NWZonline.de

litmathe,georg

Person
LITMATHE, GEORG

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Friesoythe

Gründung einer Bürgerhospitalstiftung
Extra-Geld für Gesundheitsversorgung

Extra-Geld für Gesundheitsversorgung

Friesoythe  - Mit einem Grundstock von 120 000 Euro von 17 Stiftern wird am Donnerstag, 24. Juni die Bürgerhospitalstiftung Friesoythe gegründet. Sie soll rund um das St.-Marien-Hospital finanzieren, was nicht aus den regulären Geldquellen getragen werden kann.

Friesoythe/Berlin

Finanzierung des St.Marien-Krankenhauses
Friesoyther Hospital im Streit mit Krankenkassen

Friesoyther Hospital im Streit mit Krankenkassen

Friesoythe/Berlin  - Das St.-Marien-Krankenhaus schreibt einen Brandbrief an den CDU-Generalsekretär zum Budgetstreit mit den Krankenkassen. Zwar wäre Gesundheitsminister Jens Spahn der richtige Ansprechpartner, aber zu Paul Ziemiak haben die Friesoyther über einen CDU-Ratsherren direkten Kontakt.

Friesoythe

St.-Marien–hospital
Neue Chefin fürs Friesoyther Krankenhaus

Neue Chefin fürs Friesoyther Krankenhaus

Friesoythe  - Geschäftsführer Bernd Wessels bekommt durch Nadine Krefeld gleichberechtigte Verstärkung. Die 36-Jährige Klinikmanagerin kommt vom Universitätsklinikum Münster (UKM) nach Friesoythe.

Friesoythe

Historie
Stadttor-Verein entscheidet über Auflösung

Friesoythe  - Zumindest ein Modell konnte errichtet werden. Am 13. Januar muss ein Beschluss gefasst werden.

Friesoythe

Spendenübergabe
Hansa renoviert in der Winterpause

Hansa renoviert in der Winterpause

Friesoythe  - Sportlich läuft es bei Hansa Friesoythes Fußballern. In der Männer-Bezirksliga belegt die Mannschaft von der Thüler ...

Putzen für 25 Jahre Klus

Putzen für  25  Jahre Klus

Auf die Plätze, fertig, putzen! – hieß es am Mittwochabend an der Marienklus in Altenoythe. Die Heiligenstatue ...

Wittensand

Brauchtum
Nicht nur mit Kanone wird geschossen

Nicht nur mit Kanone wird geschossen

Wittensand  - Den Böllerverein „Widerhall“ Wittensand gibt es bereits seit 1954. Zu besonderen Anlässen und zu Festen kommt eine große Kanone zum Einsatz.

Friesoythe

Alle Friesoyther Bürger Eingeladen
Stadttor-Modell „Lange Pforte“ wird enthüllt

Stadttor-Modell „Lange Pforte“ wird enthüllt

Friesoythe  - Alle Bürger sind zum Denkmal an der Ecke Bahnhofstraße/Burgstraße am 7. September eingeladen. Nach neunmonatiger Planung wird das Denkmal enthüllt.

Friesoythe

Stadtgeschichte
Das Fundament für ein Identitätssymbol

Das Fundament für ein Identitätssymbol

Friesoythe  - Eines machte Georg Litmathe, 1. Vorsitzender des Friesoyther Stadttorvereins, gleich zu Beginn klar. „Dies ist ...

Finanzierung des Friesoyther Stadttormodells gesichert

Finanzierung des Friesoyther Stadttormodells gesichert

„Der Deckel ist drauf“, freute sich Georg Litmathe, Vorsitzender des Stadttor-Vereins. In seinen Händen hielt er ...

Friesoythe

Stadttordenkmal In Friesoythe
Historische Steine finden im Sockel ihren Platz

Historische Steine finden im Sockel ihren Platz

Friesoythe  - Die Herstellung des Stadttor-Denkmals durch Schmied Alfred Bullermann läuft nach Plan. Die Termine für die Grundsteinlegung und die Enthüllung des Denkmals stehen fest. Friesoyther sollen sich zudem ein Stück Geschichte nach Hause holen können.

Friesoythe

Friesoyther Schmiedet Stadttor
Präzisionsarbeit: 80 000 kleine Hammerschläge

Präzisionsarbeit: 80 000 kleine Hammerschläge

Friesoythe  - In der Schmiede von Alfred Bullermann wird detailgenau am Stadttor gearbeitet. 1500 Arbeitsstunden werden es am Ende wohl werden.

10 000 Euro für Wiederaufbau des Stadttores

10 000 Euro für Wiederaufbau des Stadttores

Eine Spende in Höhe von 10 000 Euro hat die LzO Friesoythe am Freitag dem Verein „Altes Stadttor Lange Pforte Hansestadt ...

Friesoythe

Stadttor-Modell In Friesoythe
Ein Denkmal für die ganze Stadt

Ein Denkmal für die ganze Stadt

Friesoythe  - Ungefähr 2,60 Meter hoch soll das neue Denkmal werden. Das aus Schmiedebronze gefertigte Tor soll auf einem Klinkersockel stehen.

Friesoythe

Wahrzeichen In Friesoythe
Kein Wiederaufbau des Stadttores

Kein Wiederaufbau des Stadttores

Friesoythe  - Eine kleine Variante der „Lange Pforte“ soll in der Nähe des historischen Standortes errichtet werden. Drei Friesoyther Vereine wollen dieses Projekt gemeinsam realisieren. Jetzt soll ein Modell entworfen werden.

Friesoythe

St.-Elisabeth-Haus
Große Entlastung für alle Seiten

Große Entlastung für alle Seiten

Friesoythe  - Rund die Hälfte der Bewohner im Elisabeth-Haus ist auf Bettenlifte angewiesen. Diese sind auch für die Mitarbeiter sehr wichtig.

Friesoythe

Stadttor Lange Pforte
Wiederaufbau rückt in weite Ferne

Wiederaufbau rückt in weite Ferne

Friesoythe  - Derzeit ist eine Errichtung nicht realisierbar, sagte Sven Corbes. Zu viele Punkte sprächen dagegen.

Teamarbeit ist gefragt

Teamarbeit ist gefragt

Zu einem Kennenlern- und Teambildungsseminar haben sich 41 Schülerinnen und Schüler der elften Klassen der Fachoberschulen ...

Friesoythe

150-Jahr-Feier
Worte aus der Krankenhausseele

Worte aus der  Krankenhausseele

Friesoythe  - Es ging um die Zukunft kleiner Krankenhäuser und um Ethik und Moral. 300 Besucher verfolgten die Debatte.