NWZonline.de

politt,nils

Person
POLITT, NILS

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

12. Etappe der Tour de France
Kein Happy End: Schachmann Sechster bei Triumph von Hirschi

Kein Happy End: Schachmann Sechster bei Triumph von Hirschi

Trotz eines Schlüsselbeinbruchs kämpft Maximilian Schachmann um seinen ersten Etappensieg bei der Tour de France, doch es reicht nicht ganz. Der Berliner wird Sechster in Sarran, wo Jens Voigt vor 19 Jahren gewann. Es siegt der Schweizer Marc Hirschi.

Blick auf die 12. Etappe
Das bringt der Tag bei der Tour de France

Das bringt der Tag bei der Tour de France

Möglichst wenig Kräfte vergeuden, dürfte das Motto der Top-Stars auf der zwölften Etappe sein. Schließlich wartet am Freitag die nächste Kletterpartie. Für die Sprinter ist das wellige Teilstück zu schwer.

107. Frankreich-Rundfahrt
Das bringt der Tag bei der Tour de France

Das bringt der Tag bei der Tour de France

Nach dem Wirbel auf der fünften Etappe mit der Zeitstrafe von Julian Alaphilippe geht der Brite Adam Yates im Gelben Trikot an den Start. Die Etappe führt nach 191 Kilometern auf den Mont Aigoual.

107. Frankreich-Rundfahrt
Kleiner Tour-Dämpfer für Buchmann

Kleiner Tour-Dämpfer für Buchmann

Bei der ersten Bergankunft verliert Emanuel Buchmann neun Sekunden. Ein kleiner Dämpfer, mehr aber nicht. Überragend war wieder einmal Überflieger Roglic, auch wenn es für Gelb noch nicht reicht. Das begehrte Trikot behält Frankreichs Star Julian Alaphilippe.

Tour de France
Buchmann nach Sturzfestival erleichtert - Degenkolb raus

Buchmann nach Sturzfestival erleichtert - Degenkolb raus

Viele Stürze haben den verregneten Auftakt der 107. Tour de France überschattet. Der deutsche Radstar Buchmann erreicht unbeschadet das Ziel - im Gegensatz zu John Degenkolb, der außerhalb des Zeitlimits bleibt. Den ersten Sieg und das Gelbe Trikot holt sich Kristoff.

Radsport
Belgier van Aert gewinnt 111. Rad-Klassiker Mailand-Sanremo

Belgier van Aert gewinnt 111. Rad-Klassiker Mailand-Sanremo

Mit mehr als vier Monaten Verspätung ist der Radsport in die Klassiker-Saison gestartet. Den Sieg bei der 111. Auflage von Mailand-Sanremo holt sich van Aert, der schon in der Vorwoche bei Strade Bianche gewann. Deutsche Fahrer spielen keine Rolle.

Klassikerspezialist
Nach Saisonende: Radprofi Politt wechselt zu Bora-hansgrohe

Nach Saisonende: Radprofi Politt wechselt zu Bora-hansgrohe

Raubling (dpa) - Radprofi Nils Politt wechselt nach dem Saisonende vom israelischen Team Israel Start-Up Nation ...

Viermaliger Tour-Sieger
Perfekt: Radstar Froome wechselt zu Israel Start-up Nation

Perfekt: Radstar Froome wechselt zu Israel Start-up Nation

In den Trikots von Sky und Ineos wurde Chris Froome zur prägenden Figur des Radsports. Nun entscheiden sich Team und Profi für einen klaren Schnitt. Bevor das neue Abenteuer in Israel beginnt, will sich der Brite noch einen Traum erfüllen.

Nach Start-Ziel-Sieg
"Schon speziell": Schachmanns großer Triumph bei Paris-Nizza

"Schon speziell": Schachmanns großer Triumph bei Paris-Nizza

Maximilian Schachmann gewinnt die Traditionsrundfahrt Paris-Nizza und ist damit vorerst der letzte große Sieger vor der Zwangspause wegen der Coronavirus-Pandemie. Schachmann ist erstaunt, dass das Rennen überhaupt noch beendet wurde.

Bremen

Sixdays Bremen
Straßensprinter Politt zeigt Bahnqualitäten

Straßensprinter Politt zeigt Bahnqualitäten

Bremen  - Nils Politt aus Köln hat in Bremen zusammen mit dem Belgier Kenny de Ketele sein erstes Sechstagerennen auf spektakuläre Weise gewonnen. Im Sprinterwettbewerb kam der neue Publikumsliebling nur auf Platz zwei – und verlor am letzten Abend seinen Rundenrekord.

Bremen

Bremer Sechstagerennen
Kampf um Sixdays-Sieg spitzt sich zu

Kampf um Sixdays-Sieg spitzt sich zu

Bremen  - Noch sechs Teams haben nach vier Tagen gute Chancen auf den Gesamtsieg. Ein weiteres Team sorgte bislang täglich mit einem neuen Rekord für Furore. Und Robert Förstemann gewöhnt sich jeden Tag besser an die Bremer Bahn, an die er schlimme Erinnerungen hat.

Bremen

Sixdays In Bremen
Ganz nah dran an den rasanten Rennen

Ganz nah dran  an den rasanten Rennen

Bremen  - Am Donnerstag startet das Sechstagerennen in Bremen. Viele Stars fahren um den Sieg, und ein bekannter Sprinter versucht, seinen Bahnrekord zu brechen – aber diesmal keine Knochen.

Bremen

TV-Kapitän eröffnet Sixdays

Bremen  - Die Startschützen für die Bremer Sixdays in der ÖVB-Arena vom 9. bis 14. Januar 2020 stehen fest: Das 56. Sechstagerennen ...

Bremen

Teams für Sixdays stehen fest

Bremen  - Alte Bekannte und talentierte Debütanten: Die Sixdays Bremen warten auch bei der Austragung vom 9. bis 14 Januar ...

Teamvorstellung
Politt will 2020 Rad-Klassiker Paris-Roubaix gewinnen

Politt will 2020 Rad-Klassiker Paris-Roubaix gewinnen

Tel Aviv (dpa) - Radprofi Nils Politt möchte in der kommenden Saison an die starken Leistungen von diesem Jahr ...

Bremen

Politt fährt bei Sixdays in Bremen

Bremen  - Die Sixdays Bremen haben auch für ihre kommende Austragung im Januar 2020 prominente Radprofis verpflichtet. Im ...

Rad-WM
Hoffen auf Fall X: Ackermann will bei Sprint Medaille

Hoffen auf Fall X: Ackermann will bei Sprint Medaille

Seit dem Sieg von Rudi Altig 1966 wartet Deutschland auf einen Straßenrad-Weltmeister. Pascal Ackermann könnte laut Bundestrainer Jens Zemke die Nachfolge antreten. Dafür müsste das Rennen aber einen kuriosen Verlauf nehmen, denn die Klassikerstars sind im Vorteil.

Harrogate

Martin verpasst Zeitfahr-Medaille

Harrogate  - Tony Martin hat bei der Straßenrad-WM in Yorkshire eine Medaille im Einzelzeitfahren deutlich verpasst. Der Rekordweltmeister ...

Harrogate

Deutsches Rad-Team fährt auf Platz zwei

Harrogate  - Die deutsche Mannschaft um den früheren Weltmeister Tony Martin hat bei der Straßen-WM-Premiere des Mixed-Teamzeitfahrens ...