NWZonline.de

morawiecki,mateusz

Person
MORAWIECKI, MATEUSZ

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Bundesliga
Lewandowski bei Messi-Votum und Haaland-Gerüchten gelassen

Lewandowski bei Messi-Votum und Haaland-Gerüchten gelassen

Robert Lewandowski ist wieder Weltfußballer. Für Lionel Messis Wahlverhalten hat Lewandowski Verständnis. Nerven ihn eigentlich die Spekulationen um Erling Haaland?

Brüssel

NWZ-Analyse
Das Schicksalsjahr der EU

Das Schicksalsjahr der EU

Brüssel  - Das neue Jahr beginnt für das Friedensprojekt Europäische Union mit Streit. Ob Atomkraft und Erdgas nun als nachhaltig empfohlen werden sollen oder nicht, überdeckt jedoch die wichtigste Frage: Droht der EU selbst das Scheitern?

Vertragsverletzungsverfahren
Neues Verfahren gegen Polen: Streit um Rechtsstaat eskaliert

Neues Verfahren gegen Polen: Streit um Rechtsstaat eskaliert

Kurz vor Heiligabend könnte die Stimmung zwischen der EU-Kommission und Polen kaum schlechter sein. Die Brüsseler Behörde sieht wegen der polnischen Justizreformen einen der Grundpfeiler der EU in Gefahr und schickt ein wenig weihnachtliches Schreiben nach Warschau.

Medienfreiheit
EU-Kommission kritisiert Polens Rundfunkgesetz

EU-Kommission kritisiert Polens Rundfunkgesetz

Polen setzt restriktive Kriterien für die Erteilung von Rundfunklizenzen an. Das könne die Medienfreiheit noch zusätzlcih einschränken, kritisiert die EU-Kommission.

Energie
Streit über Regeln für "grüne" Atomkraft entzweit EU

Streit über Regeln für "grüne" Atomkraft entzweit EU

Ist Atomkraft umweltfreundlich? Darüber streiten die EU-Länder seit Monaten. Beim EU-Gipfel wurde die Diskussion emotional. Kanzler Scholz zeigte sich beschwichtigend.

Außenpolitik
Scholz weist polnische Reparationsforderungen zurück

Scholz weist polnische Reparationsforderungen zurück

Der Antrittsbesuch in Polen ist die erste außenpolitische Bewährungsprobe für Kanzler Scholz. Er steckt gleich mehrfach Kritik ein - und schlägt bei einem extrem heiklen Thema eine neue Tonlage an.

Antrittsbesuch
Scholz in Polen - Kritik an europapolitischen Zielen Berlins

Scholz in Polen - Kritik an europapolitischen Zielen Berlins

Die Antrittsbesuche in Paris und Brüssel waren für Kanzler Scholz noch unkompliziert. In Warschau dagegen hagelt es Kritik an den Plänen der neuen Bundesregierung für die Zukunft der EU. Auch bei den Themen Nord Stream 2 und Reparationen gibt es Diskrepanzen.

Antideutsche Töne in Warschau
Plakate in Polen provozieren Berlin

Plakate in Polen provozieren Berlin

Eine drastische Plakataktion soll polnischen Reparationsforderungen an Deutschland Nachdruck verleihen. Gleichzeitig warnen Vertreter der nationalkonservativen PiS-Regierung vor einem "Vierten Reich".

Interview
Morawiecki: "Keine Politik der offenen Tür"

Morawiecki: "Keine Politik der offenen Tür"

Welche Konsequenzen zieht Europa aus der Flüchtlingskrise zwischen Belarus und Polen? Sollte Deutschland einen Kurswechsel bei Nord Stream 2 vollziehen? Polens Ministerpräsident Morawiecki im Interview.

EU-Außengrenze
Morawiecki kritisiert Merkels Gespräche mit Lukaschenko

Morawiecki kritisiert Merkels Gespräche mit Lukaschenko

Darf man mit dem belarussischen Machthaber Lukaschenko sprechen, auch wenn man ihn nicht als Präsidenten anerkennt? Kanzlerin Merkel hat es getan. Dafür steht sie weiter heftig in der Kritik.

Forschungsinstitut geplant
Polen untermauert Anspruch auf Weltkriegsreparationen

Polen untermauert Anspruch auf Weltkriegsreparationen

Abgeschlossen ist das Thema Ansprüche auf Weltkriegsreparationen für die Regierung in Warschau noch lange nicht. Das macht sie mit der Gründung einer Forschungsstelle zu dem Thema klar.

EU-Außengrenze
Polen stoppt weitere Migranten an Grenze

Polen stoppt weitere Migranten an Grenze

Eine Gruppe von mehr als 200 Personen soll den Grenzzaun beschädigt haben. Die Sicherheitskräfte hätten sofort reagiert, heißt es. Unterdessen sind drei mutmaßliche Schleuser festgenommen worden.

EU-Außengrenze
Morawiecki: Polen zahlt für Migranten-Rückführung

Morawiecki: Polen zahlt für Migranten-Rückführung

Wie geht es weiter für die Tausende Migranten, die an der Grenze von Belarus zu Polen ausharren? Polens Regierung bietet an, für ihre Rückreise in die Heimat zu zahlen.

Migration
Härte gegen Belarus: Gibt die EU dabei ihre Grundwerte auf?

Härte gegen Belarus: Gibt die EU dabei ihre Grundwerte auf?

Bloß nicht von Belarus erpressen lassen - Migranten an der EU-Außengrenze sollen zurück in ihre Heimat. Experten sagen: Dabei bleibt auf der Strecke, wofür die EU sich immer rühmt.

EU-Außengrenze
Migranten in Belarus an Grenze zu Polen in Notunterkünften

Migranten in Belarus an Grenze zu Polen in Notunterkünften

Immer mehr Migranten an der Grenze zu Polen kommen in Notunterkünften unter. In einer Lagerhalle am Grenzpunkt Brusgi ist die Versorgung besser. Viele hoffen dort auf eine Öffnung der EU-Grenze.

Ostsee-Gaspipeline
Polens Ministerpräsident fordert Stopp von Nord Stream 2

Polens Ministerpräsident fordert Stopp von Nord Stream 2

Polens Ministerpräsident Mateusz Morawiecki hofft auf die Unterstützung des nächsten deutschen Bundeskanzlers im Kampf gegen die Ostsee-Gaspipeline Nord Stream 2.

Konflikte
Merkel spricht erneut mit Lukaschenko über Migranten

Merkel spricht erneut mit Lukaschenko über Migranten

In der Krise um Tausende Migranten an der polnischen EU-Außengrenze ist ein Vermittlungsversuch von Angela Merkel nicht bei allen gut angekommen. Dennoch gibt es ein zweites Telefonat.

Europäischer Gerichtshof
Macht von Polens Justizminister ist unvereinbar mit EU-Recht

Macht von Polens Justizminister ist unvereinbar mit EU-Recht

Wie viel Macht eines Justizministers verträgt die Unabhängigkeit der Justiz? Der Europäische Gerichtshof sagt jetzt: Nicht so viel wie in Polen. Nun stellt sich die Frage, wie Warschau reagiert.

Grenze Polen-Belarus
Polens Grenzschutz: Belarus bereitet Sturm der Grenze vor

Polens Grenzschutz: Belarus bereitet Sturm der Grenze vor

Die Lage an der Grenze zwischen Polen und Belarus spitzt sich zu. Warschau erwägt eine Nato-Sondersitzung zu beantragen. Zugleich wecken Lügen bei den gestrandeten Migranten falsche Hoffnungen.