NWZonline.de

obama,barack

Person
OBAMA, BARACK

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Angekündigte Festnahmen
Trump spricht von "erfolgreichen" Razzien gegen Migranten

Trump spricht von "erfolgreichen" Razzien gegen Migranten

Schätzungen zufolge leben in den USA rund elf Millionen Menschen ohne Aufenthaltspapiere. US-Präsident Donald Trump hatte Ende vergangener Woche Razzien im großen Stil angekündigt. Obwohl Hinweise darauf fehlen, zeigte er sich zufrieden.

London

„Trump wollte Obama eins auswischen“

London  - US-Präsident Donald Trump soll nach einem Medienbericht den Atom-Deal mit Iran vor allem aus persönlichen Gründen ...

Neue Botschafter-Leaks
Trump soll Iran-Atomdeal nur wegen Obama gekündigt haben

Trump soll Iran-Atomdeal nur wegen Obama gekündigt haben

Hat US-Präsident Trump das Atomabkommen mit Iran aufgekündigt, um seinem Vorgänger Obama eins auszuwischen? Das legt ein an die Presse durchgesickerter Bericht des britischen Botschafters in den USA nahe. Auch für Premierministerkandidat Johnson wird die Sache unangenehm.

Aktion in mehreren Großstädten
USA: Ablauf der Razzien gegen Migranten ohne Papiere unklar

USA: Ablauf der Razzien gegen Migranten ohne Papiere unklar

In den USA sollen heute Razzien gegen Menschen ohne Papiere starten. Donald Trump hatte schon im Juni mit Massenabschiebungen gedroht, sie dann aber verschoben. Damals sprach er von "Millionen" Menschen, die festgenommen werden sollten. Die Polizeibehörde ICE sprach dagegen von rund 2000 Menschen.

Rund 2000 Menschen im Visier
Trump bestätigt großangelegte Abschiebungen ab Sonntag

Trump bestätigt großangelegte Abschiebungen ab Sonntag

Schon im Juni hat US-Präsident Donald Trump mit Massenabschiebungen gedroht, die Frist dann aber verschoben. Nun macht Trump ernst. Auch unter seinem Amtsvorgänger hat es koordinierte Abschiebungen schon mehrfach gegeben.

Fußball-Weltmeisterin
Rapinoe-Rede: Diese Bilder gehen um die Welt

Rapinoe-Rede: Diese Bilder gehen um die Welt

Mit einem bemerkenswerten Plädoyer für Nächstenliebe und Toleranz prägt US-Fußballerin Megan Rapinoe die Party zum WM-Triumph. Es sei an der Zeit zusammenzurücken, sagt sie - und erntet viel Beifall. Die Kritik kommt aus der erwarteten Ecke.

Hintergrund
Die Kernpunkte des Atomabkommens mit dem Iran

Die Kernpunkte des Atomabkommens mit dem Iran

Teheran/Wien (dpa) - Nach jahrelangen harten Verhandlungen einigten sich die fünf UN-Vetomächte - die USA, Russland, ...

Wimbledon
"Ein Star wurde geboren" - 15-jährige Gauff vor Achtelfinale

Nach ihrer beeindruckenden Aufholjagd in der dritten Runde will die 15-jährige Cori Gauff auch das Achtelfinale unbekümmert, cool und forsch angehen. Martina Navratilova spricht von einem neuen Star. John McEnroe warnt davor, dass alles ein bisschen früh kommt.

Analyse
Trump verändert die politische Landschaft

Trump verändert die politische Landschaft

Mit seiner Radikalität hat Donald Trump in den USA die politische Landschaft verändert. In der eigenen Partei gibt ...

Analyse
Trump in Nordkorea: Schritte für die Geschichtsbücher

US-Präsident Donald Trump betritt nordkoreanischen Boden, schüttelt Machthaber Kim die Hand und parliert mit ihm: Das spontan bekanntgegebene Treffen hat eine enorme Symbolkraft. Doch Kritiker bezweifeln, dass den großen Bildern auch Taten folgen.

Treffen mit Kim Jong Un
Trump betritt als erster US-Präsident den Boden Nordkoreas

Trump betritt als erster US-Präsident den Boden Nordkoreas

Donald Trump schreibt Geschichte: Bei einem Treffen an der innerkoreanischen Grenze reicht er Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un nicht nur die Hand, sondern geht noch einen Schritt weiter.

Friesoythe

Entlassfeier
108 Helden verlassen die Kinoleinwand

108 Helden verlassen die Kinoleinwand

Friesoythe  - Das Motto des diesjährigen Abiturjahrgangs lautet „Abiwood – 12 Jahre im falschen Film“. Doch so falsch war dieser Film dann doch nicht.

Spannungsreiche Debatte
Harris vs. Biden: US-Demokraten liefern sich Schlagabtausch

Harris vs. Biden: US-Demokraten liefern sich Schlagabtausch

Dieser Auftritt hatte es in sich: In der zweiten Runde der TV-Debatte bei den Demokraten zeigen sich die Teilnehmer meinungsstark und streitlustig. Besonders eine von ihnen kann überzeugen - im Nahkampf mit dem Spitzenreiter.

Miami

Us-Präsidentschaft
60 Sekunden für die Bewerbung

60 Sekunden für die Bewerbung

Miami  - In einem sind sich alle Bewerber einig: Sie üben scharfe Kritik an Trumps Politik. Aber bei der Lösung gehen die Meinungen weit auseinander.

Die Farben des Regenbogens
New York feiert 50 Jahre "Stonewall"

New York feiert 50 Jahre "Stonewall"

In der New Yorker Christopher Street wehrten sich Trans- und Homosexuelle 1969 gegen willkürliche Kontrollen und Schikanen. Die Stonewall-Aufstände sind jetzt genau 50 Jahre her - und die ganze Stadt feiert das seitdem Erreichte mit "World Pride".

Hintergrund
Zwischen Freundschaft und Eiszeit - die USA und der Iran

Washington/Teheran (dpa) - Es ist längst Geschichte, dass die USA und der Iran einst enge Partner waren. Entspannung ...

Rom

Obamas zu Besuch bei den Clooneys

Rom  - Ausnahmezustand am Comer See in Italien: Paparazzi und Schaulustige haben sich in Stellung gebracht, um einen Blick ...

Israelis und Palästinenser
Trumps Nahost-Plan: Der "Deal des nächsten Jahrhunderts"?

Trumps Nahost-Plan: Der "Deal des nächsten Jahrhunderts"?

US-Präsident Trump will Frieden zwischen Israel und den Palästinensern schaffen, seinen lange angekündigten Plan dafür hat er aber immer noch nicht präsentiert. Kann Trump den Nahost-Konflikt tatsächlich lösen - und damit in die Geschichtsbücher eingehen?

Los Angeles

Meryl Streep Wird 70
Hollywood liegt Verwandlungskünstlerin zu Füßen

Hollywood liegt Verwandlungskünstlerin zu Füßen

Los Angeles  - „Sie verwandelt sich einfach“, schwärmte Oscar-Preisträgerin Reese Witherspoon kürzlich über Meryl Streep in der ...