NWZonline.de

maschek,siegfried w.

Person
MASCHEK, SIEGFRIED W.

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Bremen

Bremer Theater
Hier ist herrliches Chaos garantiert

Hier ist herrliches Chaos garantiert

Bremen  - Das Publikum war im ausverkauften Haus begeistert: Erich Kästners „Das doppelte Lottchen“ feierte am Sonntagnachmittag im Bremer Theater am Goetheplatz Premiere. Was bleibt, ist ein beeindruckendes Plädoyer an Eltern.

Bremen

Premiere Im Bremer Theater
Ewige Sehnsucht nach Liebe

Ewige Sehnsucht nach Liebe

Bremen  - Aufgeführt wurde Anja Hillings Klimastück „Nostalgie 2175“ im Kleinen Haus. Es zeigt eine vom Klimawandel geplagte Welt, in der es kaum noch Platz für Gefühle gibt.

Bremen

„im Weißen Rössl“ In Bremen
Humor aus tiefster Schublade

Humor aus tiefster Schublade

Bremen  - Trotz des gebrochenen Arms stürzte sich der Star des Abends, Désirée Nick, in seine Rolle als Rössl-Wirtin Josepha. Die geriet erwartungsgemäß eher schrill.

Bremen

Premiere
Seltsame Schönheitskönigin

Seltsame Schönheitskönigin

Bremen  - Regie führte im Schauspielhaus Alexander Riemenschneider. Die Aufführung dauert zwei Stunden.

BREMEN

Premiere
Rotes Kleid wird zum roten Tuch

Rotes Kleid wird zum roten Tuch

BREMEN  - Das Stück wird im Bremer Schauspielhaus gezeigt. Seinen Durchbruch als Dramatiker hatte Koltès 1976 auf dem Festival von Avignon. Der Franzose starb 1989 im Alter von 41 Jahren an Aids.

BREMEN

Premiere
Gespenster und Rumpelwichte

BREMEN  - Regie führte Karsten Dahlem. Der Kinderbuchklassiker wurde in der Inszenierung tüchtig aufgefrischt. Weihnachtliches Zaubertheater und realistische Szenen wechseln einander ab.

BREMEN

Premiere
Lustiger Abend mit knalligen Effekten

BREMEN  - Es herrscht Verwirrung! Verwirrungen der Geschlechter einerseits – Verschlingungen der Liebe andererseits. Bei ...

BREMEN

Premiere
Szenen einer Ehe im mächtigen Guckkasten

Szenen einer Ehe im mächtigen Guckkasten

BREMEN  - Nach „Hedda Gabler“ gibt es im Bremer Schauspielhaus nun ein weiteres Kammerspiel zu sehen, das genüsslich die ...

BREMEN

PREMIERE
Anspruchsvolles Polit-Drama mit Sprengstoff

BREMEN  - VON SVEN GARBADE

BREMEN

PREMIERE
Bayerischer Jimi Hendrix und Frau mit Herzweh

BREMEN  - Die Bezeichnung „Liederabend“ ist für die Produktion im Bremer Schauspielhaus ein wenig irreführend. Man sollte ...

BREMEN

BÜHNE
Keine Stille nach dem Schuss

BREMEN  - CHRISTIAN PADES KOMPAKTE INSZENIERUNG FAND GEFALLEN. NUR DAS ENDE VERWIRRTE EIN WENIG.

BREMEN

PREMIERE
Von der Willkür der Götter

Von der Willkür der Götter

BREMEN  - Kaum sind die ersten Sätze gesprochen, da gerät das Publikum im Bremer Schauspielhaus in Aufruhr. Ein vermeintlicher ...

BREMEN

BÜHNEN
Höchstes Niveau der Selbstgefälligkeit

BREMEN  - Das russische Stück stammt von 1904. In Bremen wurde es von Markus Dietz hervorragend in Szene gesetzt.