NWZonline.de

marx,kardinal

Person
MARX, KARDINAL

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Katholische Kirche
Theologe kritisiert: Papst nicht eindeutig

Theologe kritisiert: Papst nicht eindeutig

Erst gab Kardinal Marx seinen Rücktrittswunsch bekannt, wenige Tage danach hat er die Antwort aus Rom. Eines dieser Zeichen sei deutlich gewesen, sagt der Theologe Martin Kirschner - das andere nicht.

Katholische Kirche
"Mach weiter": Papst lässt Kardinal Marx nicht ziehen

"Mach weiter": Papst lässt Kardinal Marx nicht ziehen

Kardinal Reinhard Marx bot dem Papst seinen Rücktritt an. Franziskus wollte sich Bedenkzeit nehmen. Am Ende kam alles anders als viele erwartet hatten - sogar Experten waren überrumpelt.

Katholische Kirche
Überraschung aus Rom: Papst lehnt Marx' Rücktrittsgesuch ab

Überraschung aus Rom: Papst lehnt Marx' Rücktrittsgesuch ab

Papst Franziskus wollte sich Bedenkzeit nehmen. Was tun mit Kardinal Reinhard Marx, der wegen des Missbrauchsskandals seinen Amtsverzicht anbot? Die schnelle Antwort überrascht auch den Erzbischof.

Rom

Missbrauch in Katholischer Kirche
Papst lehnt Rücktritt von Kardinal Marx ab

Papst lehnt Rücktritt von Kardinal Marx ab

Rom  - Papst Franziskus wollte sich Bedenkzeit nehmen. Was tun mit Kardinal Reinhard Marx, der seinen Amtsverzicht anbot? Nun hat Franziskus entschieden.

Reaktionen
Überwiegend positive Reaktionen auf Papst-Brief

Überwiegend positive Reaktionen auf Papst-Brief

Die Ablehnung des Rücktrittsgesuchs von Kardinal Reinhard Marx aus Rom kam schnell. Was die Reaktion von Papst Franziskus bedeuten könnte, erklären Experten.

Katholische Kirche
Der Brief des Papstes an Kardinal Marx

Der Brief des Papstes an Kardinal Marx

Nach dem Rücktrittsangebot von Kardinal Reinhard Marx hatte sich Papst Franziskus Bedenkzeit erbeten. Nun liegt seine Position vor. Sein Brief an den Kardinal im Wortlaut:

Missbrauch in der Kirche
"Wir sind Kirche" zu Kardinal Marx: Konsequent und notwendig

"Wir sind Kirche" zu Kardinal Marx: Konsequent und notwendig

Kardinal Reinhard Marx hat dem Papst seinen Rückzug angeboten. Die Reformbewegung "Wir sind Kirche" hofft, dass weitere Bischöfe seinem Beispiel folgen.

Missbrauch in der Kirche
"Ein Zeichen setzen" - Kardinal Marx bietet Rücktritt an

"Ein Zeichen setzen" - Kardinal Marx bietet Rücktritt an

Einer der prägendsten deutschen Bischöfe tritt ab: Der frühere Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Marx, hat Papst Franziskus gebeten, ihn aus dem Bischofsamt zu entlassen.

München

Katholische Kirche am „toten Punkt“
Kardinal Marx bietet Papst Franziskus Rücktritt an

Kardinal Marx bietet Papst Franziskus Rücktritt an

München  - Der Erzbischof von München und Freising bietet dem Papst seinen Rücktritt an. Er wolle „Mitverantwortung für die Katastrophe des sexuellen Missbrauchs durch Amtsträger der Kirche“ übernehmen.

Kirche
Betroffenenbeirat Köln begrüßt Verzicht von Kardinal Marx

Der Münchner Kardial Marx sollte das Bundesverdienstkreuz bekommen. Nach heftiger Kritik von Missbrauchsopfer zog er die Konsequenzen. Der Betroffenenrat reagiert erleichtert.

Katholische Kirche
Kardinal Marx verzichtet auf Bundesverdienstkreuz

Kardinal Marx verzichtet auf Bundesverdienstkreuz

Er ist einer der wichtigsten Kirchenmänner in Deutschland und sollte nun das Bundesverdienstkreuz bekommen. Doch Missbrauchsopfer sahen das kritisch. Jetzt zieht Kardinal Marx die Konsequenzen.

"Verheerend für uns alle"
Kardinal Marx kritisiert Umgang mit Missbrauchs-Gutachten

Kardinal Marx kritisiert Umgang mit Missbrauchs-Gutachten

In einem Gutachten sollte der sexuelle Missbrauch von Minderjährigen im Erzbistum Köln untersucht werden. Doch als es fertig war, entschied sich Kardinal Woelki gegen eine Veröffentlichung. "Verheerend", findet sein Münchner Amtskollege Marx.

Aufarbeitung alter Fälle
Piusheim-Skandal - Missbrauchsbeauftragter schreibt an Marx

Piusheim-Skandal - Missbrauchsbeauftragter schreibt an Marx

Missbrauch, Gewalt, Prostitution: Vorwürfe gegen das ehemalige katholische Piusheim schlagen Wellen. Jetzt schaltet sich der Missbrauchsbeauftragte der Bundesregierung ein. Er vermisst ein "starkes Signal" von Kardinal Reinhard Marx.

Betroffenenvertretung entsetzt
Bischöfe beschließen Grundsätze für Missbrauchsentschädigung

Bischöfe beschließen Grundsätze für Missbrauchsentschädigung

Fliegender Wechsel in der Deutschen Bischofskonferenz: Nach der Wahl als Nachfolger von Kardinal Marx muss sich Bischof Bätzing gleich der ersten Herausforderung stellen. Neue Grundsätze für Zahlungen an Missbrauchsopfer stoßen bei Betroffenen auf Kritik.

Konferenz in Mainz
Frauen tragen Bischöfen ihren Protest vor

Frauen tragen Bischöfen ihren Protest vor

Die Deutsche Bischofskonferenz hat sich in Mainz versammelt, um einen neuen Vorsitzenden zu wählen. Katholische Frauen mischen sich ein, um ihre Forderung nach mehr Mitsprache in der Kirche zum Ausdruck zu bringen.

Bonn

Bischofskonferenz
Neuer Kirchenführer gesucht

Neuer Kirchenführer gesucht

Bonn  - Kardinal Marx tritt in dieser Woche in Mainz nicht wieder an. Es könnte zum Generationswechsel kommen.

Mainz

Bischofskonferenz
So läuft die Wahl zum künftigen Vorsitzenden

So läuft die Wahl zum künftigen Vorsitzenden

Mainz  - Auf ihrer Versammlung in dieser Woche in Mainz wählen die katholischen Bischöfe einen neuen Vorsitzenden. Fragen ...

München

Katholische Kirche
Den einen zu konservativ, den anderen zu liberal

Den einen zu konservativ, den anderen zu liberal

München  - „Die einen sagen: Der geht zu weit. Die anderen: Der geht nicht weit genug.“ So hat der Münchner Erzbischof, Kardinal ...

Keine weitere Amtszeit
Marx gibt Vorsitz der Deutschen Bischofskonferenz ab

Marx gibt Vorsitz der Deutschen Bischofskonferenz ab

Die katholische Kirche in Deutschland sucht eine neue Führungspersönlichkeit: Kardinal Reinhard Marx steht überraschend nicht mehr als Chef der Bischofskonferenz zur Verfügung. Dabei hatte er gerade einen wichtigen Reformprozess angestoßen.