NWZonline.de

mandelblit,avichai

Person
MANDELBLIT, AVICHAI

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Prozess in Jerusalem
Spektakulärer Korruptionsprozess gegen Netanjahu eröffnet

Spektakulärer Korruptionsprozess gegen Netanjahu eröffnet

Zigarren, Schmuck und rosa Champagner: Der Hang Netanjahus und seiner Frau zum Luxus ist kein Geheimnis. Doch nun wird dem Regierungschef der Prozess gemacht. Es geht um Geschenke und illegale Einflussnahme auf Medien. Der 70-Jährige wehrt sich mit Klauen und Zähnen.

Korruptionsanklage
Gericht berät über Petitionen gegen Netanjahu

Gericht berät über Petitionen gegen Netanjahu

Israels Regierungschef Netanjahu muss sich in diesem Monat wegen einer Korruptionsanklage vor Gericht verantworten. Bürgerrechtler wollen verhindern, dass er wieder Ministerpräsident wird. Israels oberstes Gericht muss nun eine wegweisende Entscheidung treffen.

Korruptionsanklage
Netanjahu will Immunität gegen Strafverfolgung beantragen

Netanjahu will Immunität gegen Strafverfolgung beantragen

Als erster amtierender Ministerpräsident Israels steht Benjamin Netanjahu vor einer Korruptionsanklage. Nun will er sich beim Parlament Immunität sichern. Bis zu einer Abstimmung könnten jedoch noch Monate vergehen.

Parlament löst sich auf
Politische Krise in Israel: Dritte Wahl binnen eines Jahres

Politische Krise in Israel: Dritte Wahl binnen eines Jahres

Israel steckt politisch in der Sackgasse, die Krise ist beispiellos. Die sozialen Gräben vertiefen sich und die Wirtschaft leidet. Ob die dritte Wahl in einem Jahr eine Lösung bietet, ist jedoch zweifelhaft.

Korruptionsvorwürfe
Nach Netanjahu-Anklage: Machtkampf in Likud-Partei entbrannt

Nach Netanjahu-Anklage: Machtkampf in Likud-Partei entbrannt

Bisher stand Netanjahus Likud-Partei trotz Korruptionsvorwürfen geschlossen hinter ihm. Doch nun wagt sich ein Rivale aus der Deckung und fordert "Bibi" offen heraus. Gideon Saar gilt als einflussreich - kann er den mächtigen, aber angeschlagenen Likud-Chef ablösen?

Korruptionsermittlungen
Israel in der Krise: Netanjahus Zukunft ungewiss

Israel in der Krise: Netanjahus Zukunft ungewiss

Als Oppositionsführer drängte Netanjahu den damaligen Regierungschef Olmert wegen Korruptionsvorwürfen 2008 zum Rücktritt. Für sich selbst schließt er einen solchen Schritt aus. Die Frage ist, wie reagieren Netanjahus Parteikollegen?

Wegen Korruption vor Gericht
Netanjahus Regierungspartner stehen trotz Anklagen zu ihm

Netanjahus Regierungspartner stehen trotz Anklagen zu ihm

Israels Ministerpräsident soll wegen Korruption vor Gericht. Es geht um den Vorwurf der Bestechlichkeit, Betrug und Untreue. Die Anklagen verschärfen eine anhaltende politische Krise im Land.

Mehrere Fälle
Korruptionsvorwürfe: Anklage gegen Israels Premier Netanjahu

Korruptionsvorwürfe: Anklage gegen Israels Premier Netanjahu

Mitten im Tauziehen um eine neue Regierung in Israel entscheidet der Generalstaatsanwalt, Ministerpräsident Benjamin Netanjahu wegen Betrugs, Untreue und Bestechlichkeit anzuklagen. Was bedeutet das für dessen politische Zukunft?

Schon wieder Neuwahlen?
Israel: Letzte Frist für Regierungsbildung beginnt

Israel: Letzte Frist für Regierungsbildung beginnt

Sowohl Benjamin Netanjahu als auch sein Herausforderer Benny Gantz sind bei der Regierungsbildung in Israel gescheitert. Schafft es ein anderer Abgeordneter, eine Koalition zu formen - oder gibt es die dritte Wahl innerhalb eines Jahres?

Tel Aviv

Korruption
Koalitionspartner halten zu Benjamin Netanjahu

Tel Aviv  - Trotz der geplanten Korruptionsanklagen gegen Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu unterstützen ihn seine ...

Israelischer Regierungschef
Netanjahu soll wegen Korruption angeklagt werden

Netanjahu soll wegen Korruption angeklagt werden

40 Tage vor der Parlamentswahl in Israel veröffentlicht der Generalstaatsanwalt seine dramatische Entscheidung: Netanjahu droht ein Verfahren wegen Korruption - als erstem amtierenden Ministerpräsidenten in der Geschichte des Landes.

Bestechlichkeit und Bestechung
Unter Druck: Israels Netanjahu droht Korruptionsanklage

Unter Druck: Israels Netanjahu droht Korruptionsanklage

Israels Regierungschef Netanjahu steht wegen Korruptionsvorwürfen unter Druck. Im Februar wird die Erklärung des Generalstaatsanwaltes erwartet, ihn abhängig von einer Anhörung anzuklagen. Was passiert dann?

Knesst wird aufgelöst
Neuwahl in Israel Anfang April

Neuwahl in Israel Anfang April

Israels Ministerpräsident Netanjahu steht wegen einer möglichen Korruptionsanklage unter Druck. Seine Koalition war zuletzt wegen einer knappen Mehrheit kaum noch entscheidungsfähig. Dennoch setzt Netanjahu bei Neuwahlen auf Sieg.

Polizei empfiehlt Ankalge
Opposition in Israel fordert Netanjahus Rücktritt

Opposition in Israel fordert Netanjahus Rücktritt

Der Druck auf Israels Regierungschef Netanjahu wächst. Die Polizei empfiehlt eine Anklage wegen Korruption gegen ihn, die Opposition fordert seinen sofortigen Rücktritt. Doch Netanjahu gibt sich kämpferisch.

Jerusalem

Palästinenser Empört über Israel
Internationale Kritik an Siedlergesetz

Internationale Kritik an Siedlergesetz

Jerusalem  - Israel hat ein umstrittenes Siedlergesetz für das Westjordanland verabschiedet. Menschenrechtler wollen die Regelung gerichtlich kippen. International hagelt es Kritik.

Westjordanland
Israelisches Siedlergesetz löst internationale Kritik aus

Israelisches Siedlergesetz löst internationale Kritik aus

Israel hat ein umstrittenes Siedlergesetz für das Westjordanland verabschiedet. Menschenrechtler wollen die Regelung gerichtlich kippen. International hagelt es Kritik.

Ermittlungen in Israel
Verdacht der Vorteilsnahme: Polizei befragt Netanjahu

Verdacht der Vorteilsnahme: Polizei befragt Netanjahu

Israels Ministerpräsident Netanjahu soll von Geschäftsleuten illegale Geschenke angenommen haben. Polizeiermittler befragen ihn stundenlang in seinem Amtssitz. Erstmals wird die Untersuchung offiziell bestätigt.

Jerusalem

Polizei Befragt Netanjahu
Hat er illegale Schenkungen angenommen?

Hat er illegale Schenkungen angenommen?

Jerusalem  - Israels Ministerpräsident Netanjahu soll angeblich von Geschäftsleuten illegale Geschenke angenommen haben. Ein Ermittlungsteam der Polizei befragt ihn erstmals zu den Vorwürfen. Doch der Regierungschef gibt sich äußerst gelassen.