NWZonline.de

meuthen,jörg

Person
MEUTHEN, JÖRG

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Bundesparteitag
AfD beschließt sozialpolitisches Konzept

AfD beschließt sozialpolitisches Konzept

Das Feld der Sozialpolitik war bislang ein weißer Fleck in der Programmatik der AfD. Das hat sich jetzt mit dem Bundesparteitag in Kalkar geändert. Überlagert wurde dieser von einer Brandrede des Bundesvorsitzenden Meuthen.

Parteispenden
Spendenaffäre: 500.000 Euro Strafe für AfD

Spendenaffäre: 500.000 Euro Strafe für AfD

Dubiose Spenderlisten, Strohleute - diese alte Affäre ist für Alice Weidel sehr unangenehm. Jetzt soll ihre Partei eine saftige Strafe zahlen. Es wäre nicht das erste Mal. AfD-Chef Chrupalla findet den Zeitpunkt verdächtig.

Notfalls Klage
AfD beharrt trotz Pandemie auf Präsenzparteitag

AfD beharrt trotz Pandemie auf Präsenzparteitag

Viele AfD-Politiker halten die Corona-Beschränkungen von Bund und Ländern für falsch. Auch der Parteivorsitzende Jörg Meuthen kritisiert einige der Corona-Regeln. Vor allem aber will er einen Präsenzparteitag durchziehen.

"Sehr explosive Situation"
Reaktionen auf die US-Wahl: Schock und Empörung in Europa

Reaktionen auf die US-Wahl: Schock und Empörung in Europa

Vor der US-Wahl wünschte sich in Umfragen eine Mehrheit der Menschen in Deutschland und Europa eine Niederlage von Präsident Trump. Am Tag nach der Wahl starrten viele mit Entsetzen nach Washington.

Alternative für Deutschland
AfD plant Grundeinkommen von 500 Euro für Deutsche

AfD plant Grundeinkommen von 500 Euro für Deutsche

Über ein Grundeinkommen wird schon lange diskutiert. Jetzt gibt es dazu einen Vorschlag aus der AfD: 500 Euro pro Monat für deutsche Staatsangehörige. Damit sollen auch parteiinterne Konflikte entschärft werden.

Brüssel statt Berlin
AfD-Parteichef Meuthen schließt Kandidatur für Bundestag aus

AfD-Parteichef Meuthen schließt Kandidatur für Bundestag aus

Meuthen hat sich entschieden: Der AfD-Chef will nicht für den Bundestag kandidieren. Lieber will er Europarlamentarier bleiben - und für seine Partei "eine wichtige Aufgabe" erfüllen. Seine Entscheidung könnte aber auch einen anderen Grund haben.

Studie
Flüchtlingsaufnahme ändert Klima in Ost-Dörfern nicht

Flüchtlingsaufnahme ändert Klima in Ost-Dörfern nicht

Führt der Zuzug von Flüchtlingen in einer Gemeinde zu mehr kultureller Offenheit oder verstärken sich ablehnende Einstellungen dadurch eher? Weder noch, stellt eine Studie fest. Die Forscher haben sich bei ihrer Untersuchung auf kleinere Orte im Osten beschränkt.

Braunschweig

Rechtsruck In Niedersachsen-Afd
„Flügel“-Mann Kestner stürzt glücklose Dana Guth

„Flügel“-Mann Kestner stürzt glücklose Dana Guth

Braunschweig  - Armin-Paul Hampel gefällt sich in der Rolle des Grandseigneurs: Beim AfD-Landesparteitag in Braunschweig flanierte ...

Braunschweig

Afd-Parteitag In Braunschweig
Dana Guth gestürzt – Kestner neuer Landeschef

Dana Guth gestürzt – Kestner neuer Landeschef

Braunschweig  - Machtwechsel bei der niedersächsischen AfD: Jens Kestner setzt sich beim Parteitag in Braunschweig gegen die amtierende Landeschefin Dana Guth durch. Kestner wird den Rechtsnationalen zugeordnet.

