NWZonline.de

meuthen,jörg

Person
MEUTHEN, JÖRG

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Sozialisten gewinnen
Neuwahl verschärft Krise in Spanien: Keine Mehrheit in Sicht

Neuwahl verschärft Krise in Spanien: Keine Mehrheit in Sicht

Die Spanier wählen und wählen - aber eine stabile Regierung kommt dabei seit Jahren nicht heraus. Die jüngste Abstimmung verkompliziert die Situation noch weiter. Nur eine Partei ist in Feierlaune.

Spekulationen um Kandidatur
Björn Höcke sieht seinen Kurs als Erfolgsrezept für die AfD

Björn Höcke sieht seinen Kurs als Erfolgsrezept für die AfD

Wer sein Wahlergebnis mehr als verdoppelt hat, stellt sich normalerweise gerne den Fragen der Berliner Hauptstadtpresse. Bei Björn Höcke von der AfD ist das anders. Er fremdelt mit den Journalisten, fühlt sich von ihnen gar "gemobbt".

Analyse
Kurs nationaler Sozialismus

Kurs nationaler Sozialismus

Die AfD wurde einst „Professorenpartei“ genannt. Liberale Ökonomen prägten damals ihr Gesicht. Das ist Geschichte. ...

Oldenburg

Nwz-Analyse Zur Afd
Kurs nationaler Sozialismus

Kurs   nationaler Sozialismus

Oldenburg  - Im Osten Deutschlands hat die AfD ihre Hochburg. Jenseits der Migrationskritik beschreitet die Partei dort auch einen neuen politischen Weg. NWZ-Nachrichtenchef Alexander Will über antiliberalen, kollektivistischen Etatismus von rechts, der nach links anschlussfähig macht.

Flügel-Wortführer
AfD in Thüringen stark - trotz oder wegen Höcke?

AfD in Thüringen stark - trotz oder wegen Höcke?

Er gehört zu den umstrittensten AfD-Politikern: Björn Höcke. Der Wortführer des rechtsnationalen Flügels ist Spitzenkandidat bei der Thüringer Landtagswahl am Sonntag. Nach Umfragen kann die AfD ihr Ergebnis verdoppeln. Ein Sprungbrett für Höcke?

Hamburg

Proteste
Polizei-Eskorte für Bernd Lucke

Polizei-Eskorte für Bernd Lucke

Hamburg  - Mehrere Hundert Demonstranten haben an der Universität Hamburg die erste Vorlesung von AfD-Mitbegründer Bernd Lucke ...

Bremen

AfD will Magnitz für Ämter sperren

Bremen  - Der AfD-Bundesvorstand will den früheren Bremer Landesvorsitzenden Frank Magnitz wegen parteischädigenden Verhaltens ...

Rufe nach Beobachtung
Nach dem Terror in Halle: AfD streitet mit ihren Kritikern

Nach dem Terror in Halle: AfD streitet mit ihren Kritikern

Vertreter anderer Parteien geben der AfD eine Mitschuld am Anschlag von Halle. Bayerns Ministerpräsident Söder sieht sie in der Nähe der NPD. AfD-Chef Meuthen will das nicht auf seiner Partei sitzen lassen.

Stephan B. in U-Haft
Terroranschlag von Halle: Attentäter legt Geständnis ab

Die Bluttat von Halle sorgt für Bestürzung über Deutschland hinaus. In seinen Vernehmungen erweist sich Stephan B. als redselig - und bestätigt den Verdacht eines rechtsextremistischen Motivs.

Reinhold Janßen
Kluge Politik machen

Betrifft: „AfD und Klimaschutz – Klares Kalkül, Kommentar von Andreas Herholz“, Meinung, 30. September

Anschlag auf Synagoge
Die AfD und der Terror von Halle

Die AfD und der Terror von Halle

Das Rezept der AfD gegen antisemitischen Terror klingt einfach: mehr Polizei, mehr Schutz für jüdische Einrichtungen. Eine Debatte über den ideologischen Unterbau gewaltbereiter Rechtsextremisten und ihre eigene Rolle in diesem Bereich hält die Partei dagegen für abwegig.

Festakt in Kiel
Merkel fordert Bekenntnis zur Eigenverantwortung

Merkel fordert Bekenntnis zur Eigenverantwortung

Im Westen hätten die meisten Menschen die Wiedervereinigung als Zuschauer erlebt, sagt die Kanzlerin am Tag der Einheit. Den Osten habe dagegen "die Wucht der Einigung" getroffen. Eine Mahnung hat sie jedoch für alle Deutschen.

Oldenburg

Analyse Zu Den Landtagswahlen
Besichtigung eines Trümmerfelds

Besichtigung eines  Trümmerfelds

Oldenburg  - Die Wahlen in Sachsen und Brandenburg sind mehr als eine regionale Angelegenheit. Die Ergebnisse erschüttern die politischen Fronten in Deutschland – auch wenn die Groko in Berlin alles tut, um das wegzureden.

Berlin

Landtagswahl In Brandenburg
SPD siegt knapp vor AfD – Rot-Grün-Rot unsicher

SPD siegt knapp vor AfD – Rot-Grün-Rot unsicher

Berlin  - Sie hat polarisiert, die Brandenburger an die Wahlurnen getrieben und zweistellig zugelegt: Doch der große Triumph bleibt für die AfD aus. Die SPD bleibt Nummer eins, braucht aber mehr Partner als bisher.

Rot-Grün-Rot weiter möglich?
SPD in Brandenburg klar vor AfD

SPD in Brandenburg klar vor AfD

Sie hat polarisiert, die Brandenburger an die Wahlurnen getrieben und zweistellig zugelegt: Doch der große Triumph bleibt für die AfD aus. Die SPD bleibt Nummer eins, braucht aber mehr Partner als bisher.

Kyffhäusertreffen 2017
Der AfD drohen weitere Strafzahlungen wegen Parteifinanzen

Der AfD drohen weitere Strafzahlungen wegen Parteifinanzen

Berlin (dpa) - Wegen Unregelmäßigkeiten bei ihren Finanzen droht der AfD eine weitere Strafzahlung. Nach Angaben ...

Landesvorsitzende in Kiel
AfD wirft Sayn-Wittgenstein aus der Partei

AfD wirft Sayn-Wittgenstein aus der Partei

Wenn der Parteivorstand jemanden loswerden will, heißt das bei der AfD noch lange nicht, dass da alle mitziehen. Im Gegenteil: Im Norden wurde eine Frau mitten im Parteiausschlussverfahren zur Landeschefin gewählt. Doch jetzt ist die "Fürstin" raus.

Landtagswahl am 1. September
Sächsische AfD darf nur mit 30 Listenkandidaten antreten

Sächsische AfD darf nur mit 30 Listenkandidaten antreten

Die AfD kann nicht mit voller Stärke zur Landtagswahl in Sachsen antreten. Dagegen will sich die Partei wehren - auch nach der Wahl. Die Auswirkungen auf den neuen Landtag sind noch unklar.

JA-Wahlkampfauftakt
Höcke nutzt Frankfurter Bahnhofsattacke für Forderungen

Höcke nutzt Frankfurter Bahnhofsattacke für Forderungen

Die AfD setzt im Wahlkampf vor allem auf die Flüchtlingspolitik und auf den Osten. Beim Wahlkampfauftakt des AfD-Nachwuchses macht Thüringens AfD-Chef Höcke Stimmung gegen kriminelle Ausländer und nennt dabei auch den gewaltsamen Tod eines achtjährigen Jungen.