NWZonline.de

otte-kinast,barbara

Person
OTTE-KINAST, BARBARA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Ganderkesee

Ministerin Otte-Kinast in Ganderkesee
Landwirte lassen Frust raus

Landwirte lassen Frust raus

Ganderkesee  - Viele Landwirte in Ganderkesee stören sich an Vorgaben aus der Politik. Beim Besuch der niedersächsischen Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast (CDU) ließen einige ihrem Frust freien Lauf.

Ernährungswirtschaft
Özdemir: "Putin wird nicht entscheiden, wer Brötchen backt"

Özdemir: "Putin wird nicht entscheiden, wer Brötchen backt"

Die Energiekrise trifft auch die Land- und Ernährungswirtschaft. Über die Systemrelevanz sind sich die Agrarminister einig - und fordern deutliche Signale aus Berlin.

Oldenburg

Das bringt der NWZ-Tag
150 Marathons in den Beinen – Und: Als ein Pastor aus Wüsting die Queen traf

150 Marathons in den Beinen – Und: Als ein Pastor aus Wüsting die Queen traf

Oldenburg  - Einen Marathon zu laufen, ist beeindruckend genug. Fritz Rietkötter aus Wildeshausen hat sogar 150 geschafft. Und ein Pastor aus Wüsting erinnert sich an seine Begegnung mit Queen Elizabeth II. Das und mehr heute auf NWZonline.

Dingstede

Unser Dorf hat Zukunft
Viel Lob für kleines Dorf von der Landes-Jury

Viel Lob für kleines Dorf von der Landes-Jury

Dingstede  - Dingstede hat beim Dorfwettbewerb nicht den Sprung ins Bundesfinale geschafft. Dennoch gibt es viele Gründe, auf das Erreichte stolz zu sein. Viel Lob gab es von der Jury.

Auen-Holthaus/Falkenberg

„Unser Dorf hat Zukunft“
Auen-Holthaus nimmt am Bundeswettbewerb teil

Auen-Holthaus nimmt am Bundeswettbewerb teil

Auen-Holthaus/Falkenberg  - Welch ein Erfolg für das kleine Dorf in der Gemeinde LIndern: Auen-Holthaus ist zum Landessieger erklärt worden. Gemeinsam mit Kirchboitzen nimmt Auen-Holthaus am Bundeswettbewerb teil. Das sind die Reaktionen.

Blexen

Ministerbesuch in Nordenham
Bauern lassen ordentlich Dampf ab

Bauern lassen ordentlich Dampf ab

Blexen  - Bei einer Diskussionsrunde in Nordenham hat Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast den Frust der Bauern zu spüren bekommen. Die Landwirte sehen ihre berufliche Existenz bedroht.

Nordenham/Grebswarden

Photovoltaik in Nordenham
Traum von der „Energiewurt Grebswarden“

Traum von der „Energiewurt Grebswarden“

Nordenham/Grebswarden  - Die Landwirtin Marie-Luise Mengers-Freifrau von Dörnberg möchte auf schwermetallbelasteten Weiden in Nordenham einen Solarpark errichten. Aber es gibt Probleme mit dem Vogelschutz.

Hannover

Kontrollen vom Laves Oldenburg
Augen auf beim Verzehr von Sushi oder Thunfisch-Pizza

Augen auf beim Verzehr von Sushi oder Thunfisch-Pizza

Hannover  - Das Land Niedersachsen legte den neuen Verbraucherschutzbericht vor. Bei jeder zweiten Betriebsinspektion gab es Beanstandungen. Bekannt werden immer mehr Fälle von Schummelei – zu Lasten der Gesundheit.

EU-Kommission unbeirrt
Streit um Pestizideinsatz spitzt sich zu

Streit um Pestizideinsatz spitzt sich zu

Wie viel Agrar-Chemie verkraftet Europas Umwelt? Der Streit um diese Frage gärt wieder, seit in Brüssel Pläne für eine beträchtliche Reduktion vorgestellt wurden.

