NWZonline.de

lewe,markus

Person
LEWE, MARKUS

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Verkehr in Städten
Mobilität: Bündnis soll neue Lösungen voranbringen

Mobilität: Bündnis soll neue Lösungen voranbringen

Verstopfte Ausfallstraßen, fehlende Radwege: Wie der Stadtverkehr attraktiver und umweltschonender werden kann, beschäftigt nicht nur genervte Autofahrer. Nun soll ein gemeinsamer Impuls dafür kommen.

Länder fordern mehr Geld
Bundesfinanzminister Scholz will Flüchtlingsmittel kürzen

Bundesfinanzminister Scholz will Flüchtlingsmittel kürzen

Klimaschutz, mehr Geld für Hochschulen und Kampf gegen Antisemitismus: Bei ihrem Treffen in Berlin haben die Länderchefs einiges vor. Gibt es auch eine Lösung beim Konfliktthema Flüchtlingskosten?

Dortmund

Städtetag fordert mehr Klimaschutz

Dortmund  - Der Deutsche Städtetag hat von der Bundesregierung mehr Engagement bei Klimaschutz und umweltfreundlicher Verkehrswende ...

Burkhard Jung

Burkhard Jung

Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) soll Präsident des Deutschen Städtetags (DST) werden. Auf der Hauptversammlung ...

Münster

Jahrestag
Empathie ist so viel größer als Hass

Empathie ist so viel größer als Hass

Münster  - Der Akt eines Einzelnen vermochte die kurzzeitig schwer getroffene Gesellschaft nicht zu trennen. Er stärkte sie vielmehr.

Berlin

Elektro-Mobilität
Weitere Ladesäulen dringend benötigt

Weitere Ladesäulen dringend benötigt

Berlin  - Schon bald sollen auf Deutschlands Straßen Elektroautos dominieren. Doch ohne genügend Ladesäulen kann das nicht gelingen.

Emissionsfreie Mobilität
Ladesäulen: Verbände fordern mehr Anstrengungen vom Bund

Ladesäulen: Verbände fordern mehr Anstrengungen vom Bund

Schon bald sollen auf Deutschlands Straßen Elektroautos dominieren. Doch ohne genügend Ladesäulen kann das nicht gelingen. Die Liste der Herausforderungen ist lang - und dabei geht es nicht "nur" um Geld.

Umfrage
Bürger nennen Klimawandel und Armut als drängendste Aufgaben

Bürger nennen Klimawandel und Armut als drängendste Aufgaben

Die Politik vor Ort muss sich um Klima-, Umweltschutz aber auch um soziale Fragen kümmern, finden einer Befragung zufolge immer mehr Deutsche. Gerade Armut ist einer Umfrage zufolge vor allem für Großstädter ein Problem.

Vorwürfe vom BDI
Industrie: Umweltverbände blockieren Klimaziele im Verkehr

Industrie: Umweltverbände blockieren Klimaziele im Verkehr

Der Verkehrsbereich muss liefern, damit Klimaziele erreicht werden. Eine Kommission hat Vorschläge vorgelegt, die aber nicht ausreichen. Es gibt unterschiedliche Ansätze - und Streit.

Großeinsatz in Augsburg
Rathäuser und städtische Gebäude nach Drohungen evakuiert

Rathäuser und städtische Gebäude nach Drohungen evakuiert

Fast zeitgleich werden am Dienstagvormittag sechs Rathäuser nach Drohungen geräumt. Die Schauplätze sind über Deutschland verteilt. Hängt alles zusammen und wer steckt dahinter?

400 000 Wohnungen pro Jahr in Deutschland

400 000 Wohnungen  pro Jahr in Deutschland

Mehr Rechte für Mieter
Kabinett beschließt schärfere Mietpreisbremse

Kabinett beschließt schärfere Mietpreisbremse

Der Kampf um knappe Wohnungen wird mancherorts erbittert geführt. Dutzende Interessenten kommen zu Besichtigungen, und dann verlangt der Besitzer eine Wuchermiete. Dagegen sollen sich Betroffene künftig besser wehren können.

Städtetag fordert mehr Geld
Fünf Jahre Kita-Rechtsanspruch: Es gibt noch viel zu tun

Fünf Jahre Kita-Rechtsanspruch: Es gibt noch viel zu tun

Seit fünf Jahren gibt es einen Rechtsanspruch auf einen Kitaplatz für Kinder unter drei Jahren. Der Städtetag fordert nun mehr Geld für den Ausbau der Kindertagesbetreuung.

Für Kurswechsel

Für Kurswechsel

Städtetags-Präsident (53) hat sich für einen Kurswechsel in der Verkehrspolitik ausgesprochen und Kritik an der ...

Umstellung erforderlich
Städte fordern 20-Milliarden-Programm für sauberen Verkehr

Städte fordern 20-Milliarden-Programm für sauberen Verkehr

Viele Bürgermeister haben alle Hände voll zu tun, zum Schutz der Anwohner die zu hohe Luftverschmutzung aus Auto-Auspuffen zu reduzieren. Nun signalisieren die Kommunen: Die Aufgabe ist weit größer.

Harte Kritik von allen Seiten
Miserables Zeugnis für die große Koalition nach 100 Tagen

Miserables Zeugnis für die große Koalition nach 100 Tagen

Die ersten 100 Tage sind eine Art Schonfrist für eine neue Regierung. Aber auch ein Anlass, um schon mal eine erste Bilanz zu ziehen. Die fällt eindeutig aus.

Münster

Pendel von Richter für Münster

Münster  - Der weltbekannte Maler und Bildhauer Gerhard Richter hat am Samstag in Münsters Dominikanerkirche seine Installation ...

Mann (74) erliegt Verletzungen
Weiteres Opfer der Amokfahrt von Münster gestorben

Weiteres Opfer der Amokfahrt von Münster gestorben

Vor knapp drei Wochen stieg der 48-jährige Jens R. in seinen Campingbus und raste mitten in Münster in eine Menschenmenge. Lange hatte eines der Opfer um sein Leben gerungen. Vergeblich.

Münster

Münsteraner Amok-Opfer heiraten in Klinik

Münster  - Nach der Amokfahrt von Münster haben zwei Verletzte im Krankenhaus geheiratet. Die Raphaelsklinik in Münster bestätigte ...