NWZonline.de

merkel,angela

Person
MERKEL, ANGELA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

BVB-Geschäftsführer
Hans-Joachim Watzke erhält jüdische Josef-Neuberger-Medaille

Hans-Joachim Watzke erhält jüdische Josef-Neuberger-Medaille

Düsseldorf (dpa) - Für die Verdienste des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund im Kampf gegen Antisemitismus ...

Diplomatie
Scholz: Westbalkanstaaten gehören in die Europäische Union

Scholz: Westbalkanstaaten gehören in die Europäische Union

Nach Russlands Angriff auf die Ukraine will die EU Fortschritte auf dem Balkan. Drei in Berlin geschlossene Abkommen können ein Schritt für mehr Zusammenarbeit sein. Doch es gibt einige ungelöste Probleme.

Außenpolitik
Scholz' Gratwanderung in Peking

Scholz' Gratwanderung in Peking

Der China-Besuch von Olaf Scholz ist so kurz wie keine Kanzler-Reise dorthin zuvor. Dafür ist die internationale Aufmerksamkeit umso größer. Kommt die Zeitenwende in der China-Politik?

Internationale Beziehungen
Scholz kündigt Kurswechsel in der China-Politik an

Scholz kündigt Kurswechsel in der China-Politik an

Bringt die Kanzler-Reise nach Peking eine Zeitenwende auch in der China-Politik? Oder bleibt Scholz beim Pragmatismus der Merkel-Ära? Wenige Stunden vor seiner Abreise gibt er eine Antwort.

Umweltschutz
Was bringt die Weltklimakonferenz COP27?

Was bringt die Weltklimakonferenz COP27?

Stürme, Dürren, Hitzewellen: Die Folgen der Klimakrise betreffen Millionen. Um sie aufzuhalten, treffen sich nun fast 200 Staaten zur Weltklimakonferenz. Belastet wird die COP27 nicht nur vom Ukraine-Krieg.

Memoiren
Bono und sein exzentrisches Herz

Bono und sein exzentrisches Herz

Bono, Sänger der irischen Rockband U2 und Aktivist, veröffentlicht mit "Surrender – 40 Songs, eine Geschichte" seine Autobiografie. Es geht um Musik und Menschen, um Poesie und Politik: Vor allem aber geht es um Liebe.

Opposition
Merz: Scholz ist respektlosester Bundeskanzler aller Zeiten

Merz: Scholz ist respektlosester Bundeskanzler aller Zeiten

CDU-Chef Friedrich Merz hat die politische Arbeit von Olaf Scholz scharf kritisiert - auch mit Blick auf dessen Umgang mit internationalen Partnern. Die CDU sieht er hingegen für die Wahlen 2023 gut gewappnet.

Bundeskanzler
Scholz im China-Spagat: Abhängigkeit reduzieren

Scholz im China-Spagat: Abhängigkeit reduzieren

China ist Deutschlands wichtigster Handelspartner - und die chinesische KP auf dem Rückmarsch zum totalitären Regime. Kanzler Scholz steht bei seinem China-Besuch vor einem nahezu unmöglichen Spagat.

Diplomatie
Deutsch-französische Entspannungsübungen beim Mittagessen

Deutsch-französische Entspannungsübungen beim Mittagessen

Das neue deutsch-französische Tandem mit Scholz und Macron im Sattel läuft noch nicht so richtig. Die Differenzen zwischen den beiden traten zuletzt offen zu Tage. Jetzt ist Scholz nach Paris gereist.

Bundesverfassungsgericht
Bundestag darf in der EU-Sicherheitspolitik mehr mitreden

Bundestag darf in der EU-Sicherheitspolitik mehr mitreden

Laut Grundgesetz muss die Bundesregierung das Parlament in EU-Fragen "umfassend und zum frühestmöglichen Zeitpunkt" unterrichten. Aber ein wichtiger Bereich blieb bisher außen vor.

Konflikte
Heusgen: Putin zielt mit Atom-Drohungen auf Deutschland

Heusgen: Putin zielt mit Atom-Drohungen auf Deutschland

Das Säbelrasseln aus Moskau hält an - immer wieder droht Kremlchef Putin dabei auch indirekt mit dem Einsatz von Atomwaffen. Der sicherheitspolitische Experte Christoph Heusgen meint: Das hat Strategie.

Berliner Format
Baerbock: Westbalkan-Staaten gehen Schritt Richtung EU

Baerbock: Westbalkan-Staaten gehen Schritt Richtung EU

Das Verhältnis zwischen den Ländern auf dem westlichen Balkan ist extrem schwierig. Unter deutscher Vermittlung bahnt sich nun Bewegung an. Außenministerin Baerbock spricht von einem Tag der Hoffnung.

Kommentar zum EU-Gipfel
Europa hat ein Scholz-Problem

Europa hat ein Scholz-Problem

Es gehört zu Putins Zielen, die EU zu spalten. Dass die deutsch-französische Verständigung nicht funktioniert, ist ein schlechtes Zeichen für den Auftakt des EU-Gipfels, schreibt Gregor Mayntz.

Innere Sicherheit
Faeser will mit Westbalkan irreguläre Migration eindämmen

Faeser will mit Westbalkan irreguläre Migration eindämmen

Städte und Gemeinden klagen, weil zu Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine nun auch wieder mehr Flüchtlinge aus anderen Ländern kommen. Innenministerin Faeser setzt auf Kooperation mit Westbalkan-Staaten.

Aufarbeitung
CDU-Außenpolitiker verlangt von Merkel mehr Selbstkritik

CDU-Außenpolitiker verlangt von Merkel mehr Selbstkritik

SPD-Chef Klingbeil geht hart mit der Russland-Politik seiner Partei ins Gericht - Unionspolitiker Roderich Kiesewetter wünscht sich Ähnliches von der Altkanzlerin.

Barßel

Kultur in der Gemeinde Barßel
Ein Abend mit Torsten Körner in seiner Heimat

Ein Abend mit Torsten Körner in seiner Heimat

Barßel  - Bürgermeister Nils Anhuth und der Bürger- und Heimatverein Barßel laden am 5. November zum „Abend mit Torsten Körner“ ein. Die gebürtige Barßelerin und Pianistin Alexandra Sostmann gibt am 18. November ein Konzert.

Atomkraft
Absender: Kanzleramt - Richtlinienkompetenz per Brief

Absender: Kanzleramt - Richtlinienkompetenz per Brief

Das Instrument galt in der Vergangenheit eigentlich meist eher als Warnung und kam kaum zur Anwendung. Im Streit um die Atomlaufzeiten greift der Kanzler aber dazu - allerdings schriftlich.

Berlin/Lingen

Scholz spricht Machtwort
Alle drei AKW sollen länger laufen – auch Lingen

Alle drei AKW sollen länger laufen – auch Lingen

Berlin/Lingen  - Tagelang haben die Ampel-Koalitionäre darum gestritten: Sollen die deutschen Atomkraftwerke wegen drohender Energieknappheit weiterlaufen? Nun endet der heftige Streit mit einer klaren Ansage von Kanzler Scholz. Die FDP sieht sich bestätigt.

Energiekrise
Scholz: Drei Atomkraftwerke sollen länger laufen können

Scholz: Drei Atomkraftwerke sollen länger laufen können

Tagelang debattieren die Ampel-Koalitionäre: Sollen die deutschen Atomkraftwerke wegen drohender Energieknappheit weiterlaufen? Nun endet der heftige Streit mit einer klaren Ansage von Kanzler Scholz.