Neue Formate
Deutscher Radiopreis in Zeiten von Corona

Deutscher Radiopreis in Zeiten von Corona

Gerade in den coronabedingten Zeiten der Isolation ist Radio wichtiges Bindeglied zwischen den Menschen geworden. Zur Aufklärung, Vernetzung, Beruhigung, Unterhaltung. In Hamburg sind die besten Radiomacher nun geehrt worden. Auch ein bekannter Virologe ist dabei.

Landgericht Berlin
Kalbitz scheitert mit Eilantrag gegen AfD-Rauswurf

Kalbitz scheitert mit Eilantrag gegen AfD-Rauswurf

Seit Mai streitet AfD-Rechtsaußen Kalbitz mit dem Bundesvorstand der Partei um seine Mitgliedschaft. Nun entscheidet das Landgericht Berlin über seinen Rauswurf. Die Urteilsbegründung liest sich wie ein Tiefschlag für den Geschassten.

Rechtsaußen in der Defensive
Kalbitz kämpft gegen AfD-Rauswurf

Kalbitz kämpft gegen AfD-Rauswurf

Dass eine Partei ein Mitglied rauswirft, das dem Parteivorstand angehört, ist ungewöhnlich. Nicht nur deshalb ist der Fall Kalbitz ebenso ungewöhnlich. Es geht um die Frage, wie viel rechtsextreme Bezüge ein AfD-Politiker in seinem Lebenslauf haben darf.

Potsdam

Zwist In Der Partei
Kalbitz gibt AfD-Fraktionsvorsitz in Brandenburg auf

Kalbitz gibt AfD-Fraktionsvorsitz in Brandenburg auf

Potsdam  - Andreas Kalbitz will in die AfD zurück. Kurz vor der Verhandlung gibt der Rechtsaußen den Fraktionsvorsitz in Potsdam auf. Ein treuer politischer Weggefährte meldet sich aus dem Krankenhaus.

Fraktionschef im Krankenhaus
Kalbitz tritt als Fraktionsvorsitzender endgültig zurück

Kalbitz tritt als Fraktionsvorsitzender endgültig zurück

Andreas Kalbitz will in die AfD zurück. Dafür zieht er in Berlin vor Gericht. Kurz vor der Verhandlung gibt der Rechtsaußen den Fraktionsvorsitz in Potsdam auf. Ein treuer politischer Weggefährte meldet sich aus dem Krankenhaus.

Berlin/Wien

Corona-Pandemie
Populismus während Krise nicht gefragt

Populismus während Krise nicht gefragt

Berlin/Wien  - Im Umgang mit Corona setzen Europas Rechtspopulisten auf unterschiedliche Strategien. Nur Grenzkontrollen finden sie alle noch gut.

Corona-Pandemie
Schlechte Zeiten für Europas Rechtspopulisten

Schlechte Zeiten für Europas Rechtspopulisten

Europas Rechtspopulisten haben in Corona-Zeiten Federn gelassen. Im Umgang mit der Pandemie setzen sie auf unterschiedliche Strategien. Nur Grenzkontrollen finden sie alle immer noch gut - diesmal für den Infektionsschutz.

Landtag in Brandenburg
Kalbitz lässt AfD-Fraktionsvorsitz vorerst ruhen

Kalbitz lässt AfD-Fraktionsvorsitz vorerst ruhen

Kann Andreas Kalbitz Fraktionschef bleiben, obwohl er aus der AfD geworfen wurde? Darüber wurde zuletzt heftig gestritten - am Dienstag machte Kalbitz der Fraktion ein Angebot.

Alternative für Deutschland
Alexander Gauland warnt vor Zerfall der AfD

Alexander Gauland warnt vor Zerfall der AfD

Der Rauswurf von Brandenburgs früherem AfD-Landeschef Kalbitz aus der Partei hat Folgen. Sein politischer "Ziehvater" Gauland warnt vor einem Zerfall der AfD und lässt offen, ob er wieder für den Bundestag kandidiert.

Vorwurf der Parteischädigung
Die SPD ist Sarrazin los - aber das Drama geht wohl weiter

Die SPD-Spitze triumphiert, Thilo Sarrazin schaut grimmig. Nachdem das höchste Parteigericht seinen Rauswurf abgesegnet hat, ist der umstrittene Autor kein Mitglied mehr. Kehrt jetzt Ruhe ein? Es sieht nicht danach aus.