NWZonline.de

netanjahu,benjamin

Person
NETANJAHU, BENJAMIN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Naher Osten
Weißes Haus: Auch Sudan normalisiert Beziehungen mit Israel

Weißes Haus: Auch Sudan normalisiert Beziehungen mit Israel

Der Nahe Osten ist im Umbruch: Nach den Emiraten und Bahrain nähert sich nun auch der Sudan an Israel an. Für das afrikanische Krisenland ist dies ein wichtiger Schritt aus der politischen Isolation - und für US-Präsident Trump ein Erfolg kurz vor der Wahl.

Protest gegen Netanjahu
Israel: Einschränkungen für Demonstrationen verlängert

Israel: Einschränkungen für Demonstrationen verlängert

Schon seit langem steht Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu wegen seines Pandemie-Krisenmanagements in der Kritik. Immer wieder gehen Menschen im Land deswegen auf die Straße. Doch das Kabinett erlegt den Demonstranten auch weiterhin strikte Vorgaben auf.

Verschärfte Corona-Auflagen
Festnahmen bei Protesten in Israel

Festnahmen bei Protesten in Israel

Israel gehört zu den Ländern mit den prozentual meisten Corona-Neuinfektionen. Premier Netanyahu hat einen strengen Lockdown-Kurs angeordnet. Die Proteste gegen ihn und seine Maßnahmen reißen nicht ab.

Protest gegen Corona-Maßnahmen
Zwölf Festnahmen bei Demonstrationen in Tel Aviv

Zwölf Festnahmen bei Demonstrationen in Tel Aviv

In Israel dauert der Protest gegen den Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu und seine aktuelle Corona-Politik an. Erneut gehen Tausende Menschen im ganzen Land auf die Straßen.

Massiv gestiegene Fallzahlen
Verschärfte Corona-Lockdown-Maßnahmen in Israel in Kraft

Verschärfte Corona-Lockdown-Maßnahmen in Israel in Kraft

In Israel sind die Corona-Zahlen auf einen Rekordwert gestiegen. Erst vor wenigen Tagen hat ein zweiter landesweiter Lockdown begonnen. Eine weitere Verschärfung tritt heute in Kraft.

Maßnahmen werden verschärft
Israel steuert auf kompletten Corona-Lockdown zu

Israel steuert auf kompletten Corona-Lockdown zu

Dem Gesundheitssystem in Israel droht die Überlastung. Die Regierung von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu greift zu härteren Maßnahmen. Doch das Vertrauen der Bevölkerung in ihren Kurs ist rapide gesunken, wie eine Umfrage zeigt.

Neue Einschränkungen in Kraft
Israel im zweiten Corona-Lockdown

Israel im zweiten Corona-Lockdown

Den Vorabend des zweiten landesweiten Lockdowns nutzen viele Israelis noch rasch für einen Bar- oder Restaurantbesuch. Damit ist es von Freitag an erstmal vorbei. Die Polizei will mit einem Großaufgebot darauf achten, dass die neuen Regeln eingehalten werden.

Oldenburg

Nwz-Analyse Zu Den Verträgen In Nahost
Ein ungeliebter Frieden

Ein ungeliebter Frieden

Oldenburg  - Historische Ereignisse, die mehr Beachtung fanden verdienen: Das sind die Abkommen zwischen Israel, den Vereinigten Arabischen Emiraten und Bahrain, schreibt NWZ-Nachrichtenchef Alexander Will.

"Neuer Naher Osten"?
Golfstaaten und Israel besiegeln Annäherung

Golfstaaten und Israel besiegeln Annäherung

Mit Washingtons Unterstützung baut Israel seine Beziehungen zu arabischen Staaten aus. Sie eint der gemeinsame Erzfeind Iran - für Trump kommt der Erfolg zur rechten Zeit. Während der Feier im Weißen Haus schrillen im Süden Israels die Sirenen.

Corona-Fallzahlen steigen
Israels Regierung beschließt erneuten landesweiten Lockdown

Israels Regierung beschließt erneuten landesweiten Lockdown

In Israel sollen Ausgangsbeschränkungen und ein erneutes Herunterfahren des öffentlichen Lebens den rasanten Anstieg bei den Corona-Neuinfektionen bremsen. Die Entscheidung führt zu Verwerfungen in Benjamin Netanjahus Regierung.

