NWZonline.de

lieberman,avigdor

Person
LIEBERMAN, AVIGDOR

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Kommt die große Koalition?
Israels Präsident beauftragt Gantz mit Regierungsbildung

Israels Präsident beauftragt Gantz mit Regierungsbildung

Bei Israels dritter Wahl binnen eines Jahres wurde Netanjahus Likud stärkste Fraktion. Doch sein Rivale Gantz soll den Auftrag zur Regierungsbildung erhalten. Netanjahus Likud will mit ins Boot.

Niederlage für Mitte-Bündnis
Patt in Israel auch nach dritter Wahl in einem Jahr

Drei Wahlen innerhalb von elf Monaten - und die politische Krise in Israel scheint anzuhalten. Keines der Lager hat eine Regierungsmehrheit und eine große Koalition unter Ministerpräsident Netanjahu lehnt Herausforderer Gantz ab.

Jerusalem

Parlamentswahl
Netanjahus Likud-Partei siegt in Israel

Netanjahus Likud-Partei siegt  in Israel

Jerusalem  - Unklar ist aber, ob sein rechts-religiöses Lager eine Mehrheit sichern kann. Nach Angaben des Wahlkomitees lag die Wahlbeteiligung am Montagabend bei 65,5 Prozent.

Niederlage für Mitte-Bündnis
Parlamentswahl in Israel: Netanjahus Likud liegt klar vorne

Parlamentswahl in Israel: Netanjahus Likud liegt klar vorne

Ministerpräsident Netanjahu beschert seiner rechtskonservativen Likud-Partei einen klaren Erfolg bei der Parlamentswahl in Israel - trotz des anstehenden Verfahrens wegen Korruptionsvorwürfen in drei Fällen. Doch die Mehrheit für eine Regierung fehlt ihm bisher.

Klar vor Bündnis Blau-Weiß
Prognosen: Netanjahus Likud stärkste Kraft bei Israel-Wahl

Prognosen: Netanjahus Likud stärkste Kraft bei Israel-Wahl

Israel hat zum dritten Mal innerhalb eines Jahres gewählt. Eine erste Prognose sieht den Likud von Benjamin Netanjahu vor dem Bündnis Blau-Weiß von Herausfordere Benny Gantz.

Dritter Versuch in einem Jahr
Israel: Pattsituation in Umfragen vor Wahl am Montag

Israel: Pattsituation in Umfragen vor Wahl am Montag

Es scheint, dass Israel auch bei der dritten vorgezogenen Wahl innerhalb eines Jahres keine klaren politischen Verhältnisse bekommt. Wieder einmal sagen Umfragen ein Patt zwischen Ministerpräsident Netanjahu und seinem Herausforderer Benny Gantz voraus.

Jerusalem

Korruptionsanklage
Netanjahu legt alle Ministerposten nieder

Netanjahu legt alle Ministerposten  nieder

Jerusalem  - Angesichts einer Korruptionsanklage hat Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu alle Ministerposten niedergelegt, ...

Israelischer Regierungschef
Opposition dringt auf Entscheidung zu Netanjahus Immunität

Opposition dringt auf Entscheidung zu Netanjahus Immunität

Israels Regierungschef versucht, einer Korruptionsanklage gegen ihn zu entgegen - oder eine Strafverfolgung zumindest hinauszuzögern. Seine Gegner sehen jedoch ihre Chance gekommen, den langjährigen Ministerpräsidenten aus dem Amt zu drängen.

Jerusalem

Israel
Netanjahus Machthunger ist noch nicht gestillt

Netanjahus Machthunger ist noch nicht gestillt

Jerusalem  - Israels Likud-Partei hat Netanjahu erneut zu ihrem Vorsitzenden gekürt. Warum bleibt die Basis dem 70-Jährigen so bedingungslos treu?

Parlament löst sich auf
Politische Krise in Israel: Dritte Wahl binnen eines Jahres

Politische Krise in Israel: Dritte Wahl binnen eines Jahres

Israel steckt politisch in der Sackgasse, die Krise ist beispiellos. Die sozialen Gräben vertiefen sich und die Wirtschaft leidet. Ob die dritte Wahl in einem Jahr eine Lösung bietet, ist jedoch zweifelhaft.

