NWZonline.de

laschet,armin

Person
LASCHET, ARMIN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Nach Krebskrankheit
Ex-Wirtschaftsminister Werner Müller gestorben

Ex-Wirtschaftsminister Werner Müller gestorben

Er war Gerhard Schröders Wirtschaftsminister und hat den Weg zum Ausstieg aus Atomkraft und Steinkohle geebnet: Jetzt ist Werner Müller im Alter von 73 Jahren gestorben.

Berlin

Kanzlerin
Selbst am 65. Geburtstag keine Pause

Selbst am 65. Geburtstag keine Pause

Berlin  - Ausgerechnet kurz vor ihrem 65. Geburtstag zeigt Angela Merkel Schwäche. Schafft die Kanzlerin noch einen selbstbestimmten Ausstieg aus der Politik?

Karlsruhe/Berlin

Urteil
Umwelthilfe darf weiter abmahnen

Umwelthilfe darf weiter abmahnen

Karlsruhe/Berlin  - Ein Autohändler hatte sich über die DUH beklagt. Die Reaktionen auf das Urteil sind geteilt.

Mord an CDU-Politiker
Entsetzen über Äußerungen von Pegida-Demonstranten zu Lübcke

Entsetzen über Äußerungen von Pegida-Demonstranten zu Lübcke

Relativierende Aussagen von Pegida-Demonstranten über den Mord an dem CDU-Politiker Lübcke lösen Fassungslosigkeit und Empörung aus. Die Justiz hat sich bereits eingeschaltet. Auch Rufe nach dem Verfassungsschutz werden laut.

Karliczek in der Kritik
Standort für Batteriefabrik: Länder beklagen sich bei Merkel

Standort für Batteriefabrik: Länder beklagen sich bei Merkel

Deutschland will die Batteriezellenforschung stärken. Nach der Entscheidung über den Hauptstandort für ein neues Forschungszentrum ebbt die Kritik darüber nicht ab. Ganz im Gegenteil.

Klimaschutz
Umweltbundesamt für CO2-Aufschlag auf Brenn- und Treibstoff

Umweltbundesamt für CO2-Aufschlag auf Brenn- und Treibstoff

SPD und Grüne haben vorgelegt, jetzt präsentiert das Umweltbundesamt Vorschläge für mehr Klimaschutz. Heizen und Autofahren könnten teurer werden - doch alle betonen, dass die Bürger das Geld irgendwie zurückbekommen sollen.

Hauptstandort Münster
Regierung will die Batterieforschung forcieren

Regierung will die Batterieforschung forcieren

Die Energiespeichertechnologie ist auch aus Klimaschutzgründen essenziell für Deutschland. Deswegen muss mehr darüber geforscht werden - vor allem in Münster, entschied die Forschungsministerin.

Mannheim/Berlin

Politbarometer
Schwarz/Grün am beliebtesten

Mannheim/Berlin  - Soll die SPD mit der Partei „Die Linke“ kooperieren? Was bringt die „Fridays for Future”-Bewegung? Das sagen die Befragten dazu.

Evangelischer Kirchentag
Steinmeier wirbt für mehr Einmischung

Steinmeier wirbt für mehr Einmischung

Mit viel Prominenz hat der Evangelische Kirchentag in Dortmund begonnen. Er rückt das Vertrauen, das vielen in der Gesellschaft abhanden gekommen ist, in den Fokus. Und schon an Tag eins gibt es klare politische Botschaften.

Auch Angela Merkel ist zu Gast
Geballte Prominenz zum Evangelischen Kirchentag erwartet

Geballte Prominenz zum Evangelischen Kirchentag erwartet

Zum Evangelischen Kirchentag werden mehr als 100 000 Teilnehmer erwartet. Geballte Prominenz aus Politik, Gesellschaft und Wissenschaft kommt nach Dortmund. Dort geht es um Vertrauen - und jede Menge Brisantes.

Berlin

Parteien
CDU wehrt Personaldebatte ab

CDU wehrt Personaldebatte ab

Berlin  - Die Debatte um eine Kandidatur der Vorsitzenden ist Teilen der CDU unangenehm. Die Werteunion hatte sich positioniert.

Diskussion um AKK
Laschet: CDU hat mehrere Kandidaten mit Kanzlerformat

Laschet: CDU hat mehrere Kandidaten mit Kanzlerformat

Manchmal soll eine Debatte schnell beendet werden, und wird doch im gleichen Atemzug am Köcheln gehalten. So jedenfalls geht es CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer mit der Frage: Kann sie Kanzlerin?

Brinkhaus legt sich fest: AKK
Völlig irre? Die CDU diskutiert über Kanzlerkandidatur

Völlig irre? Die CDU diskutiert über Kanzlerkandidatur

Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus legt sich auf Annegret Kramp-Karrenbauer als Unions-Kanzlerkandidatin fest. Vielen kommt diese Diskussion zur Unzeit. Was will er damit wohl erreichen?

Berlin

Umfragen
Union in Alarmstimmung

Berlin  - Man denkt offenbar über die Neuauflage einer Rote-Socken-Kampagne nach. Der Druck auf AKK nimmt zu.

Kommentar

AKK warnt vor Rot/Rot/Grün
In großer Not
von Andreas Herholz, Büro Berlin

von Andreas Herholz, Büro Berlin  - Erst sechs Monate im Amt, da ist Annegret Kramp-Karrenbauer bereits in Not. Als wäre das historisch schwache Ergebnis ...

Umfrage
Unter CDU-Kandidaten hätte Merz beste Kanzler-Chancen

Unter CDU-Kandidaten hätte Merz beste Kanzler-Chancen

"Wenn Sie mitentscheiden könnten: Wer sollte CDU-Kanzlerkandidat werden?", lautete die Fragestellung. Drei Namen waren dabei vorgegeben.

Ministerpräsidentenkonferenz
Bund beteiligt sich zwei weitere Jahre an Flüchtlingskosten

Bund beteiligt sich zwei weitere Jahre an Flüchtlingskosten

Monatelang gab es Hickhack zwischen Bund und Ländern um die Kosten, die Flüchtlinge verursachen. Nun haben sich beide Seiten geeinigt - und zeigen sich recht zufrieden.

Berlin

Klausur
In CDU-Spitze geht Angst um

In CDU-Spitze geht  Angst um

Berlin  - Die CDU will künftig besser werden. Vor allem im Bereich Soziale Medien ist viel zu tun.