Lastrup/Hammel

Landwirtschaftsministerin Otte-Kinast in Lastrup
Appelle, Schuldzuweisungen, offene Fragen

Appelle, Schuldzuweisungen, offene Fragen

Lastrup/Hammel  - Mut machen wollte Niedersachsens Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast beim Hofgespräch in Lastrup. Sie sah sich mit vielen Problemen der Landwirte konfrontiert.

Blexen

Diskussionsrunde
Ministerbesuch bei der Nordenhamer CDU

Ministerbesuch bei der Nordenhamer CDU

Blexen  - Der CDU-Stadtverband Nordenham hat Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast und Wissenschaftsminister Björn Thümler am 31. August zu Gast. Der Diskussionsabend ist öffentlich.

Eversmeer

Politik
Große Leere herrscht auf dem Naturlehrpfad in Eversmeer

Große Leere herrscht  auf dem Naturlehrpfad in Eversmeer

Eversmeer  - Umweltminister Olaf Lies besuchte den Bohlenweg in Eversmeer. Seit einiger Zeit ist der Naturlehrpfad nicht nutzbar. Lies hofft auf Fördermittel vom Land.

Leer/Jemgum

Flächenverlust und Klimawandel
Wie die ostfriesischen Äcker von übermorgen aussehen werden

Wie die ostfriesischen Äcker von übermorgen aussehen werden

Leer/Jemgum  - Biosphärenregion, Randstreifen-Problematik und Stilllegung von Flächen – Wohin entwickelt sich die Landwirtschaft in Ostfriesland? Klaus Borde vom Ostfriesischen Landvolk in Leer über den Ackerbau von morgen.

Landkreis

Ernährungssicherheit
Landwirte kämpfen um die weitere Nutzung ihrer Flächen

Landwirte kämpfen um die weitere Nutzung ihrer Flächen

Landkreis  - Eigentlich sollen Landwirte ab 2023 vier Prozent ihrer Flächen stilllegen. Ein Verzicht auf diese geplante Stilllegung führe zu mehr Ernährungssicherheit, argumentiert das Landvolk im Kreis Oldenburg. Doch das Bündnis MUT hält dagegen.

Im Nordwesten

Keine Stilllegung von Ackerflächen
So möchte Niedersachsen dem Getreidemangel begegnen

So möchte Niedersachsen dem Getreidemangel begegnen

Im Nordwesten  - Wegen der Getreideknappheit schlägt Niedersachsens Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast vor, auf die vorgesehene Stilllegung von Ackerflächen zu verzichten. Wir haben nachgefragt, was das bedeutet.

Bucksande

Rassegeflügelzucht in der Gemeinde Apen
Zum Jubiläum Gäste aus ganz Weser-Ems

Zum Jubiläum Gäste aus ganz Weser-Ems

Bucksande  - Weil der Rassegeflügelzuchtverein Apen-Augustfehn in diesem Jahr 125 Jahre alt wird, findet auch die Landesverbandstagung in der Gemeinde Apen statt. Für die Jubilare eine große Ehre.

Bucksande

Rassegeflügelzucht in der Gemeinde Apen
Zum Jubiläum Gäste aus ganz Weser-Ems

Zum Jubiläum Gäste aus ganz Weser-Ems

Bucksande  - Weil der Rassegeflügelzuchtverein Apen-Augustfehn in diesem Jahr 125 Jahre alt wird, findet auch die Landesverbandstagung in der Gemeinde Apen statt. Für die Jubilare eine große Ehre.

Hannover

Betrieb im Emsland
Erster Fall von Afrikanischer Schweinepest in Niedersachsen

Erster Fall von Afrikanischer Schweinepest in Niedersachsen

Hannover  - In einem Schweine haltenden Betrieb im Landkreis Emsland ist die Afrikanische Schweinepest ausgebrochen. Es ist der erste Fall der Tierseuche in Niedersachsen. Er wurde bereits erwartet.

Tiere
Afrikanische Schweinepest im Emsland nachgewiesen

Afrikanische Schweinepest im Emsland nachgewiesen

Die Afrikanische Schweinepest scheint nun auch in Niedersachsen angekommen zu sein. Ein Labor hat den Ausbruch in einem Betrieb im Landkreis Emsland bestätigt.