NWZonline.de

nahles,andrea

Person
NAHLES, ANDREA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Bundesagentur für Arbeit
Herbstbelebung: Zahl der Arbeitslosen sinkt

Herbstbelebung: Zahl der Arbeitslosen sinkt

Arbeitnehmer müssen sich wenig Sorgen machen, aber für Arbeitslose wird es schwerer: Mit dieser Botschaft stellte Agenturchefin Andrea Nahles die angesichts der Wirtschaftskrise ziemlich guten Arbeitsmarktzahlen vor.

Lohnerhöhung
Wer profitiert von der Erhöhung des Mindestlohns?

Wer profitiert von der Erhöhung des Mindestlohns?

Millionen Menschen in Deutschland verdienen weniger als 12 Euro pro Stunde. Am Samstag wird die neue Lohnuntergrenze eingezogen. Wer holt besonders deutlich auf?

Wirtschaftliche Entwicklung
Deutschland vor einer Rezession: Ende eines Erfolgsmodells?

Deutschland vor einer Rezession: Ende eines Erfolgsmodells?

Die wirtschaftlichen Folgen des Ukraine-Krieges machen die Hoffnung auf eine kräftige Konjunkturerholung nach der Corona-Krise zunichte. Wie schlimm könnte es kommen und wann geht es wieder aufwärts?

Fragen und Antworten
Deutschland am Rande der Rezession

Deutschland am Rande der Rezession

Die wirtschaftlichen Folgen des Ukraine-Krieges machen die Hoffnung auf eine kräftige Konjunkturerholung nach der Corona-Krise zunichte. Wie schlimm könnte es kommen und wann geht es wieder aufwärts?

Mindestens 12 Euro
Wer von der Erhöhung des Mindestlohns profitiert

Wer von der Erhöhung des Mindestlohns profitiert

Millionen Menschen in Deutschland verdienen weniger als 12 Euro pro Stunde. Am Samstag wird die neue Lohnuntergrenze eingezogen. Wer holt besonders deutlich auf?

Weiterbildung
Geförderte Bildungszeit soll Beschäftigten im Wandel helfen

Geförderte Bildungszeit soll Beschäftigten im Wandel helfen

Ob in Verlagen, im Maschinenbau oder der Energiegewinnung: Viele Beschäftigte in Deutschland müssen ständig neue Fertigkeiten lernen. Nun bereitet die Regierung eine umfassende Reform der Weiterbildung vor.

Agentur für Arbeit
Nahles: "Kommunikation muss näher an den Menschen sein"

Nahles: "Kommunikation muss näher an den Menschen sein"

In den Jobcentern soll sich künftig einiges ändern. Zum einen kommt das neue Bürgergeld. Aber die neue Arbeitsagentur-Chefin Andrea Nahles wünscht sich auch einen anderen Umgang mit den Menschen.

Oldenburg

Arbeitsmarkt in Region
Warum die Arbeitslosenzahl im Nordwesten im August gestiegen ist

Warum die Arbeitslosenzahl im Nordwesten im August gestiegen ist

Oldenburg  - Die Zahl der Arbeitslosen im Oldenburger Land und Ostfriesland ist im August gegenüber Juli leicht gestiegen. Vor allem zwei Gründe waren dafür ausschlaggebend.

Berufswahl
Nahles' Appell: Junge Leute, lasst Euch ausbilden!

Nahles' Appell: Junge Leute, lasst Euch ausbilden!

Die Energiekrise kann dem deutschen Arbeitsmarkt derzeit noch kaum etwas anhaben. Die Zahl der Arbeitslosen hat zwar zugenommen - der Anstieg hat jedoch vor allem andere Gründe.

Arbeitsmarkt
Zahl der Arbeitslosen steigt im August um 77.000

Zahl der Arbeitslosen steigt im August um 77.000

Die Energiekrise kann dem deutschen Arbeitsmarkt derzeit noch kaum etwas anhaben. Die Zahl der Arbeitslosen hat zwar zugenommen - der Anstieg hat jedoch vor allem andere Gründe.

