NWZonline.de

orban,viktor

Person
ORBAN, VIKTOR

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Allianz der Euro-Rechten
Orban trifft Salvini und Morawiecki

Orban trifft Salvini und Morawiecki

Erst kürzlich verließ der von Ungarns Ministerpräsidenten Viktor Orban geführte Fidesz die EVP. Gibt es künftig ein neues politisches Bündnis auf der Rechten auf europäischer Ebene?

Europäisches Parlament
Ungarns Regierungspartei Fidesz verlässt endgültig die EVP

Ungarns Regierungspartei Fidesz verlässt endgültig die EVP

Die Wege scheiden sich. Die Vize-Vorsitzende der ungarischen Fidesz-Partei sagt zum Abschied "Tschüss!". Die Europäische Volkspartei ist um ein - wenn auch problematisches - Mitglied ärmer.

Kürzung von EU-Geldern
EuGH: Polen und Ungarn klagen gegen EU-Rechtsstaatsklausel

EuGH: Polen und Ungarn klagen gegen EU-Rechtsstaatsklausel

Wochenlang blockierten Ungarn und Polen das 1,8 Billionen Euro schwere Haushaltspaket. Dann gab es einen Kompromiss - doch die Länder ziehen vor das höchste EU-Gericht.

Diplomatie
Emirate-Besuch von Israels Regierungschef Netanjahu abgesagt

Emirate-Besuch von Israels Regierungschef Netanjahu abgesagt

Die Aufnahme diplomatischer Beziehungen mit den Emiraten und Bahrain war für Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu ein großer Erfolg. Nun sollte eine erste Reise folgen.

Brüssel

NWZ-Kommentar zum Abgang der Fidesz-Abgeordneten
Ein sauberer Schnitt im EU-Parlament

Ein sauberer Schnitt im EU-Parlament

Brüssel  - Die Reform der Geschäftsordnung der Christdemokraten im EU-Parlament ist für unseren Brüssel-Korrespondenten ein eindeutiges Zeichen: Der ungarische Premier ist zum Abschuss freigegeben, schreibt Detlef Drewes.

Brüssel

Bruch im Europäischen Parlament
Viktor Orban kommt Rauswurf zuvor

Viktor Orban kommt Rauswurf zuvor

Brüssel  - Darum zieht Ungarns Ministerpräsident seine Fidesz-Abgeordneten aus der christdemokratischen Fraktion im EU-Parlament ab. Manfred Weber (CSU) setzt sich durch.

Europaparlament
Bruch mit Orban: Europas Christdemokraten am Scheideweg

Bruch mit Orban: Europas Christdemokraten am Scheideweg

Jahrelang zoffte sich Ungarns starker Mann mit der christdemokratischen Parteienfamilie. Nun gehen beide getrennte Wege - zumindest im Europaparlament. Ein Eklat mit Folgen für die EU.

Streit mit Orban
Kommt es bei Europas Christdemokraten zum Bruch?

Kommt es bei Europas Christdemokraten zum Bruch?

Seit Jahren hadern viele in der Europäischen Volkspartei mit dem rechtsnationalen Ungarn Viktor Orban. Nun sucht die Fraktion die Entscheidung. Eine Machtprobe auch für den deutschen Fraktionschef.

Europaparlament
Orban droht mit Austritt der Fidesz-Gruppe aus EVP-Fraktion

Orban droht mit Austritt der Fidesz-Gruppe aus EVP-Fraktion

Trotz großer Differenzen gehört die rechte Partei von Ungarns Ministerpräsident weiter zusammen mit CDU und CSU der EU-Fraktion der Europäischen Volkspartei an. Das könnte sich nun ändern.

NGO-Gesetz
EU-Kommission startet neues Verfahren gegen Ungarn

EU-Kommission startet neues Verfahren gegen Ungarn

Vor gut einem halben Jahr erklärte das höchste EU-Gericht das ungarische NGO-Gesetz für rechtswidrig. Doch Budapest ist bislang nicht aktiv geworden. Nun verliert die EU-Kommission die Geduld.

