NWZonline.de

mauder,ulf

Person
MAUDER, ULF

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Drei Monate Dauerprotest
Russland mahnt Belarus zu Reformen

Russland mahnt Belarus zu Reformen

Kremlchef Wladimir Putin schickt seinen Außenminister Sergej Lawrow zum Aufräumen in das seit Monaten von Protesten erschütterte Belarus. Moskaus Chefdiplomat hat bei einem Treffen mit Machthaber Alexander Lukaschenko in Minsk auch eine klare Forderung parat.

Open-Skies-Vertrag
USA verlassen Abkommen über militärische Beobachtungsflüge

USA verlassen Abkommen über militärische Beobachtungsflüge

Militärische Beobachtungsflüge zwischen Nato-Staaten und Russland gelten seit Ende des Kalten Krieges als wichtige vertrauensbildende Praxis. Die USA machen aber nicht mehr mit. Und jetzt hängt alles an Russland - ohne die Atommacht wäre das Abkommen hinfällig.

Südkaukasus
Karabach bangt um "Existenz" - Aserbaidschan triumphiert

Karabach bangt um "Existenz" - Aserbaidschan triumphiert

Sechs Wochen nach dem Beginn einer beispiellosen Militäroperation triumphiert Aserbaidschan im Krieg um Berg-Karabach. Nun räumt auch die Führung der Konfliktregion den Verlust der strategisch wichtigen Stadt Schuscha ein. Steht der Krieg vor dem Ende?

Nach Giftanschlag
EU legt Ziele für Russland-Sanktionen im Fall Nawalny fest

EU legt Ziele für Russland-Sanktionen im Fall Nawalny fest

Im Fall der Vergiftung des Kremlkritikers Alexej Nawalny verhängt die EU im Eiltempo neue Russland-Sanktionen. Die Reaktion aus Moskau kommt prompt.

Umstrittener Machthaber
"Frage der Ehre" - Sportler in Belarus gegen Lukaschenko

"Frage der Ehre" - Sportler in Belarus gegen Lukaschenko

Als Machthaber von Belarus benutzt Alexander Lukaschenko besonders den Sport, um sich international zu präsentieren. Doch immer mehr Sportler wenden sich in der Revolution ab von ihm. Fraglich ist auch, ob "Europas letzte Diktatur" die Eishockey-WM 2021 ausrichten kann.

Parlamentsgebäude gestürmt
Chaos in Kirgistan: Demonstranten erzwingen Wahlannullierung

Chaos in Kirgistan: Demonstranten erzwingen Wahlannullierung

In der Ex-Sowjetrepublik Kirgistan sorgen Wahlfälschungen bei der Parlamentswahl für massiven Unmut in der Bevölkerung. Nun lenkt die Wahlkommission mit einer überraschenden Entscheidung ein. Steuert das bitterarme Land in eine neue politische Krise?

Armenien vs. Aserbaidschan
"Kriegserklärung" gegen Berg-Karabach: Viele Tote

"Kriegserklärung" gegen Berg-Karabach: Viele Tote

Der blutige Konflikt zwischen Armenien und Aserbaidschan flammt wieder auf. Sogar der Kriegszustand wird erklärt. Von allen Seiten wird nun versucht, die Situation wieder zu beruhigen. Die EU, der Papst und Kremlchef Wladimir Putin schalten sich ein.

Neue Proteste in Belarus
Hunderttausend für "Präsidentin Sweta" und gegen Lukaschenko

Hunderttausend für "Präsidentin Sweta" und gegen Lukaschenko

Mit einem als "Amtseinführung für Präsidentin Swetlana Tichanowskaja" angesetzten Marsch protestieren Zehntausende Menschen in Belarus gegen Alexander Lukaschenko. Der Machthaber muss zusehen, wie die Menschen trotz Gewalt seines Apparats den Mut nicht verlieren.

"Natürlich eine Farce"
Staatschef Lukaschenko zum sechsten Mal ins Amt eingeführt

Staatschef Lukaschenko zum sechsten Mal ins Amt eingeführt

Als Geheimoperation zieht Staatschef Lukaschenko in Belarus nach 26 Jahren an der Macht seine sechste Amtseinführung durch. Der als "Europas letzter Diktator" verschriene Politiker sieht seine Gegner und die Revolution besiegt. Aber der Protest ist groß.

