+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 7 Minuten.

Corona-Impfstoff
Impfkommission empfiehlt Astrazeneca nun auch für Menschen über 65

NWZonline.de

mueller,robert

Person
MUELLER, ROBERT

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Stone, Manafort und Kushner
Trump begnadigt weitere Vertraute

Trump begnadigt weitere Vertraute

Mehrere Weggefährten des US-Präsidenten sind zu Haftstrafen verurteilt worden. Vor allem die Russland-Affäre aus dem Jahr 2016 wurde einigen zum Verhängnis. Zum Ende seiner Zeit im Weißen Haus setzt sich der Präsident nun für einige loyale Vertraute ein.

Untersuchung der US-Justiz
Mögliche Intrige: Schmiergeld für Begnadigung?

Mögliche Intrige: Schmiergeld für Begnadigung?

US-Präsident Trump hat erst kürzlich seinen ehemaligen Sicherheitsberater Flynn begnadigt. Kurz vor Trumps Amtsende wird nun bekannt, dass die US-Justiz Korruptionsvorwürfe im Zusammenhang mit möglichen Begnadigungen untersucht.

Russland-Affäre
Trump begnadigt Ex-Berater Flynn

Die Demokraten werfen Trump Machtmissbrauch und Korruption vor. Die Begnadigung seines ehemaligen Sicherheitsberater Michael Flynn rückt die Russland-Affäre wieder ins Zentrum der politischen Debatte. Sie könnte der Auftakt zu weiteren umstrittenen Entscheidungen sein.

Washington

Was das für seine Immunität bedeutet
Als US-Präsident dürfte Trump bald Geschichte sein

Als US-Präsident dürfte Trump bald Geschichte sein

Washington  - Mit seiner Amtszeit endet für Donald Trump auch seine Immunität vor Strafverfolgung. Und an Vorwürfen gegen ihn gibt es keinen Mangel. Absehbar ist: Trump wird nicht in der Versenkung verschwinden.

Nach Wahlniederlage
Ende einer Präsidentschaft - was passiert mit Trump?

Ende einer Präsidentschaft - was passiert mit Trump?

Als 45. Präsident der USA dürfte Donald Trump bald Geschichte sein. Für seine Immunität vor Strafverfolgung gilt das ebenso - und an Vorwürfen gegen Trump gibt es keinen Mangel. Absehbar ist: Trump wird nicht in der Versenkung verschwinden.

Washington

Wahlsystem, Ergebnisse und Folgen
US-Wahl 2020 – Alle wichtigen Fragen auf einen Blick

US-Wahl 2020 – Alle wichtigen Fragen auf einen Blick

Washington  - Wie funktioniert das US-amerikanische Wahlsystem? Bis wann stehen die Ergebnisse fest? Und: Was passiert, wenn Donald Trump den Ausgang der Wahl nicht akzeptiert? Wir liefern Antworten.

Washington

Joe Biden im Porträt
US-Wahl 2020 – Er ist der Gegen-Trump

US-Wahl 2020 – Er ist der Gegen-Trump

Washington  - Das stärkste Argument für eine Wahl von Joe Biden zum US-Präsidenten ist, dass er nicht Donald Trump ist. Zumindest hofft der 77-Jährige darauf. Sein Ziel: Die USA wieder „zurück zur Normalität“ führen.

Washington

Donald Trump im Porträt
US-Wahl 2020 – Ein Präsident wie kein anderer

US-Wahl 2020 – Ein Präsident wie kein anderer

Washington  - Ein Reality-TV-Star war der Überraschungssieger der Präsidentschaftswahl 2016: Donald Trump packt die Dinge anders an als seine Amtsvorgänger. Dafür wird er von den einen geliebt – von den anderen gehasst.

Washington

Mike Pence und Kamala Harris
US-Wahl 2020 – Sie wollen Vize-Präsident/in werden

US-Wahl 2020 – Sie wollen Vize-Präsident/in werden

Washington  - Vizepräsident Mike Pence tritt erneut zur Wahl an. Er gilt als wichtige Brücke zu den evangelikalen Christen. Seine Gegenkandidatin Kamala Harris zeigte Pence im TV-Duell bereits Grenzen auf.

