NWZonline.de

nonnemacher,ursula

Person
NONNEMACHER, URSULA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Folgen für BER-Gäste
Regierungschef Woidke mit Corona infiziert

Regierungschef Woidke mit Corona infiziert

Mit mehreren Promis wird der Berliner Flughafen BER nach neun Jahren Verspätung eröffnet, darunter Brandenburgs Ministerpräsident Woidke. Er wurde inzwischen positiv auf Corona getestet - das zieht Kreise.

An der Grenze zu Polen
Brandenburg will festen Zaun gegen Schweinepest

Brandenburg will festen Zaun gegen Schweinepest

Nach mehreren Ausbrüchen der Schweinepest in Brandenburg ist der Bund zu Besuch im Krisenstab - und fordert mehr Koordination. Die Landesregierung kündigt einen festen Zaun an der Grenze zu Polen zum besseren Schutz an und ein verändertes Krisenmanagement.

Neuzelle

Weitere Fälle von Schweinepest in Brandenburg

Neuzelle  - Die Afrikanische Schweinepest droht sich in Brandenburg auszubreiten. Nach dem deutschlandweit ersten Fall in der ...

In Brandenburg
Schweinepest bei weiteren Wildschweinen nachgewiesen

Schweinepest bei weiteren Wildschweinen nachgewiesen

In Brandenburg sind weitere infizierte Wildschweinkadaver entdeckt worden. Damit scheint sich die Afrikanische Schweinepest im Land auszubreiten.

Berlin/Potsdam

Die Wichtigsten Fragen Und Antworten
Der Kampf gegen die Afrikanische Schweinepest

Der Kampf gegen die Afrikanische Schweinepest

Berlin/Potsdam  - Bislang wurde nur bei einem einzigen Wildschwein in Brandenburg die Schweinepest nachgewiesen. Doch Auswirkungen hat das längst nicht nur im Osten Deutschlands. Dort wird jetzt allerdings besonders stark durchgegriffen.

Krisenmaßnahmen laufen an
Afrikanische Schweinepest in Deutschland angekommen

Afrikanische Schweinepest in Deutschland angekommen

Der Ernstfall ist da: Die schon länger in Osteuropa kursierende Afrikanische Schweinepest ist in Brandenburg angekommen. Die Behörden wollen sie nun rasch eindämmen. Beim Export gibt es erste Probleme.

Arbeitsschutzgesetz
Heil will nach Fleischindustrie andere Branchen prüfen

Heil will nach Fleischindustrie andere Branchen prüfen

Die Corona-Krise brachte die Zustände in Teilen der Fleischindustrie erneut ans Licht. Gesetzesverschärfungen stehen kurz bevor. Doch sind sie rechtens - und wird es dabei bleiben?

Im Nordwesten

Frage Des Tages
Coronavirus-Verdacht auch in Niedersachsen: Machen Sie sich Sorgen?

Coronavirus-Verdacht auch in Niedersachsen: Machen Sie sich Sorgen?

Im Nordwesten  - Der in China kursierende neue Erreger ist auch in Deutschland angekommen. In Bayern gibt es einen Coronavirus-Patienten, in Niedersachsen bisher nur einige Verdachtsfälle. Die Nachrichten aus China beunruhigen auch hierzulande viele Menschen. Andere bleiben gelassen und nehmen die Berichterstattung der Medien als „Panikmache“ wahr. Wie sehen Sie das?

Bremen

Gefährliche Lungenkrankheit
Erster Coronavirus-Fall in Deutschland bestätigt

Erster Coronavirus-Fall in Deutschland bestätigt

Bremen  - Ein Mann aus Bayern hat sich mit dem Virus infiziert. Auch in Bremen wird eine betroffene Frau zurzeit im Klinikum Bremen behandelt. Sie war in der am stärksten vom Virus betroffenen Region unterwegs gewesen.

