NWZonline.de

menendez,bob

Person
MENENDEZ, BOB

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Lieferung an Saudi-Arabien
US-Regierung umgeht Kongress bei Waffenverkäufen

US-Regierung umgeht Kongress bei Waffenverkäufen

Die Haltung von Donald Trump zu Saudi-Arabien stößt auf viel Kritik im Kongress. Die Regierung zieht nun die Krise mit dem Iran als Rechtfertigung heran, um Waffenverkäufe an Riad und andere durchzusetzen - am Parlament vorbei.

Gnade für Riad
Trumps Unterstützung für den Kronprinzen

Trumps Unterstützung für den Kronprinzen

Wusste der saudische Kronprinz vom Mord am Journalisten Khashoggi? Vielleicht ja, vielleicht nein, meint US-Präsident Trump. Für ihn spielt das auch kaum eine Rolle. Ihm geht es um etwas anderes.

Loyalität trotz Khashoggi-Mord
Proteste im Kongress gegen Trumps Kuschelkurs mit Riad

Proteste im Kongress gegen Trumps Kuschelkurs mit Riad

US-Präsident Trump will die saudische Führung nicht für den Mord am Journalisten Khashoggi bestrafen. Im Kongress verstummen die Rufe nach Sanktionen aber nicht. Selbst Senatoren von Trumps Partei halten es für falsch, Waffengeschäfte über Menschenrechte zu stellen.

Washington

„midterm Elections“ Im Nwz-Liveticker
Trump verliert Mehrheit im Repräsentantenhaus

Trump verliert Mehrheit im Repräsentantenhaus

Washington  - Donald Trump hat die Kongresswahlen in den USA überstanden – mit nur moderaten Verlusten. Den wichtigen Senat konnten seine Republikaner halten, das Repräsentantenhaus geht an die Demokraten.

Neues Personal
Donald Trump und die Falken

Donald Trump und die Falken

Donald Trump hat drei wichtige Personalentscheidungen innerhalb weniger Wochen getroffen: Die Tendenz ist eindeutig. Die Politik im Weißen Haus wird radikaler. John Bolton, einer der härtesten Falken, ist bald für die Sicherheitspolitik zuständig.

Trump und die Falken
Das Weiße Haus rückt nach rechts

Das Weiße Haus rückt nach rechts

Donald Trump hat drei wichtige Personalentscheidungen innerhalb weniger Wochen getroffen: Die Tendenz ist eindeutig. Die Politik im Weißen Haus wird radikaler. Mit John Bolton ist bald einer der härtesten Falken für die Sicherheitspolitik zuständig.