Washington

Biden würde neuen Rekord aufstellen
US-Wahl 2020 – Die ältesten Kandidaten und Präsidenten

US-Wahl 2020 – Die ältesten Kandidaten und Präsidenten

Washington  - Donald Trump ist bereits ältester US-Präsident der Geschichte, Joe Biden könnte diesen Rekord einstellen. Doch die beiden älteren Herren sind nicht die einzigen im Club der Kandidaten und Präsidenten über 70.

Bonn

Arte-Doku über Trump und Medien

Bonn  - Nach der Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten im November 2016 hatte die mehrfach mit dem „Emmy“ ausgezeichnete ...

Persönlicher Brief
Trump zu Putin 2007: "Ich bin ein großer Fan"

Trump zu Putin 2007: "Ich bin ein großer Fan"

Vor knapp 13 Jahren bekam Russlands Präsident Wladimir Putin Post von einem überraschenden Fan: Dem Immobilienunternehmer Donald Trump. Zwei Briefe des künftigen Präsidenten sind die Kuriositäten in einem ausführlichen Bericht über russische Einmischung in die US-Wahl 2016.

Nach Straferlass für Stone
Mueller soll erneut vor US-Kongress befragt werden

Mueller soll erneut vor US-Kongress befragt werden

Nach der Begnadigung von Trump-Berater Stone kritisiert der frühere FBI-Sonderermittler Robert Mueller die Entscheidung deutlich. Stone bleibe ein verurteilter Verbrecher. Nun wollen die Demokraten ihn dazu im US-Senat befragen.

Verwicklung in Russland-Affäre
Trump erlässt Vertrautem Stone Haftstrafe

Trump erlässt Vertrautem Stone Haftstrafe

Roger Stone ist eine der schillerndsten - und umstrittensten - Figuren in der US-Politik. Wenige Tage vor seinem Haftantritt wegen Verwicklung in die Russland-Affäre fügt Präsident Trump ein neues Kapitel hinzu: Er entlässt seinem Vertrauten die Strafe.

Washington

Nwz-Kommentar Zum Us-Präsidenten
Trumps Nebelkerzen

Trumps Nebelkerzen

Washington  - Die Corona-Pandemie hat nun schon mehr als 80.000 Tote in den USA gefordert. Doch der US-Präsident beschäftigt sich lieber mit dem Wahlkampf, kritisiert NWZ-Korrespondent Friedemann Diederichs.

Demokraten entsetzt
Trump nennt Flynn einen "Helden" - Vorwürfe fallen gelassen

Trumps Ex-Sicherheitsberater Flynn hat das FBI angelogen. Deswegen wurde er angeklagt. Nun will das Justizministerium die Vorwürfe zu den Akten legen. Die Demokraten sind entsetzt. Der US-Präsident triumphiert.

Russland spricht von Paranoia
Moskau will laut US-Geheimdiensten Trumps Wahlsieg sichern

Moskau will laut US-Geheimdiensten Trumps Wahlsieg sichern

Russland will die US-Präsidentschaftswahlen hintertreiben und Donald Trump zum Sieg verhelfen - dieser Vorwurf ist nicht neu. Er kursierte schon 2016 und wird jetzt, vor der nächsten Abstimmung im November, wieder laut. Grund dafür sind angebliche Geheimdiensterkenntnisse.

Spekulationen über Begnadigung
Trump-Vertrauter Stone muss mehr als drei Jahren in Haft

Trump-Vertrauter Stone muss mehr als drei Jahren in Haft

Der Prozess gegen einen Trump-Vertrauten sorgte für viel Wirbel. Der US-Präsident hat die Staatsanwaltschaft in dem Fall offen kritisiert. Nun ist das Strafmaß verkündet, und Trump meldet sich gleich wieder zu Wort. Könnte er Stone begnadigen? Vorerst will Trump abwarten.

Präsident reagiert ungerührt
Offene Kritik: US-Justizminister will weniger Trump-Tweets

Offene Kritik: US-Justizminister will weniger Trump-Tweets

Trump ist für seine Tweets berüchtigt. Sein Justizminister hält eigentlich stramm zu ihm, doch nun kommt von William Barr eine ungewöhnliche Mahnung an den Präsidenten. Der twittert weiter und reagiert zugleich milde auf Barr. Was steckt hinter all dem?