NWZonline.de

leibe,wolfram

Person
LEIBE, WOLFRAM

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Benefiz-Gala
"Herz für Kinder" mit Helene Fischer bringt Millionen

"Herz für Kinder" mit Helene Fischer bringt Millionen

Prominente sammeln bei der Fernsehshow "Ein Herz für Kinder" erneut Spenden. Knapp 26 Millionen Euro kommen zusammen. Auch Deutschlands Schlagerkönigin Helene Fischer ist dabei. Sie hat eine ganz besondere Begegnung - durch eine Plexiglasscheibe.

Trier

Verbrechen
Trier steht für vier Minuten still

Trier steht für vier Minuten still

Trier  - Exakt zwei Tage nach der tödlichen Amokfahrt in Trier hat die Stadt am Donnerstag mit einer Schweige-minute der ...

Trier

Amokfahrt
Große Trauer um Opfer in Trier

Große Trauer um Opfer in Trier

Trier  - Nach der tödlichen Amokfahrt in der Trierer Innenstadt hat das Gericht Haftbefehl gegen den dringend tatverdächtigen ...

Ganau um 13.46 Uhr
Trier steht still: Schweigeminute für Opfer der Amokfahrt

Trier steht still: Schweigeminute für Opfer der Amokfahrt

Am Ende dauerte die Gedenkminute vier Minuten. So lange hielten die Menschen in Trier inne, um der Opfer der tödlichen Amokfahrt vor zwei Tagen zu gedenken. Genau so lange hatte der Täter gewütet.

Trier

Fünf tote in Trier
Verdächtiger nach Amokfahrt jetzt in U-Haft

Verdächtiger nach Amokfahrt jetzt in U-Haft

Trier  - Fünf Menschen starben, viele wurden verletzt. Am Tag nach der Amokfahrt von Trier ist Haftbefehl gegen den Fahrer des Sportgeländewagens erlassen worden.

Trier

Trauer nach Amokfahrt
Bewegendes Gedenken in Trier – „Nichts kann diese Tat rechtfertigen“

Bewegendes Gedenken in Trier – „Nichts kann diese Tat rechtfertigen“

Trier  - Zahlreiche Kerzen und Blumen am Trierer Wahrzeichen Porta Nigra erinnern am Mittwoch an die fünf Toten und zahlreichen Verletzten der Amokfahrt. Um 13.46 Uhr sollen die Kirchenglocken in der Stadt läuten.

Gedenken in Trier
Verdächtiger nach Amokfahrt in Untersuchungshaft

Verdächtiger nach Amokfahrt in Untersuchungshaft

Nur langsam löst sich Trier aus dem Schock der Amokfahrt. Von "vier tödlichen Minuten" spricht Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Ein Gedenkakt zeigt die große Anteilnahme der Menschen mit den Opfern.

Fahrer festgenommen
Amokfahrt in Trier: Fünf Menschen getötet, viele verletzt

In Trier überfährt ein Mann mit einem Auto mehrere Menschen: Fünf von ihnen sterben, darunter ein Baby. Ein Großaufgebot von Polizei und Rettungskräften ist im Einsatz. Das Motiv ist noch unklar.

Trier

Trier unter Schock
Mutmaßlicher Amokfahrer soll vor den Haftrichter

Mutmaßlicher Amokfahrer soll vor den Haftrichter

Trier  - Warum mussten fünf Menschen in der Trierer Innenstadt sterben? Dieser Frage gehen die Ermittler weiter nach. Der festgenommene Autofahrer muss vor den Haftrichter. Eine ganze Stadt steht unter Schock.

Trier

Denkmal
Weltrevolutionär erhält festen Platz in Trier

Trier  - Das rote Tuch fiel schnell und gab einen 5,50 Meter hohen Karl Marx frei, ohne sich an dessen bronzenen Ecken oder ...

Jubiläum
Karl Marx wird 200: Trier feiert seinen Weltrevolutionär

Karl Marx wird 200: Trier feiert seinen Weltrevolutionär

Weltrevolutionäre werden in Deutschland selten gefeiert. Es gibt ja nur wenige. Deswegen ist der 200. Geburtstag von Karl Marx in seiner Heimatstadt Trier etwas ganz Besonderes. Viele prominente Gäste kommen - zur Marx-Party am 5. Mai.

Umstrittener Riese
Karl Marx kehrt in seine Geburtsstadt zurück

Karl Marx kehrt in seine Geburtsstadt zurück

Die Moselstadt Trier hat ein XL-Standbild ihres berühmtesten Sohnes aufgestellt. Anlass ist dessen 200. Geburtstag. Nicht jeder ist über das Geschenk aus China glücklich, deswegen bekommt Marx eine Nachtwache.

Keine weitere deutsche Etappe
Tour 2017: Attraktive Rundfahrt für deutsche Radprofis

Tour 2017: Attraktive Rundfahrt für deutsche Radprofis

Einige deutsche Städte hatten auf einen Abstecher der Tour de France gehofft - 2017 wird aber nur Düsseldorf als Startort vom wichtigsten Radrennen der Welt besucht. Der außergewöhnliche Parcours kommt im nächsten Jahr Martin, Greipel, Kittel und Co. entgegen.