NWZonline.de

kushner,jared

Person
KUSHNER, JARED

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Analyse
Drohkulisse mit Flugzeugträger

Drohkulisse mit Flugzeugträger

Bagdad statt Berlin: Die unerwartete Änderung der Reisepläne von US-Außenminister Pompeo folgt einer Choreographie, die den Druck auf die iranische Führung deutlich erhöhen soll. Im wieder entfachten Atomstreit ist ein Blick in die Region aufschlussreich.

Von Israel annektiertes Gebiet
Arabischer Gipfel weist Trumps Golan-Entscheidung zurück

Arabischer Gipfel weist Trumps Golan-Entscheidung zurück

Tunis (dpa) - Die arabischen Staats- und Regierungschefs haben die US-Anerkennung der Golan-Höhen als Staatsgebiet ...

Washington

Russlandaffäre
US-Präsident Trump darf jubeln

US-Präsident  Trump darf jubeln

Washington  - Der Bericht zu den Russland-Kontakten ist für Trump gut ausgefallen. Doch es gibt weiterhin Zweifel an seiner Unschuld.

Von Pence bis Sarif
Die neun wichtigsten Köpfe der Sicherheitskonferenz

Die neun wichtigsten Köpfe der Sicherheitskonferenz

Frankreichs Präsident Macron, Israels Regierungschef Netanjahu und der saudische Staatssekretär al-Jubair haben abgesagt. Trotzdem mangelt es der Münchner Sicherheitskonferenz nicht an Prominenz. Aber nicht alle Politstars werden auf der großen Bühne zu sehen sein.

Russland-Affäre
Berichte: Manafort gab Wahlkampf-Daten an Russen weiter

Berichte: Manafort gab Wahlkampf-Daten an Russen weiter

Donald Trumps bereits verurteilter Ex-Wahlkampfmanager Paul Manafort soll während des US-Wahlkampfes 2016 Daten an einen Geschäftspartner russischer Geheimdienste weitergegeben haben - neues Futter für US-Sonderermittler Robert Mueller?

Nach zwei Wochen
Fronten im US-Haushaltsstreit "Shutdown" verhärtet

Fronten im US-Haushaltsstreit "Shutdown" verhärtet

Im erbitterten US-Haushaltsstreit kommen erneut Vertreter der beiden großen Parteien und des Weißen Hauses zusammen. Eine Lösung aber ist weiter nicht in Sicht.

Grenzmauer bleibt Zankapfel
Trump droht mit jahrelangem Regierungs-Stillstand in den USA

Trump droht mit jahrelangem Regierungs-Stillstand in den USA

Seit zwei Wochen sind Teile der US-Regierung lahmgelegt. Präsident Trump präsentiert nun ein Drohszenario von monate- oder jahrelangem Stillstand im Streit mit der Opposition um seine Mauer. Und er bringt eine andere Variante ins Spiel: einen nationalen Notstand.

Washington

Us-Präsident
Donald Trump in der Defensive

Washington  - Im Umfeld von US-Präsident Donald Trump rumort es: Seinem Stabschef John Kelly gab er am Samstag nach monatelangen ...

Ayers möglicher Nachfolger
Donald Trump lässt Stabschef John Kelly ziehen

Nach zwei Jahren muss bereits der zweite Stabschef im Weißen Haus unter Donald Trump seinen Hut nehmen. General John Kelly geht. Der Präsident scheint sich bereits für den Wahlkampf 2020 wappnen zu wollen.

Hillary Clintons E-Mail-Affäre
Trumps Ex-Wahlkampfleiter bestreitet Treffen mit Assange

Trumps Ex-Wahlkampfleiter bestreitet Treffen mit Assange

Während des US-Wahlkampfs 2016 veröffentlichte Wikileaks E-Mails - und schadete Hillary Clinton damit. Nun macht ein Bericht die Runde, wonach Assange sich mit Paul Manafort getroffen haben soll, dem späteren Wahlkampfmanager von Trump. Beide dementieren das.