Etwa 90 Deutsche in Wuhan
Virus in China: Immer mehr Staaten holen Landsleute zurück

Virus in China: Immer mehr Staaten holen Landsleute zurück

Das neuartige Virus scheint so rasch nicht zu stoppen. Immer mehr Ausländer verlassen China, oft in gezielten Rückholaktionen ihrer Regierungen. Umgekehrt sind in vielen Regionen der Welt weniger chinesische Gäste zu erwarten.

Sorge vor Einschleppung
Aufbau erster Zäune gegen Schweinepest gestartet

Aufbau erster Zäune gegen Schweinepest gestartet

Um eine mögliche Einschleppung der Schweinepest zu verhindern, startet Brandenburg als erstes Bundesland in Deutschland mit dem Bau von Zäunen. Verschiedene Barrieren werden entlang der Grenze zu Polen errichtet - aber nicht im ganzen Land.

Weitere Amtszeit
Woidke erneut zum Ministerpräsidenten Brandenburgs gewählt

Woidke erneut zum Ministerpräsidenten Brandenburgs gewählt

Die neue Kenia-Koalition in Brandenburg kann loslegen. Die erste Bewährungsprobe bei der Wahl von Regierungschef Woidke hat sie hinter sich. Allerdings gab es mehrere Wermutstropfen.

Nach Urabstimmung
Grüne machen Weg für Kenia-Koalition in Brandenburg frei

Grüne machen Weg für Kenia-Koalition in Brandenburg frei

Zweieinhalb Monate nach der Landtagswahl haben nach der SPD und der CDU auch die Grünen die Weichen für eine Kenia-Koalition in Brandenburg gestellt. Damit steht der Wiederwahl von SPD-Ministerpräsident Woidke nichts mehr im Wege.

Nach der Wahl im September
Einigung in Brandenburg: Kenia-Koalition steht

Einigung in Brandenburg: Kenia-Koalition steht

Im Eiltempo haben sich SPD, CDU und Grüne in Brandenburg auf eine Koalition geeinigt. Wenn die Basis der Parteien zustimmt, soll Ministerpräsident Woidke Ende November wiedergewählt werden.

Analyse
Rot/Schwarz/Grün rauft sich zusammen

Augenhöhe – war das oberste Ziel, das die Brandenburger Grünen nach der Landtagswahl schon vor Beginn der ersten ...

Rot-Schwarz-Grün
Start der Koalitionsverhandlungen in Brandenburg

Start der Koalitionsverhandlungen in Brandenburg

Nach zwei Wochen Sondierung geht es nun richtig los bei den drei Parteien in Brandenburg, die künftig politische Partner sein wollen: SPD, CDU und Grüne gehen bei ihren Gesprächen in die Tiefe.

Parteispitzen machen Weg frei
Brandenburg steht vor Koalitionsgesprächen für Kenia-Bündnis

Brandenburg steht vor Koalitionsgesprächen für Kenia-Bündnis

Deutschland könnte in einigen Wochen das erste rot-schwarz-grüne Bündnis auf Länderebene bekommen. Bis dahin ist es noch ein weiter Weg, denn eine Abstimmung der Grünen steht noch aus - und bei ihnen werden kritische Fragen gestellt.

Senftleben-Nachfolger gewählt
CDU Brandenburg setzt auf "Kenia"-Koalition

CDU Brandenburg setzt auf "Kenia"-Koalition

Die Brandenburger CDU will nach der Befriedung des Aufstands in der Landtagsfraktion eine Koalition mit SPD und Grünen aushandeln. Die einstimmige Wahl des neuen Fraktionschefs Jan Redmann gilt als Signal an die möglichen Partner.

Mitten in Sondierungsphase
Brandenburgs CDU-Chef Senftleben tritt nach Machtkampf ab

Brandenburgs CDU-Chef Senftleben tritt nach Machtkampf ab

Paukenschlag nach der Landtagswahl: Der Machtkampf bei der Brandenburger CDU eskaliert. Parteichef Senftleben zieht persönliche Konsequenzen. Ob die CDU für die SPD ein potenzieller Partner für eine Regierungskoalition bleibt, ist offen.