Reaktion auf iranische Raketen
Israel greift Ziele in Syrien an - Mehr als 20 Tote

Israel greift Ziele in Syrien an - Mehr als 20 Tote

Innenpolitisch steckt Israel in der Krise. Die Regierungsbildung droht erneut zu scheitern. Inmitten dieses Tauziehens fliegt die Luftwaffe zahlreiche Angriffe gegen Syrien. Russland spricht von einem Verstoß gegen das Völkerrecht.

Regierungsbildung stockt
Netanjahu-Anhörung zu Korruptionsverdacht

Netanjahu-Anhörung zu Korruptionsverdacht

Israels Ministerpräsident Netanjahu kommt bei der Regierungsbildung nicht voran. Zudem läuft gegen ihn eine Anhörung wegen des Verdachts auf Korruption. Präsident Rivlin warnt bei der Einsetzung des Parlaments: "Die Demokratie ist in Gefahr."

Nach der Wahl in Israel
Netanjahus Likud für Regierung mit gleichwertigen Partnern

Netanjahus Likud für Regierung mit gleichwertigen Partnern

Während Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu erneut den Auftrag zur Regierungsbildung bekommt, wird schon die Möglichkeit einer weiteren Wahl diskutiert - der dritten innerhalb eines Jahres.

Bald dritter Wahlgang?
Israels Präsident beauftragt Netanjahu mit Regierungsbildung

Israels Präsident beauftragt Netanjahu mit Regierungsbildung

Netanjahu hat bei der Wahl in Israel zwar eine Schlappe erlitten. Auch sein Herausforderer Gantz erzielte jedoch keine Mehrheit im Parlament. Weil Netanjahu mehr Empfehlungen hat, soll er nun die Regierung bilden. Ob ihm das gelingen wird, ist jedoch zweifelhaft.

Kommt eine große Koalition?
Arabische Liste empfiehlt Gantz als Israels Premier

Arabische Liste empfiehlt Gantz als Israels Premier

Zuletzt hatten arabische Parteien 1992 Izchak Rabin als Regierungschef empfohlen. Jetzt stellen sie sich an die Seite von Netanjahus stärkstem Herausforderer, um einen Machtwechsel in Israel zu ermöglichen.

Oldenburg

Nwz-Kommentar Zur Wahl In Israel
Hier gibt es nur einen Sieger

Hier gibt es nur einen Sieger

Oldenburg  - Beim Machtkampf in Israel geht es auch um den persönlichen Wettstreit zweier Polit-Alphatiere, meint NWZ-Politikredakteur Hermann Gröblinghoff. Im Duell zwischen Avigdor Lieberman und Benjamin Netanjahu läuft es auf einen Sieger hinaus.

Tel Aviv

Parlamentswahl
Israel droht erneut eine Hängepartie

Israel droht erneut eine Hängepartie

Tel Aviv  - Eine Regierungsbildung dürfte mit diesem Ergebnis sehr schwierig werden. Benjamin Netanjahu selbst könnte demnächst richtig Ärger bekommen.

Analyse
In Israel droht Hängepartie - Große Koalition als Ausweg?

In Israel droht Hängepartie - Große Koalition als Ausweg?

Israel stehen harte Wochen bevor. Auch bei der zweiten Parlamentswahl in diesem Jahr gibt es keinen klaren Sieger. Kommt jetzt die große Koalition - mit oder ohne Netanjahu? Kampflos wird Israels am längsten amtierender Ministerpräsident wohl nicht das Feld räumen.

Schwierige Regierungsbildung
Patt nach Parlamentswahl in Israel - große Koalition möglich

Patt nach Parlamentswahl in Israel - große Koalition möglich

Noch sind nicht alle Stimmen ausgezählt, doch auch am Tag nach der Wahl in Israel zeichnet sich ab: Die einzig realistische Option der Parteien scheint eine große Koalition. Allerdings wird die Bildung einer Regierung schwierig.