NWZonline.de

niester,bernhard

Person
NIESTER, BERNHARD

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Wildeshausen

Ein- und Zwei-Cent-Stücke
Kleingeld ist in Wildeshausen großes Thema

Kleingeld ist in Wildeshausen großes Thema

Wildeshausen  - Auf dem Wochenmarkt wird der Preis vielfach abgerundet. Wollen die Kunden etwa gar kein Bargeld mehr?

Wildeshausen

Ehrung für 60 Jahre als König

Ehrung für 60 Jahre als König

Wildeshausen  - Besondere Ehrung für Rudolph Debbeler: Bei der Versammlung der Königskompanie ist der 83-Jährige für 60 Jahre als ...

Wildeshausen

Gildefest
184 Personen für treue Mitgliedschaft ausgezeichnet

184 Personen für treue Mitgliedschaft ausgezeichnet

Wildeshausen  - Insgesamt 184 Mitglieder der Wildeshauser Schützengilde sind am Dienstagnachmittag im Krandel mit Orden für ihre ...

Wildeshausen

614. Gildefest
2722 marschieren mit aus

2722 marschieren mit aus

Wildeshausen  - Um 15.11 Uhr setzte sich die Festgesellschaft in Marsch. Tausende Bürger applaudierten zwischen Westerstraße und Krandel. Dort fand am Abend das Königsschießen statt.

Huntlosen

Freizeit
Raubfischangeln bleibt eine Nullnummer

Raubfischangeln bleibt eine Nullnummer

Huntlosen  - Wenn es um die Finanzen geht, sei es auch nur eine Aufnahmegebühr, gibt es viele Meinungen dazu. Die musste der ...

Wildeshausen

Fischereiverein
Forelle beißt nicht ganz so oft

Forelle beißt nicht ganz so oft

Wildeshausen  - Die Wasserqualität in der Hunte hat sich 2015 verschlechtert. Herbert Debbeler und Rudi Ollenburg sind seit 60 Jahren im Verein.

Huntlosen

Sportfischer-Verein
Insgesamt 3287 Fische am Haken

Insgesamt 3287 Fische am Haken

Huntlosen  - Der Verein ärgert sich über die Schwarzangler am Döhler See. Fischereiaufseher wurden bestellt.

WILDESHAUSEN

GILDE
„Pfingstclubs“ sollen stärker eingebunden werden

WILDESHAUSEN  - Die Wildeshauser Schützengilde möchte die so genannten „Pfingstclubs“ zukünftig noch stärker in das Gildegeschehen ...

WILDESHAUSEN

FREUNDSCHAFTSANGELN
Fische wollen diesmal nicht richtig beißen

Fische wollen diesmal nicht richtig beißen

WILDESHAUSEN  - Viele Angler – wenige Fische: Alfred Finke, der Vorsitzende des Fischereivereins Wildeshausen, musste am Sonntagvormittag ...

WILDESHAUSEN

TRADITION
Für Gilde muss „König Fußball“ warten

Für Gilde muss „König Fußball“ warten

WILDESHAUSEN  - DER VFL WITTEKIND BAT UM EINE SPENDE FÜR EIN TECHNIKHAUS. SIEGBERT SCHMIDT UND JÜRGEN LUTHARDT GEBEN 5000 EURO.

WILDESHAUSEN/HOLLAGE

SCHÜTZENGILDE
An jeder Straßenecke einen Verwandten

An jeder Straßenecke einen Verwandten

WILDESHAUSEN/HOLLAGE  - DER 73-JÄHRIGE UNTERNEHMER FÜHRT IM OSNABRÜCKER LAND EINEN FLEISCHVEREDELUNGSBETRIEB. DER AUSMARSCH AM DIENSTAG NACH PFINGSTEN IST FÜR IHN EHRENSACHE.

WILDESHAUSEN

SCHÜTZENGILDE
„Wie der Gewinn der Fußball-WM 54“

„Wie der Gewinn der Fußball-WM 54“

WILDESHAUSEN  - AUF DRÄNGEN DER FÄHNRICHE HAT SICH DER 38-JÄHRIGE EIN HANDY ANGESCHAFFT. VIELE FREUNDE HABEN IHN UNTERSTÜTZT.

WILDESHAUSEN

FREUNDSCHAFT
Beim Jubiläumsangeln beißen die Fische prächtig

Beim Jubiläumsangeln beißen die Fische prächtig

WILDESHAUSEN  - wildeshausen

WESTRITTRUM

SPORTFISCHER
Ralf Bischoff fängt dieses Mal den größten Aal

Ralf Bischoff fängt dieses Mal den größten Aal

WESTRITTRUM  - WESTRITTRUM

WILDESHAUSEN

JUBILARE
Gilde ehrt ihre langjährigen Mitglieder am Krandel

Gilde ehrt ihre langjährigen Mitglieder am Krandel

WILDESHAUSEN  - Seit 70 Jahren gehört Günter Garmhausen der Wildeshauser Schützengilde an. Er gehörte zu den zahlreichen langjährigen ...

WESTRITTRUM

Mit 710 Gramm zum Sieg bei der Aalnacht

WESTRITTRUM  - WESTRITTRUM/LD - Trotz der Fußball-WM beteiligten sich neben einigen Gästen 24 aktive Angler an der Aalnacht der ...

WILDESHAUSEN

GILDE
Feuerwerk in abgespeckter Form

Feuerwerk in abgespeckter Form

WILDESHAUSEN  - Die vier Gildekompanien wählten Vertreter für einen Arbeitskreis. Dieser soll sich konstruktiv mit der zukünftigen ...

WILDESHAUSEN

FREUNDSCHAFTSANGELN
Petrijünger nutzen Heimvorteil

Petrijünger nutzen Heimvorteil

WILDESHAUSEN  - Die Gastgeber brachten 55,8 Kilogramm Fisch auf die Waage. Die Gäste schafften nur 13,7 Kilogramm.