NWZonline.de

morales,evo

Person
MORALES, EVO

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Kandidatur eingereicht
Bolivien: Ex-Präsident Evo Morales will Senator werden

Bolivien: Ex-Präsident Evo Morales will Senator werden

Nach seinem Rücktritt in November lebt Evo Morales zwar im Exil - aber Boliviens Ex-Präsident hat neue Pläne. Jetzt hat er sich auf den Posten eines Senators beworben.

Nach Morales-Rücktritt
Bolivianer sollen Anfang Mai neuen Präsidenten wählen

Bolivianer sollen Anfang Mai neuen Präsidenten wählen

La Paz (dpa) - Nach dem Rücktritt von Präsident Evo Morales sollen die Bolivianer Anfang Mai einen neuen Staatschef ...

Vom Verbündeten zum Gegner
Bolivien tritt Anti-Maduro-Gruppe bei

Bolivien tritt Anti-Maduro-Gruppe bei

La Paz (dpa) - Nach dem Rücktritt des linken Präsidenten Evo Morales hat Bolivien eine Kehrtwende in den Beziehungen ...

Tropischer Trockenwald brennt
Brandstifter in Bolivien gefährden einzigartiges Ökosystem

Brandstifter in Bolivien gefährden einzigartiges Ökosystem

Nicht nur Brasiliens, auch Boliviens Wälder brennen, riesige Flächen sind bereits zerstört. Einzigartige Naturparadiese mit oft noch unbekannten Arten drohen verloren zu gehen, warnen Forscher.

Forscher warnen
Brandstifter in Bolivien gefährden einzigartiges Ökosystem

Brandstifter in Bolivien gefährden einzigartiges Ökosystem

La Paz/Berlin (dpa) - Angesichts der verheerenden Waldbrände im Osten von Bolivien schlagen Forscher Alarm: Die ...

Nach massiven Krawallen
Kolumbiens Regierung verhängt Ausgangssperre in Bogotá

Kolumbiens Regierung verhängt Ausgangssperre in Bogotá

Hunderttausende Menschen gingen zuletzt gegen Korruption, Gewalt und Ungleichheit in Kolumbien auf die Straße. Dabei kam es auch zu Ausschreitungen. Die Regierung will die Lage nicht weiter eskalieren lassen - abschreckende Beispiele gibt es in der Region gerade genug.

Landesweite Proteste
Ausschreitungen bei Demos gegen Regierung in Kolumbien

Ausschreitungen bei Demos gegen Regierung in Kolumbien

In dem südamerikanischen Land gehen Tausende auf die Straße - gegen Arbeitsmarktreformen und Gewalt gegen soziale Aktivisten. Die Regierung fürchtet, dass der Funke der jüngsten Proteste in der Region nun auch auf Kolumbien überspringen könnte.

Konflikt in Bolivien
Morales wirft Nachfolgerin Menschenrechtsverletzungen vor

Morales wirft Nachfolgerin Menschenrechtsverletzungen vor

Evo Morales kam fast zeitgleich mit Angela Merkel an die Macht. Weil er sich daran nach Ansicht vieler zu sehr festklammerte, sitzt er nun 5000 Kilometer von zu Hause im Exil. Sein Wort hat in Bolivien aber noch immer Gewicht.

Projekt mit deutscher Firma
Morales: Lithium-Joint-Venture war nicht vom Tisch

Morales: Lithium-Joint-Venture war nicht vom Tisch

Mexiko-Stadt (dpa) - Ein kürzlich geplatztes deutsch-bolivianischen Projekt zur Lithiumgewinnung ist nach den Worten ...

Ultimatum gestellt
Morales-Unterstützer drohen mit Blockaden in Bolivien

Morales-Unterstützer drohen mit Blockaden in Bolivien

Mehrere Anhänger des Ex-Präsidenten Morales werden bei einem Marsch getötet. Sie fordern danach den Rücktritt der Übergangspräsidentin. EU und UN unterstützen die Aufnahme eines Dialogs.

Präsident Morales im Exil
Fünf Tote bei neuer Gewalt in Bolivien

Fünf Tote bei neuer Gewalt in Bolivien

Ein Marsch von Morales-Anhängern wird von Polizei und Militär gestoppt. Es kommt zu Schüssen. Die Übergangsregierung hat die Schuldigen schon ausgemacht.

Erneut Unruhen in Bolivien
Morales-Anhänger neuer bolivianischer Parlamentschef

Morales-Anhänger neuer bolivianischer Parlamentschef

Der Machtkampf in Bolivien geht weiter. Ex-Präsident Morales ist im Exil, Interimspräsidentin ist eine seiner schärfsten Kritikerinnen. Aber im Parlament hat die Partei von Morales noch die Mehrheit. Und seine Anhänger finden sich nicht mit dem Verlust der Macht ab.

Jeanine Añez

Jeanine Añez

Jeanine Añez, die 52-jährige Senatorin, Frauenrechtsaktivistin und Anwältin, versucht das Machtvakuum in Bolivien ...

Nach Exil für Evo Morales
Interimspräsidentin Añez will Bolivien befrieden

Interimspräsidentin Añez will Bolivien befrieden

Nach Tagen der Ungewissheit hat Bolivien wieder eine Staatschefin - zumindest vorübergehend. Interimspräsidentin Añez will Neuwahlen ausrufen und das Land befrieden. Sie steht vor einer Mammutaufgabe.

La Paz

Krise
Chaostage in Bolivien

Chaostage in Bolivien

La Paz  - Der erste indigene Präsident des Andenstaats muss gehen. Zwar brachte er dem Land Stabilität und Aufschwung, am Ende hat sich Morales aber allzu verbissen an die Macht geklammert.

Überblick
Zeiten des Aufruhrs: Proteste erschüttern Südamerika

Zeiten des Aufruhrs: Proteste erschüttern Südamerika

Buenos Aires (dpa) - Seit Wochen wird Südamerika von einer Welle der Proteste erschüttert. Die Wut der Menschen ...

Nach Rücktritt
Boliviens Ex-Präsident Morales geht ins Exil nach Mexiko

Boliviens Ex-Präsident Morales geht ins Exil nach Mexiko

Der erste indigene Präsident des Andenstaats Bolivien muss gehen. Zwar brachte er dem Land Stabilität und Aufschwung, am Ende hat er sich allerdings allzu verbissen an die Macht geklammert. Seinen Anhängern verspricht er aber: "Ich komme zurück."

Evo Morales

Evo Morales

Die Ankündigung einer Neuwahl war nicht genug, um die Opposition zu beschwichtigen. Nun hat Evo Morales seinen ...

La Paz

Massenproteste
Machtkampf in Bolivien eskaliert

Machtkampf in Bolivien eskaliert

La Paz  - In Bolivien gehen die gewalttätigen Proteste gegen Präsident Evo Morales weiter. In einer Fernsehansprache stellte er seinen seinen Rücktritt in Aussicht.