NWZonline.de

mortler,marlene

Person
MORTLER, MARLENE

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Köln

Gamescom
Köln Mekka der Computerspiele

Köln  Mekka der Computerspiele

Köln  - Es gibt auch mahnende Stimmen. Die Bundes-Drogenbeauftragte warnt vor Spielsucht.

Weltdrogenbericht der UN
Noch nie so viel Drogenkonsum wie heute

Noch nie so viel Drogenkonsum wie heute

Der Drogenhandel auf der Welt hat ein Ausmaß angenommen wie nie zuvor. Vor allem opiumähnliche Substanzen werden laut UN immer mehr zum Problem.

Naxolon bei Überdosis
Experten hoffen auf weniger Drogentote durch Notfall-Kit

Experten hoffen auf weniger Drogentote durch Notfall-Kit

Jeweils mehr als 1000 Menschen sind allein in den vergangenen fünf Jahren bundesweit an Drogen gestorben. Dabei gibt es für den häufigen Fall einer Opioid-Überdosis ein lebensrettendes Medikament. Nur hat es kaum jemand bei sich. Könnte das bald anders werden?

Märkte werden größer
UN: Noch nie so viel Drogenkonsum wie heute

UN: Noch nie so viel Drogenkonsum wie heute

Der Drogenhandel auf der Welt hat ein Ausmaß angenommen wie nie zuvor. Vor allem opiumähnliche Substanzen werden laut UN immer mehr zum Problem.

Studie
Junge Erwachsene konsumieren mehr Cannabis

Junge Erwachsene konsumieren mehr Cannabis

Kanada hat gerade den Anbau und Verkauf von Cannabis legalisiert. Auch in Deutschland wird immer wieder darüber diskutiert. Zuletzt ist der Konsum unter jungen Erwachsenen gestiegen, was viele sehr kritisch sehen.

Opioid-Überdosierungen
Mortler: Nasenspray könnte Zahl der Drogentoten senken

Mortler: Nasenspray könnte Zahl der Drogentoten senken

Berlin (dpa) - Die Zahl der Drogentoten in Deutschland könnte aus Sicht der Bundesdrogenbeauftragten Marlene Mortler ...

Wiesbaden

Sucht
Zahl der Drogendelikte steigt

Wiesbaden  - Die Zahl der Rauschgiftdelikte in der polizeilichen Kriminalstatistik ist im vergangenen Jahr zum siebten Mal in ...

BKA-Bericht
Rauschgiftkriminalität 2017 erneut gestiegen

Rauschgiftkriminalität 2017 erneut gestiegen

"Tatort Internet": Das Netz ersetzt beim Drogenhandel immer häufiger finstere Ecken, in denen Dealer herumlungern. Dort sind auch neue künstliche Drogen leicht zu bekommen. Die meisten Delikte wurden allerdings bei einer altbekannten Droge gezählt.

Widerspruch zu Suchtexperten
Ministerin Klöckner sieht Alkohol-Mindestpreis skeptisch

Ministerin Klöckner sieht Alkohol-Mindestpreis skeptisch

Berlin (dpa) - Ernährungsministerin Julia Klöckner ist von einem Mindestpreis für Alkohol nach schottischem Vorbild ...

Mindestpreis für Alkohol
Schottlands neue Alkoholpolitik könnte Vorbild werden

Schottlands neue Alkoholpolitik könnte Vorbild werden

Ein Mindestpreis für Alkohol wie jüngst in Schottland beschlossen, würde auch in Deutschland übermäßigen Konsum verhindern. Die Bundesregierung zeigt sich offen dafür. "Wir können uns nicht zurücklehnen und abwarten", meint die Drogenbeauftragte Mortler.

Friesoythe

Lesung
Krank statt kriminell

Krank statt kriminell

Friesoythe  - Der gebürtige Meppener stellte sein Buch „Kiffen und Kriminalität“ vor. Er sieht die Politik als Verhinderer neuer Gesetze.

Die Bundesbeauftragten

Die Bundesregierung hat am Dienstag und Mittwoch zahlreiche Beauftragte und Koordinatoren neu bestellt. Der SPD-Bundestagsabgeordnete ...

Berlin

Jahrbuch Sucht
Alkoholkonsum ist das größte Problem

Berlin  - Deutschland bleibt ein „Hochkonsumland Alkohol“. Auch der Konsum anderer legaler und illegaler Drogen ist zu hoch.

Berlin

Mortler: Alkohol muss teurer werden

Berlin  - Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler, fordert angesichts neuer Zahlen zur Alkoholsucht in ...

Statistik vorgestellt
Alkoholkonsum ist laut Sucht-Bericht das größte Problem

Alkoholkonsum ist laut Sucht-Bericht das größte Problem

Wein, Bier und Schnaps können ein Genussmittel sein. Sie haben aber auch ein Suchtpotenzial. In Deutschland gilt der Konsum nach wie vor als deutlich zu hoch. Was lässt sich dagegen tun?

Jahrbuch Sucht vorgestellt
Jahrbuch Sucht: Alkoholkonsum ist das größte Problem

Jahrbuch Sucht: Alkoholkonsum ist das größte Problem

Wein, Bier und Schnaps können ein Genussmittel sein. Sie haben aber auch ein Suchtpotenzial. In Deutschland gilt der Konsum nach wie vor als deutlich zu hoch. Was lässt sich dagegen tun?

Tabak und Alkohol
Drogenbeauftragte: Kommunale Suchthilfe braucht mehr Geld

Drogenbeauftragte: Kommunale Suchthilfe braucht mehr Geld

Berlin (dpa) - Die Suchthilfe der Kommunen muss nach Ansicht der Drogenbeauftragten der Bundesregierung, Marlene ...

Keine Haschisch-Fans
Umfrage: Zwei von drei Deutschen haben noch nie gekifft

Umfrage: Zwei von drei Deutschen haben noch nie gekifft

Kiffen gilt bei vielen als vergleichsweise harmlos - denkt man. Eine Umfrage zeigt, dass die Mehrheit der Bundesbürger das anders sieht. Doch in einer speziellen Frage sind sie sehr unentschlossen.

Auch FDP übt Kritik
Linke will Cannabis-Verbot kippen

Linke will Cannabis-Verbot kippen

Berlin (dpa) - Die Linke im Bundestag will ein Ende des Cannabis-Verbots in Deutschland durch eine Initiative im ...