Bundesagentur für Arbeit
Nahles will Fokus auf Weiterbildung von Beschäftigten setzen

Nahles will Fokus auf Weiterbildung von Beschäftigten setzen

Der digitale Umbau der Wirtschaft wirkt sich auf den Arbeitsmarkt aus, sagt die neue Chefin der Arbeitsagentur. Deshalb müsse die Agentur Arbeitnehmern auch dabei helfen, sich weiter zu qualifizieren.

Personalien
Nahles startet als Chefin der Bundesagentur für Arbeit

Nahles startet als Chefin der Bundesagentur für Arbeit

Mindestlohn, Hartz IV, Arbeit - das ist das angestammte Metier der früheren Arbeitsministerin. Die Arbeitsagentur will sie nun zu einer modernen und kundenorientierten Behörde umgestalten.

Beschäftigung
Arbeitsmarkt trotzt Konjunktur - stabile Zahlen

Arbeitsmarkt trotzt Konjunktur - stabile Zahlen

Der deutsche Arbeitsmarkt bleibt auch im Juli weitgehend stabil. Die Bundesagentur für Arbeit bereitet sich aber dennoch auf schwierigere Zeiten vor.

Interview mit Ministerpräsidentin Dreyer
„Die Menschen wollen ihr Ahrtal zurück“

„Die Menschen wollen ihr Ahrtal zurück“

Die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer (SPD), spricht kurz nach dem Jahrestag der Flut über die Konsequenzen für die Politik. Zudem sagt sie, wie sie auf die derzeitigen Krisen blickt und warum der Bund in der Pandemie jetzt am Zug ist.

Wegen Erfassung von Ukrainern
Arbeitslosigkeit im Juni gestiegen

Arbeitslosigkeit im Juni gestiegen

Dass die Arbeitslosigkeit wegen eines statistischen Effektes im Juni leicht gestiegen ist, verhallt. Laut und klar vernehmbar ist dagegen der Hilferuf der Wirtschaft: Wir brauchen Personal!

Arbeitsmarkt
Frühjahrsbelebung lässt Arbeitslosigkeit erneut sinken

Frühjahrsbelebung lässt Arbeitslosigkeit erneut sinken

Der Arbeitsmarkt ist weiter auf Erholungskurs. Der Ukraine-Krieg kann den Trend bisher höchstens leicht bremsen. Auch in der Integration von Flüchtlingen sehen Job-Vermittler kein grundsätzliches Problem.

Behörde
Nahles offiziell als Arbeitsagentur-Chefin vorgeschlagen

Nahles offiziell als Arbeitsagentur-Chefin vorgeschlagen

Die Personalie war lange Zeit höchst umstritten: Die Arbeitgeber hatten Widerstand gegen Andrea Nahles als neue Chefin der Bundesagentur für Arbeit geleistet. Mit dem Gesamtpaket können sie nun leben.

Brief an Ex-Bundeskanzler
Zehn SPD-Chefs: Schröder soll sich von Putin distanzieren

Zehn SPD-Chefs: Schröder soll sich von Putin distanzieren

Gerhard Schröder steht wegen seiner Nähe zu Wladimir Putin schon länger in der Kritik. Nun haben sich die aktuellen und acht ehemalige Partei-Chefs zusammen an den Ex-Bundeskanzler gewandt.

Oldenburg

Gastbeitrag zur Arbeitsmarktpolitik
Das Beschäftigungsrisiko der SPD

Das Beschäftigungsrisiko der SPD

Oldenburg  - Die SPD bekommt deutlich stärkeren Einfluss auf die Arbeitsmarktpolitik, beobachtet Heike Göbel, Ressortleiterin Wirtschaft der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, in einem Gastbeitrag. Wo liegen die Gefahren?