinner heißen Putin, Erdogan und Assad

Die Gewinner heißen Putin, Erdogan und Assad

Kremlchef Putin und der türkische Präsident Erdogan schaffen in Syrien Fakten, mit denen sie ihren eigenen Einfluss ausbauen. Der Vorschlag Kramp-Karrenbauers kommt in ihren Plänen nicht vor.

Kritik aus SPD und Opposition
AKK will UN-Einsatz in Syrien - auch mit Kampftruppen

AKK will UN-Einsatz in Syrien - auch mit Kampftruppen

"Dilettantismus" und "Totgeburt": Nicht nur in der Opposition ist die Empörung über Kramp-Karrenbauers Syrien-Vorstoß groß. Auch der Koalitionspartner SPD ist alles andere als überzeugt. Die Nagelprobe auf internationaler Ebene folgt noch.

Nach Abzug von US-Truppen
Trump: Türkei verkündet dauerhafte Waffenruhe in Nordsyrien

Trump: Türkei verkündet dauerhafte Waffenruhe in Nordsyrien

Mit dem Abzug von US-Truppen hat Präsident Trump der Türkei den Einmarsch in Syrien ermöglicht und sich viel Kritik eingehandelt. Nun nimmt Trump für die USA in Anspruch, die Offensive gestoppt und das Leben "vieler, vieler Kurden" gerettet zu haben.

44 Regierungschefs erwartet
Kremlchef Putin eröffnet ersten Russland-Afrika-Gipfel

Kremlchef Putin eröffnet ersten Russland-Afrika-Gipfel

Nach jahrzehntelanger Abwesenheit taucht Russland in Afrika wieder als Machtfaktor auf. Das Riesenreich ist zwar spät dran, knüpft aber an alte Kontakte und nutzt Lücken, die die USA und die Europäer lassen. Nun lädt Kremlchef Putin zum großen Afrika-Gipfel in Sotschi.

Sechsstündige Verhandlungen
Erdogan und Putin verkünden längere Waffenruhe in Nordsyrien

Erdogan und Putin verkünden längere Waffenruhe in Nordsyrien

Knapp zwei Wochen nach dem Einmarsch türkischer Truppen im Norden Syriens trifft Kremlchef Putin seinen türkischen Amtskollegen Erdogan zu Krisengesprächen. Nach stundenlangen Unterredungen scheint festzustehen: Erdogan bekommt weitgehend, was er will.

Putin und Erdogan beraten
SPD beklagt Kramp-Karrenbauers Alleingang bei Syrien-Vorstoß

Deutschland soll im umkämpften Nordsyrien kein "Zaungast" mehr sein. So will es die Verteidigungsministerin. Doch Kramp-Karrenbauers Ad-hoc-Ansage wirft viele Fragen auf. Die SPD und ihr Außenminister sind jedenfalls überrumpelt.

Waffenruhe bis heute Abend
Putin und Erdogan beginnen Syrien-Verhandlungen in Sotschi

Putin und Erdogan beginnen Syrien-Verhandlungen in Sotschi

Knapp zwei Wochen nach dem Einmarsch türkischer Truppen im Norden Syriens trifft Kremlchef Putin seinen türkischen Amtskollegen Erdogan zu Krisengesprächen. Reagieren die beiden auch auf einen Vorschlag aus Deutschland für eine international kontrollierte Sicherheitszone?

Ursache unbekannt
Mindestens 15 Tote bei Dammbruch in Russland

Mindestens 15 Tote bei Dammbruch in Russland

Am frühen Morgen bricht in Sibirien ein Damm und überschwemmt einen ganzen Ort. Viele Menschen in einer russischen Arbeitersiedlungen werden im Schlaf von den Wassermassen überrascht und können sich nicht rechtzeitig retten.

"Schwerer Fehler"
Republikaner-Rüge für Trumps Syrien-Kurs

Republikaner-Rüge für Trumps Syrien-Kurs

Die Entwicklungen in Nordsyrien bereiten weiter Sorgen. Die kürzlich vereinbarte Waffenruhe hält nicht überall. Und US-Präsident Trump bringt mit seinem Kurs zunehmend Leute aus den eigenen Reihen gegen sich auf. Ein mächtiger Parteikollege meldet sich zu Wort.

Erster Tag der Feuerpause
Waffenruhe in Nordsyrien hält nicht überall

Waffenruhe in Nordsyrien hält nicht überall

Der erste Tag der Feuerpause in Nordostsyrien bringt in den meisten Gebieten Ruhe - aber nicht in allen. Kurdenmilizen sagen, sie wollten doch noch nicht abziehen. Aus der EU kommt scharfe Kritik an dem Abkommen: Es sei eine Aufforderung zur Kapitulation an die Kurden.

Kurden stoppen Kampf gegen IS
Pence verhandelt mit Erdogan über Waffenruhe in Nordsyrien

Pence verhandelt mit Erdogan über Waffenruhe in Nordsyrien

Kann US-Vizepräsident Pence dem türkischen Präsidenten in Ankara eine Waffenruhe in Nordsyrien abringen? Auch Bundeskanzlerin Merkel fordert erneut ein Ende der türkischen Offensive gegen Kurdenmilizen. Aus Syrien kommen besorgniserregende Nachrichten.

Kims Propaganda-Ritt auf den heiligen Berg

Kims Propaganda-Ritt auf den heiligen Berg

Es erinnert an eine Szene aus „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“: „Auf einem weißen Pferd durch den ersten Schnee ...

"Politischer Dilettant"
Erdogan schließt Waffenruhe in Syrien aus und verhöhnt Maas

Erdogan schließt Waffenruhe in Syrien aus und verhöhnt Maas

"Mischt Euch nicht ein!" Der türkische Staatschef will sich zu Syrien vom Westen nichts sagen lassen. Für Berlin hat er nur Hohn übrig. Dem US-Vermittler zeigt er schon vorab die Grenzen auf.

Damaskus/Ankara/Moskau

Militäroffensive
Truppenaufmarsch nahe der Grenze

Truppenaufmarsch nahe der Grenze

Damaskus/Ankara/Moskau  - Der angeordnete Abzug der US-Truppen hinterlässt in Nordsyrien ein Vakuum. Droht an der Grenze die nächste Stufe der militärischen Eskalation?

Fragen und Antworten
Aufmarsch nahe der türkischen Grenze: Explodiert Nordsyrien?

Aufmarsch nahe der türkischen Grenze: Explodiert Nordsyrien?

Der angeordnete Abzug US-amerikanischer Truppen hinterlässt in Nordsyrien ein Vakuum. Gefüllt wird es von der syrischen Armee, die die Kurdenmilizen nun im Kampf gegen die Türkei unterstützt. Droht an der Grenze die nächste Stufe der militärischen Eskalation?

Offensive gegen Kurden
Türkei: Strategisch wichtige Stadt in Nordsyrien eingenommen

Türkei: Strategisch wichtige Stadt in Nordsyrien eingenommen

Ras al-Ain war ein Einfallstor für den türkischen Einmarsch in Syrien. Nur wenige Tage nach Beginn des Einsatzes haben sich türkische Truppen in dem Ort festgesetzt. Nun schwillt der Flüchtlingsstrom an.

Ex-Eon-Tochter
Finnen sichern sich Mehrheit an Uniper

Finnen sichern sich Mehrheit an Uniper

Zwei Jahre lang hat der Düsseldorfer Energiekonzern Uniper um seine Unabhängigkeit gekämpft - jetzt scheint er verloren zu haben. Denn der finnische Versorger Fortum hat sich mit zwei Fonds geeinigt.