NWZonline.de

maduro,nicolás

Person
MADURO, NICOLÁS

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Überblick
Zeiten des Aufruhrs: Proteste erschüttern Südamerika

Zeiten des Aufruhrs: Proteste erschüttern Südamerika

Buenos Aires (dpa) - Seit Wochen wird Südamerika von einer Welle der Proteste erschüttert. Die Wut der Menschen ...

Schwere Auschreitungen
Ecuadors Staatschef richtet Sperrbezirke ein

Ecuadors Staatschef richtet Sperrbezirke ein

Demonstranten dringen ins Parlament in Quito ein und belagern den Regierungspalast. Beide Gebäude stehen jedoch leer. Staatschef Moreno hat sich nach Guayaquil abgesetzt.

Protestmarsch auf Quito
Ausnahmezustand in Ecuador - Regierung verlässt Hauptstadt

Ausnahmezustand in Ecuador - Regierung verlässt Hauptstadt

Die Erhöhung der Spritpreise hat eine Protestwelle im Andenland hervorgerufen. Staatschef Lenín Moreno sieht hinter Plünderungen und Gewalttätigkeit seinen Vorgänger Correa. Der antwortet über Twitter.

Moskau/Caracas

Maduro ruft Moskau um Hilfe

Moskau/Caracas  - Im erbitterten Machtkampf zwischen Regierung und Opposition in Venezuela hat sich der umstrittene Präsident Nicolás ...

Vertiefung der Beziehungen
Maduro trifft Kremlchef Putin

Maduro trifft Kremlchef Putin

Maduro sei in der "russischen Heimat" gelandet, um die historischen und außerordentlich guten Beziehungen zwischen den Völkern beider Länder zu festigen.

Havanna

Agrar
Spritmangel: Kuba setzt auf Ochsen

Havanna  - Wegen eines Mangels an Kraftstoff sollen in Kuba wieder Zugtiere in der Landwirtschaft zum Einsatz kommen. Es sei ...

Caracas

Maduro will Parlament auflösen

Caracas  - Im seit Monaten andauernden Machtkampf in Venezuela will Präsident Nicolás Maduro offenbar das von der Opposition ...

Neuwahlen noch dieses Jahr?
Machtkampf in Venezuela: Maduro will Parlament auflösen

Machtkampf in Venezuela: Maduro will Parlament auflösen

Regulär würde in Venezuela erst Ende kommenden Jahres gewählt werden. Doch im Parlament hat die Opposition die Mehrheit. Diesen Zustand würde die Regierung von Präsident Maduro gern ändern - Neuwahlen wären da hilfreich.

Washington

USA erhöhen Druck auf Maduro

Washington  - Die USA wollen Venezuelas Präsidenten Nicolás Maduro mit noch drastischeren Maßnahmen zu einem Rückzug bewegen. ...

Regierungsvermögen eingefroren
USA wollen Maduro mit neuen Sanktionen in die Enge treiben

USA wollen Maduro mit neuen Sanktionen in die Enge treiben

Seit Monaten kommt kaum Bewegung in den Machtkampf in Venezuela. Jetzt will Washington die sozialistische Regierung vom globalen Finanzwesen abschneiden. Vor allem Moskau und Peking sollen dazu bewegt werden, Maduro die Freundschaft zu kündigen.

Maduro spricht von Sabotage
Wieder massiver Stromausfall in Venezuela

Wieder massiver Stromausfall in Venezuela

Das einst reiche Erdölland Venezuela versinkt nach einem weiteren Blackout in Dunkelheit. Die Regierung macht dafür wieder einen Angriff auf ein Wasserkraftwerk verantwortlich. Opposition und Experten sehen das anders.

Maduro vs. Guaidó
Neuer Vermittlungsversuch im Machtkampf in Venezuela

Neuer Vermittlungsversuch im Machtkampf in Venezuela

Der Machtkampf in Venezuela ist nicht entschieden, Präsident Nicolas Maduro und der selbst ernannte Interimspräsident Guaidó stehen sich unversöhnlich gegenüber. Nun gibt es einen neuen Vermittlungsversuch.

Copa América
Außenseiter Venezuela will Messis Argentinier ärgern

Außenseiter Venezuela will Messis Argentinier ärgern

Es gibt wenig zu essen, dauernd fällt der Strom aus, die politischen Gegner bekämpfen sich bis aufs Messer. Jetzt wollen die Fußballer aus Venezuela ihre Fans das Elend kurz vergessen lassen. Bislang hat sich das Team achtbar geschlagen, doch jetzt warten die Platzhirsche.

Analyse
Flucht vor dem Sozialismus

Estefanía erwartet nicht, dass man sich die Tragik ihrer venezolanischen Heimat in Deutschland oder sonst wo in ...

Flucht aus der Heimat
Immer mehr Venezolaner suchen Asyl in Europa

Immer mehr Venezolaner suchen Asyl in Europa

Rund vier Millionen Menschen haben das krisengeschüttelte Venezuela schon verlassen. Der größte Teil bleibt in Südamerika, aber immer mehr Venezolaner suchen auch Asyl in Europa. Ein Land ist besonders betroffen.

UN-Sonderbotschafterin
Angelina Jolie besucht venezolanische Flüchtlinge

Angelina Jolie besucht venezolanische Flüchtlinge

Wegen der Krise in ihrem Land sind Millionen Venezolaner geflüchtet. In Kolumbien hat sich Angelina Jolie über ihre Lage informiert.

Versorgungsengpässe
Venezuela öffnet Grenze zu Kolumbien wieder

Venezuela öffnet Grenze zu Kolumbien wieder

Mit der Öffnung der Fußgängerbrücken zwischen Táchira und der kolumbianischen Stadt Cúcuta können nun wieder täglich Tausende Venezolaner die Grenze überqueren, um im Nachbarland zu arbeiten, einzukaufen oder zur Schule zu gehen.

Vize-Außenminister zu Gast
Maduro-Regierung will Beziehungen nach Berlin normalisieren

Maduro-Regierung will Beziehungen nach Berlin normalisieren

Außenminister Maas lädt 29 Länder Lateinamerikas zu einer großen Konferenz ein. Nur eines nicht: Venezuela. Der Vize-Außenminister von Präsident Maduro kommt zwar trotzdem zu einer Gegenveranstaltung nach Berlin. So ganz auf Konfrontationskurs geht er aber nicht.

Caracas

Maduro lädt Huawei ein

Caracas  - Der von den USA unter Druck gesetzte Telekommunikationstechnik-Konzern Huawei hat noch Unterstützer. Der venezolanische ...