Nach diplomatischer Annäherung
Iran und Türkei verurteilen Bahrains Vereinbarung mit Israel

Iran und Türkei verurteilen Bahrains Vereinbarung mit Israel

US-Präsident Trump spricht von einem "historischen Durchbruch". Israels Ministerpräsident Netanjahu ist "begeistert" über die geplanten Abkommen mit den Emiraten und Bahrain. Wütende Kritik kommt nicht nur von den Palästinensern.

Konflikte im Nahen Osten
Palästinenser: Bahrains Vereinbarung mit Israel ist "Verrat"

Palästinenser: Bahrains Vereinbarung mit Israel ist "Verrat"

Nach den Vereinigten Arabischen Emiraten will auch Bahrain die Beziehungen zu Israel normalisieren. US-Präsident Trump spricht von einem "historischen Durchbruch" im Nahen Osten. Ganz anders sehen das die Palästinenser - sie reagieren mit wütender Kritik.

Naher Osten
Trump: Auch Bahrain normalisiert Beziehungen zu Israel

Trump: Auch Bahrain normalisiert Beziehungen zu Israel

Donald Trump wirbt im Wahlkampf mit seiner Israel-freundlichen Nahost-Politik. Nun verkündet er einen weiteren "historischen Durchbruch". Der US-Präsident spricht bereits von einem möglichen Frieden im Nahen Osten.

Nahost-Konflikt
Trump: Serbien verlegt Botschaft in Israel nach Jerusalem

Trump: Serbien verlegt Botschaft in Israel nach Jerusalem

US-Präsident Trump verkündet einen Erfolg im Konflikt zwischen Serbien und dem Kosovo: Beide Länder einigen sich demnach auf die Normalisierung ihrer Wirtschaftsbeziehungen. Serbien macht Trump im Wahlkampf außerdem ein wichtiges Zugeständnis im Nahost-Konflikt.

Nach historischer Einigung
Erster Direktflug zwischen Israel und den Emiraten

Erster Direktflug zwischen Israel und den Emiraten

Nach ihrer überraschenden Einigung Mitte August haben Israel und die Emirate jetzt Nägel mit Köpfen gemacht. Erstmals ist ein israelisches Passagierflugzeug direkt in den Golfstaat geflogen. Unter US-Vermittlung sollen Teams beider Länder nun konkrete Vereinbarungen ausarbeiten.

Diplomatie
Präsident der Emirate hebt Boykott Israels per Dekret auf

Präsident der Emirate hebt Boykott Israels per Dekret auf

Die Telefonverbindung steht, bald soll der erste Direktflug zwischen Tel Aviv und Abu Dhabi starten. Die Vereinigten Arabischen Emirate gehen bei der Normalisierung ihrer Beziehungen zu Israel in schnellen Schritten voran. Nun wird auch der Boykott Israels aufgehoben.

Auch Zusagen an Emirate
Pompeo sichert Israel weiter militärischen Vorsprung zu

Pompeo sichert Israel weiter militärischen Vorsprung zu

Die USA wollen Israel auch weiter militärisch unterstützen, um dessen militärische Vorherrschaft im Nahen Osten zu untermauern. US-Außenminister Pompeo sagt auch den Vereinigten Arabischen Emiraten entsprechende Ausrüstung zu.

Drohung der USA
Streit um Iran-Sanktionen stürzt UN-Sicherheitsrat in Krise

Streit um Iran-Sanktionen stürzt UN-Sicherheitsrat in Krise

Die USA drohen, die Europäer zucken mit den Schultern: Der Streit um das Schicksal des Atomabkommens mit dem Iran spaltet den UN-Sicherheitsrat. Doch es steht noch mehr auf dem Spiel.

Zustimmung und Kritik
Israel und Emirate intensivieren Kontakte

Israel und Emirate intensivieren Kontakte

Nach der überraschenden Verkündung ihres historischen Abkommens unternehmen Israel und die Emirate rasch praktische Schritte. Eine Telefonverbindung besteht bereits. Für den diplomatischen Schritt nach vorn gibt es aber nicht nur Lob.