NWZonline.de

müller,beate

Person
MÜLLER, BEATE

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Gesetzesänderung geplant
Unternehmen sollen Arbeitszeit erfassen

Unternehmen sollen Arbeitszeit erfassen

Ein europäisches Urteil elektrisierte Gewerkschaften und Arbeitgeber in Deutschland: Unternehmen sollten verpflichtet werden, ihre Arbeitszeit zu erfassen. Muss dazu deutsches Recht geändert werden?

"Nachunternehmerhaftung"
Gesetz zum Schutz von Paketboten beschlossen

Gesetz zum Schutz von Paketboten beschlossen

Elektrogeräte, Bücher und sogar Fahrräder - massenhaft lassen sich die Bundesbürger Waren schicken. Doch viele oft osteuropäische Paketboten arbeiten ohne Absicherung. Das soll sich nun ändern.

Kritik an Heil
Arbeitgeber gegen Anspruch auf mobiles Arbeiten

Arbeitgeber gegen Anspruch auf mobiles Arbeiten

Der Arbeitsminister will Homeoffice und flexibles Arbeiten stärken - und stößt mit seinen Vorschlägen auf heftige Gegenwehr. Doch es gibt auch positive Reaktionen.

Oldenburg

Schlichter In Oldenburg
Er sorgt für Harmonie statt Zwist am Gartenzaun

Er sorgt für Harmonie statt Zwist am Gartenzaun

Oldenburg  - Wenn zwei sich zanken, tut nicht immer der Gang zum Gericht not: Ein Termin mit Schlichter Rolf Friedrich Müller kann schon helfen. Günstiger ist es allemal.

Geringfügig Beschäftigte
Zahl der Mini-Jobs wieder wieder auf Stand von 2014

Zahl der Mini-Jobs wieder wieder auf Stand von 2014

Berlin (dpa) - In Deutschland gibt es nach einem Zeitungsbericht wieder fast so viele steuer- und abgabenfreie ...

"Arbeit muss zum Leben passen"
Befristete Teilzeit startet 2019

Befristete Teilzeit startet 2019

Wer in Teilzeit gehen will, war für die Rückkehr in Vollzeit bisher auf das Einverständnis des Arbeitgebers angewiesen. Das wird ab kommendem Jahr anders. Aber die Reform stößt auf Kritik.

Bildung, Wohnungen und Verkehr
Geplante Grundgesetzänderung im Bundestag umstritten

Geplante Grundgesetzänderung im Bundestag umstritten

Der Deutsche Bundestag hat an diesem Freitag mehrere Themen auf der Agenda: Beraten wird ein Gesetz zur Brückenteilzeit, das einen Rechtsanspruch auf Rückkehr auf eine Vollzeit-Stelle regelt. Und es geht um eine Grundgesetzänderung.

Ruf nach mehr Personal
6000 Zollfahnder suchen Mindestlohn-Betrüger

6000 Zollfahnder suchen Mindestlohn-Betrüger

Mindestens eine Milliarde Euro betrug 2017 der finanzielle Schaden durch nicht gezahlten Mindestlohn und Schwarzarbeit. Mit der ersten bundesweiten Fahndung nach Betrügern steigt nun der Druck, Mitarbeitern das zu zahlen, was ihnen gesetzlich zusteht.

Umstrittenes Konzept
Post macht Entfristung von Zahl der Krankentage abhängig

Post macht Entfristung von Zahl der Krankentage abhängig

Mehr als 20 Tage in zwei Jahren sollte man bei der Post nicht krank sein, wenn man in einen unbefristeten Arbeitsvertrag wechseln will. Aus der Politik kommen kritische Kommentare, doch die Post versteht die Aufregung nicht.

Kompromiss in der GroKo
"Brückenteilzeit" soll ab 2019 gelten - aber nicht für alle

"Brückenteilzeit" soll ab 2019 gelten - aber nicht für alle

Ist das der Weg aus der "Teilzeitfalle"? Der neue Arbeitsminister Heil will erreichen, was seiner Vorgängerin Nahles nicht gelungen ist: das Recht zur Rückkehr aus Teilzeit in Vollzeit. Gelten soll es aber nicht für jeden.

Home Office und mobile Arbeit
GroKo will "behutsam" freiere Arbeitszeiten ermöglichen

GroKo will "behutsam" freiere Arbeitszeiten ermöglichen

Mit Handy und Computer ist es für viele Beschäftigte nicht schwer, nach Feierabend Dienstliches zu erledigen. Manche wollen das gern, andere gerade nicht. Sollte es mehr gesetzlichen Spielraum geben?

Esenshamm

Jubilarehrung
Mit der Klinik durch dick und dünn

Mit der Klinik durch dick und dünn

Esenshamm  - In einer kleinen Feier hat die Helios-Klinik Wesermarsch neun langjährige Mitarbeiter geehrt. Petra Trippmacher ...

Bessere Kontrollen gefordert
Ermittler spüren 2433 Mindestlohn-Verstöße auf

Ermittler spüren 2433 Mindestlohn-Verstöße auf

Am Bau und im Gastgewerbe stoßen die Ermittler auf die meisten Mindestlohnverstöße. Am auffälligsten sind Erfurt, Magdeburg und Berlin. Aber reichen die Kontrollen aus?

Berlin

Arbeit
Fast jede zweite Neueinstellung befristet

Berlin  - Fast jeder zweite neu eingestellte Arbeitnehmer hat im vergangenen Jahr nur eine befristete Stelle bekommen. Das ...

Statistik
Fast jede zweite Neueinstellung ist befristet

Fast jede zweite Neueinstellung ist befristet

Ein befristeter Job ist oft besser als gar keiner - und kann auch den Weg zu einer unbefristeten Anstellung bereiten. Der Anteil an Befristungen ist hoch, lag aber auch schon einmal höher.

Übernahmequote bei 40 Prozent
Hoher Arbeitsdruck belastet - mehr befristete Stellen

Hoher Arbeitsdruck belastet - mehr befristete Stellen

Die Arbeitszeit nimmt ab, doch die Belastung steigt - das hat ein aktueller Bericht des Statistischen Bundesamts ergeben. Ein Ärgernis ist vor allem der wachsende Termindruck.

Nordenham

Fonsstock: Gewinner stehen fest

Nordenham  - Die Gewinner stehen fest. Zwölf Teilnehmer haben bei der ...

Oldenburger Land

Arbeitsmarkt
„Mindestlohn mehr überwachen“

„Mindestlohn mehr überwachen“

Oldenburger Land  - Voriges Jahr habe der Zoll 127 Gastronomie-Betriebe kontrolliert – 4,4 Prozent aller Hotels und Gaststätten in der Region. Der Zoll sagt, wie er vorgeht.

Kohlessen beim VdK

Kohlessen beim VdK

Zu einem gemütlichen Abend mit einem gemeinsamen Kohlessen hatten sich nun die Mitglieder des Ortsverbandes Bösel ...