NWZonline.de

maduro,nicolás

Person
MADURO, NICOLÁS

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

2,5 Milliarden Euro
Venezuela-Krise: Geberkonferenz organisiert Milliardenhilfe

Venezuela-Krise: Geberkonferenz organisiert Milliardenhilfe

Brüssel (dpa) - Bei einer internationalen Geberkonferenz für die Leidtragenden der politischen Krise in Venezuela ...

Festnahmen an der Küste
"Söldner" in Booten: Invasionsversuch in Venezuela?

"Söldner" in Booten: Invasionsversuch in Venezuela?

Zweiter angeblicher Invasionsversuch mit US-Beteiligung in zwei Tagen: Die Regierung des autoritären venezolanischen Präsidenten Maduro mobilisiert Tausende Soldaten, die Opposition um Guaidó weist eine Beteiligung an dem angeblichen Angriff zurück.

Rio De Janeiro

Analyse
An den Schaltstellen der Macht

An den Schaltstellen der Macht

Rio De Janeiro  - In Lateinamerika hat das Militär für die schwärzesten Epochen der jüngeren Geschichte gesorgt. In Chile und Argentinien, ...

Nach Anklage gegen Maduro
Venezuela ermittelt nun gegen Guaidó

Venezuela ermittelt nun gegen Guaidó

Die USA legen im Ringen um einen Machtwechsel in Venezuela mit einer Anklage wegen Drogenhandels gegen Präsident Maduro nach - angeblich einer der größten Dealer der gesamten Region. Venezuela reagiert prompt und klagt seinerseits Oppositionsführer Guaidó an.

Washington

Kopfgeld auf Nicolás Maduro

Kopfgeld auf Nicolás Maduro

Washington  - Die USA klagen den venezolanischen Staatschef Nicolás Maduro wegen Drogenhandels und Geldwäsche an und setzen eine ...

Anklage wegen Drogenhandels
USA setzen Kopfgeld auf Maduro aus

USA setzen Kopfgeld auf Maduro aus

Seit über einem Jahr dringen die USA auf einen Machtwechsel in Venezuela. Nun legen sie nun mit einer Anklage wegen Drogenhandels gegen Präsident Maduro nach - angeblich einer der größten Dealer der gesamten Region.

52 Mediziner in der Lombardei
Kubas wichtigster Export: Mediziner helfen in Corona-Krise

Kubas wichtigster Export: Mediziner helfen in Corona-Krise

Kubas Ärzte und Pfleger haben im Ausland bei Krisen wie dem Ebola-Ausbruch in Afrika große Hilfe geleistet. Nun sind sie auch in Italien im Kampf gegen Corona dabei. Die Mediziner bringen ihrem Land wichtige Einnahmen - waren zuletzt aber nicht überall willkommen.

Kaum noch Reisefreiheit
Auch lateinamerikanische Länder schließen Grenzen

Wie in Europa wird es auch in Lateinamerika schwer, von ein Land in ein anderes zu gelangen. Viele dazugehörige Staaten machen ihre Grenzen dicht.

Polizei setzt Tränengas ein
Venezuela: Sicherheitskräfte gehen gegen Demonstranten vor

Venezuela: Sicherheitskräfte gehen gegen Demonstranten vor

Der venezolanische Oppositionsführer Juan Guaidó hat erstmals seit seiner Rückkehr aus dem Ausland wieder zu einem Protest aufgerufen. Zur Nationalversammlung dringen seine Unterstützer nicht vor. Die Polizei blockiert den Weg und setzt Tränengas ein.

Präsident von Venezuela
"Hasta la victoria siempre": Maradona trifft Maduro

"Hasta la victoria siempre": Maradona trifft Maduro

Caracas (dpa) - Inmitten des erbitterten Machtkampfes zwischen der Regierung und der Opposition in Venezuela hat ...

Auf internationalem Parkett
Machtkampf in Venezuela: Guaidó will Maduro die Stirn bieten

Machtkampf in Venezuela: Guaidó will Maduro die Stirn bieten

Seit einem Jahr versucht der junge Parlamentschef Guaidó, Venezuelas Präsidenten Maduro aus dem Amt zu drängen - bislang ohne Erfolg. Jetzt unternimmt er einen neuen Anlauf im Ausland, um den Druck auf seinen Rivalen zu erhöhen. Nächste Ziele: London und Davos.

Zwei Vorsitzende gewählt
Venezuelas Parlament spaltet sich in konkurrierende Häuser

Venezuelas Parlament spaltet sich in konkurrierende Häuser

Zwei Parlamente, zwei Vorsitzende - Venezuelas Parlament hat sich im Machtkampf mit Staatschef Nicolás Maduro gespalten. Die EU steht dennoch fest zum Oppositionsführer Juan Guaidó.

Vom Verbündeten zum Gegner
Bolivien tritt Anti-Maduro-Gruppe bei

Bolivien tritt Anti-Maduro-Gruppe bei

La Paz (dpa) - Nach dem Rücktritt des linken Präsidenten Evo Morales hat Bolivien eine Kehrtwende in den Beziehungen ...

Überblick
Zeiten des Aufruhrs: Proteste erschüttern Südamerika

Zeiten des Aufruhrs: Proteste erschüttern Südamerika

Buenos Aires (dpa) - Seit Wochen wird Südamerika von einer Welle der Proteste erschüttert. Die Wut der Menschen ...

Schwere Auschreitungen
Ecuadors Staatschef richtet Sperrbezirke ein

Ecuadors Staatschef richtet Sperrbezirke ein

Demonstranten dringen ins Parlament in Quito ein und belagern den Regierungspalast. Beide Gebäude stehen jedoch leer. Staatschef Moreno hat sich nach Guayaquil abgesetzt.

Protestmarsch auf Quito
Ausnahmezustand in Ecuador - Regierung verlässt Hauptstadt

Ausnahmezustand in Ecuador - Regierung verlässt Hauptstadt

Die Erhöhung der Spritpreise hat eine Protestwelle im Andenland hervorgerufen. Staatschef Lenín Moreno sieht hinter Plünderungen und Gewalttätigkeit seinen Vorgänger Correa. Der antwortet über Twitter.

Moskau/Caracas

Maduro ruft Moskau um Hilfe

Moskau/Caracas  - Im erbitterten Machtkampf zwischen Regierung und Opposition in Venezuela hat sich der umstrittene Präsident Nicolás ...

Vertiefung der Beziehungen
Maduro trifft Kremlchef Putin

Maduro trifft Kremlchef Putin

Maduro sei in der "russischen Heimat" gelandet, um die historischen und außerordentlich guten Beziehungen zwischen den Völkern beider Länder zu festigen.

Havanna

Agrar
Spritmangel: Kuba setzt auf Ochsen

Havanna  - Wegen eines Mangels an Kraftstoff sollen in Kuba wieder Zugtiere in der Landwirtschaft zum Einsatz kommen. Es sei ...