Tichanowskaja in Brüssel
Besuch aus Belarus: EU-Minister empören Minsk und Moskau

Besuch aus Belarus: EU-Minister empören Minsk und Moskau

Die EU sendet ein neues Zeichen der Unterstützung an die Gegner des belarussischen Präsidenten Alexander Lukaschenko. Moskau und Minsk sind erzürnt. Aber auf Sanktionen können sich die Europäer immer noch nicht einigen.

Erneut viele Festnahmen
Protest trotz Drohung: Zehntausende gegen Lukaschenko

Protest trotz Drohung: Zehntausende gegen Lukaschenko

Unerschrocken protestieren Zehntausende in Belarus gegen "Europas letzte Diktatur". Es gibt viele Festnahmen und einen besonders schrecklichen Fall von Repression. Die Demokratiebewegung schaut nun mit Spannung auf ein Treffen in Brüssel - das Moskau aber ärgert.

Belarus
Neue Proteste in Minsk: 150.000 Menschen gegen Lukaschenko

Neue Proteste in Minsk: 150.000 Menschen gegen Lukaschenko

Die Wut über brutale Polizeigewalt auch gegen Frauen treibt die Menschen in Belarus zu Zehntausenden auf die Straße. Der Machtapparat von Staatschef Lukaschenko reagiert mit vielen Festnahmen.

"Terror gegen Volk"
Lukaschenko lässt Oppositionszentrale schließen

Lukaschenko lässt Oppositionszentrale schließen

Mit Razzien und Festnahmen geht der Machtapparat des belarussischen Staatschefs Lukaschenko gegen die Opposition vor. Deren Hauptquartier in Minsk ist nun versiegelt. Mit einem eindringlichen Appell wendet sich Nobelpreisträgerin Alexijewitsch an die Öffentlichkeit.

Neue Partei gegründet
Machtkampf in Minsk: Demokratiebewegung treibt Lukaschenko

Machtkampf in Minsk: Demokratiebewegung treibt Lukaschenko

Die Demokratiebewegung in Belarus lässt den umstrittenen Staatschef Lukaschenko immer mehr wie einen Getriebenen aussehen. Die Opposition kündigt nach den Massenprotesten nun auch eine neue Partei an. Aber es gibt auch noch andere Ideen für einen Ausweg aus der Krise.

Nach Massenprotesten
Lukaschenko kündigt erstmals Reformen für Belarus an

Lukaschenko kündigt erstmals Reformen für Belarus an

Die Proteste in Belarus gehen in die mittlerweile vierte Woche. Der unter Druck stehende Staatschef Lukaschenko zeigt sich offen für Veränderungen. Doch die Opposition und auch Experten haben Zweifel. Und auch Russland äußert sich.

Swetlana Alexijewitsch
Nobelpreisträgerin warnt in Belarus vor Blutvergießen

Nobelpreisträgerin warnt in Belarus vor Blutvergießen

In Belarus geht der autoritäre Staatschef Lukaschenko weiter gegen die Opposition vor. Nun haben Ermittler Literaturnobelpreisträgerin Alexijewitsch zum Verhör vorgeladen. Die 72-Jährige findet deutliche Worte - und bekommt Beifall.

Omsk/Berlin

Russland
Ärzte ringen um Nawalnys Leben

Ärzte ringen um Nawalnys Leben

Omsk/Berlin  - Alexej Nawalny liegt nach einer möglichen Vergiftung im Koma. Nach einer Kehrtwende der Mediziner in Omsk soll er nun doch in die Charité gebracht werden.

Minsk

Präsidentenwahl In Belarus
Proteste bringen Machtapparat ins Wanken

Proteste bringen Machtapparat  ins Wanken

Minsk  - Die Menschen in Belarus lassen sich auch von der beispiellosen Polizei-Gewalt nicht von ihrem Kampf gegen das umstrittene Wahlergebnis abbringen. Doch der Staatschef bleibt hart.

Minsk

Proteste In Belarus
Diktator klammert sich mit Gewalt an die Macht

Diktator klammert sich mit Gewalt an die Macht

Minsk  - Noch nie haben sich die Menschen in Belarus so aufgebäumt gegen den Machtapparat. Doch Alexander Lukaschenko scheint zu allem entschlossen.