Mueller vs. Manafort
US-Sonderermittler bezichtigt Ex-Wahlkampfmanager der Lüge

US-Sonderermittler bezichtigt Ex-Wahlkampfmanager der Lüge

Donald Trumps früherer Wahlkampfmanager Paul Manafort rückt wieder ins Zentrum der Russland-Ermittlungen. Sonderermittler Robert Mueller wirft ihm vor, die Justiz belogen zu haben. Außerdem soll er sich mit Wikileaks-Gründer Julian Assange getroffen haben.

Analyse
Trumps USA und Riad verbinden "große Geschäfte!"

Trumps USA und Riad verbinden "große Geschäfte!"

"Ich habe keinerlei finanzielle Interessen in Saudi-Arabien", sagt Donald Trump. Als Privatperson und US-Präsident hat er aber kräftig von den Ölmilliarden aus Riad profitiert. Welche Auswirkungen hat das auf den Fall Khashoggi?

"Washington Post"-Bericht
Ivanka Trump nutzte privates Mail-Konto für Dienstliches

Ivanka Trump nutzte privates Mail-Konto für Dienstliches

US-Präsident Trump kritisierte seine einstige Konkurrentin Hillary Clinton vehement dafür, dass sie dienstliche Mails von einem privaten Konto verschickte. Pikant: Die "Washington Post" berichtet nun, dass Trumps Tochter und Beraterin genauso gehandelt hat.

Trump in Pittsburgh
Erste Beerdigungen nach Attentat in US-Synagoge

Erste Beerdigungen nach Attentat in US-Synagoge

Die USA trauern um die Opfer des Angriffs auf eine Synagoge in Pittsburgh. Am Tag der ersten Beerdigungen besucht Präsident Trump die Stadt, um sein Mitgefühl auszudrücken. Nicht alle heißen ihn willkommen.

Attentat auf jüdische Gläubige
Trump will nach Anschlag Pittsburgh besuchen

Trump will nach Anschlag Pittsburgh besuchen

Nach zwei Gewaltausbrüchen ist Amerika aufgewühlt. Wo kommt all der Hass her? Einige sehen eine Mitschuld beim Präsidenten, der wiederum macht die Medien verantwortlich. Nun will Trump den Ort des jüngsten Anschlags besuchen. Bei einigen ist er dort unerwünscht.

Blutbad in Synagoge
Trump will nach Anschlag Pittsburgh besuchen

Trump will nach Anschlag Pittsburgh besuchen

Nach zwei Gewaltausbrüchen ist Amerika aufgewühlt. Wo kommt all der Hass her? Einige sehen eine Mitschuld beim Präsidenten, der wiederum macht die Medien verantwortlich. Nun will Trump den Ort des jüngsten Anschlags besuchen. Bei einigen ist er dort unerwünscht.

Analyse
Trumps USA und Riad verbinden "große Geschäfte!"

Trumps USA und Riad verbinden "große Geschäfte!"

"Ich habe keinerlei finanzielle Interessen in Saudi-Arabien", sagt Donald Trump. Als Privatperson und US-Präsident hat er aber kräftig von den Ölmilliarden aus Riad profitiert. Welche Auswirkungen hat das auf den Fall Khashoggi?

Mord an Journalisten
Trump: Kronprinz war vielleicht über Tötung informiert

Trump: Kronprinz war vielleicht über Tötung informiert

Das Weiße Haus pflegt enge Verbindungen zum saudischen Königshaus, vor allem zu Kronprinz Mohammed bin Salman. Der könnte in den Tod Khashoggis verwickelt sein - denn er ist der starke Mann in Riad.

Erdogan spekuliert über Gift
Fall Chaschukdschi: Pompeos Krisentreffen in Saudi-Arabien

Fall Chaschukdschi: Pompeos Krisentreffen in Saudi-Arabien

Vor mehr als zwei Wochen verschwand der saudische Journalist Dschamal Chaschukdschi unter mysteriösen Umständen. Zu dem Fall gibt es viele offene Fragen. Auch für US-Präsident Trump steht viel auf dem Spiel. Nun durften türkische Ermittler endlich das Konsulat durchsuchen.