Nach Rekordjahr
Deutsche Rüstungsexporte um ein Viertel gesunken

Deutsche Rüstungsexporte um ein Viertel gesunken

Trendwende bei den deutschen Rüstungsexporten: Nach einem sprunghaften Anstieg 2019 geht es wieder steil bergab. Unter den wichtigsten Empfängerländern waren aber auch 2020 wieder mehrere Problemfälle - und ein Sonderfall.

EU "keine Melkkuh"
Manfred Weber: Orban möchte Europa Helmut Kohls zerstören

Manfred Weber: Orban möchte Europa Helmut Kohls zerstören

EU-Politiker Manfred Weber teilt mit einem Frontalangriff auf Viktor Orban aus. Mit Nationalismus und der Zerstörung des Rechtsstaats lassen sich die gesellschaftlichen Herausforderungen nicht bewältigen, betont der EVP-Vorsitzende.

Zeit der Veränderungen
George Clooney blickt hoffnungsvoll in die Zukunft

George Clooney blickt hoffnungsvoll in die Zukunft

George Clooney ist ein Weltstar mit humanitärem Engagement. Sein neuer Film handelt vom Fortbestand der Menschheit nach einer weltweiten Katastrophe. Wie erlebt er die Pandemie?

Wahl 2022
Ungarns Opposition tritt geschlossen gegen Orban an

Ungarns Opposition tritt geschlossen gegen Orban an

Seit 2010 regieren Viktor Orban und seine Partei Fidesz in Ungarn. Die Opposition will den Ministerpräsidenten bei der Wahl im Jahr 2022 stürzen. Gemeinsam.

Klage der EU-Kommission
EuGH: Ungarns Asylregeln verstoßen gegen EU-Recht

EuGH: Ungarns Asylregeln verstoßen gegen EU-Recht

Seit Jahren fährt Ungarns rechtsnationale Regierung unter Viktor Orban einen abschreckenden Kurs gegen Migranten. Schon mehrfach schritt der Europäische Gerichtshof ein. Nun hat das höchste EU-Gericht erneut gesprochen.

Vorschlag der EU-Kommission
Kampf gegen Terror: EU nimmt Facebook und Co in die Pflicht

Kampf gegen Terror: EU nimmt Facebook und Co in die Pflicht

Die EU wurde in den vergangenen Monaten von mehreren Anschlägen erschüttert. Häufig verbreiten Terroristen ihre Propaganda im Netz - und rekrutieren so Nachwuchs. Künftig werden Dienste wie Facebook deshalb zu schnellem Handeln verpflichtet.

Streit beigelegt
EU-Gipfel macht Weg für Corona-Milliarden frei

EU-Gipfel macht Weg für Corona-Milliarden frei

Der letzte EU-Gipfel des Jahres hat schwierige Entscheidungen auf der Tagesordnung. Die erste wichtige Einigung ist gelungen - auch ein Erfolg für Angela Merkel.

Weg frei für Corona-Hilfen?
EU-Haushaltsblockade: Deutschland handelt Kompromiss aus

EU-Haushaltsblockade: Deutschland handelt Kompromiss aus

Ungarn und Polen sind bereit, ihre Blockade des EU-Haushalts aufzugeben. Jetzt geht der Blick in Länder wie die Niederlande. Sind sie bereit, den von Deutschland ausgehandelten Kompromiss mitzutragen?

In Corona-Krise
Orban kritisiert EU und lobt Brexit als Lösung

Orban kritisiert EU und lobt Brexit als Lösung

Gemeinsam mit Polen hält Ungarn die EU und ihre Haushaltspläne mit einer Blockade derzeit im Klammergriff. Mit Verweis auf den Brexit und die schnelle Impfstoffzulassung in Großbritannien legt Ministerpräsident Orban nun mit seiner Kritik an der EU kräftig nach.