NWZonline.de

kraft,wolfgang

Person
KRAFT, WOLFGANG

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Brilon

Deutschland
Kraft tanken: Seelenorte im Sauerland

Kraft tanken: Seelenorte im Sauerland

Brilon  - Wolfgang Kraft muss schmunzeln, denn dieses Wortspiel kennt er natürlich: Herr Kraft führt seine Gäste zum Kraftort. ...

Jever

Ehrung In Friesland
„Ihre Haltung ist heldenhaft“

„Ihre Haltung ist heldenhaft“

Jever  - Wenn bei Unfällen viele gaffen oder gar Retter behindern, greifen andere beherzt ein und helfen. Neun Personen, die zu Helden des Alltags wurden, wurden für Zivilcourage ausgezeichnet.

Abzeichen und Urkunden

Abzeichen und Urkunden

Die Teilnehmerzahlen beim Sportabzeichen sind zwar in der Summe weiter rückläufig – attraktiv ist die Teilnahme ...

Schortens

Schützenverein
Ein arbeitsreiches Jahr ist vorüber

Ein  arbeitsreiches Jahr ist vorüber

Schortens  - Die Mitglieder im Schützenverein Schortens können ihren Sport wieder im Trockenen ausüben: Im vergangenen Jahr ...

Vom Singen, Feiern und Gewinnen

Vom Singen,  Feiern und  Gewinnen

Für die Mädchen und Jungen des katholischen Kindergartens St. Marien in Hude hat der Freitagvormittag in dieser ...

Schortens

Kommersabend
Rollentausch im Schortenser Königshaus

Rollentausch im Schortenser Königshaus

Schortens  - Der Schützenverein Schortens hat ein neues Königshaus: Wolfgang Kraft ist neuer „König von Schortens“. Er wurde ...

Bremen

Fußball
Auswahl spielt mit Leidenschaft

Auswahl spielt mit Leidenschaft

Bremen  - Die Jungs aus der Wesermarsch gaben alles. Im kleinen Finale fehlte ihnen die Kraft.

Delmenhorst

Alter Rat
„Hier gibt es keine Islamophobie!“

Delmenhorst  - Noch-Ratsmitglied Pedro Benjamin Becerra richtete nachdenkliche Worte an den Rat. Und wünschte ihm viel Kraft.

Düsseldorf

Silvesternacht In Köln
Ministerpräsidentin bittet Opfer um Entschuldigung

Ministerpräsidentin bittet Opfer um Entschuldigung

Düsseldorf  - Hannelore Kraft räumt im Untersuchungsausschuss zur Kölner Silvesternacht einen persönlichen Fehler ein. Ihre rot-grüne Regierung habe aber die Übergriffe auf Frauen nicht vertuscht und schnell reagiert. Die Opposition sieht das anders.

Delmenhorst

Wollepark
Quartiersarbeit breiter aufgestellt

Quartiersarbeit breiter aufgestellt

Delmenhorst  - Das Team des Nachbarschaftsbüros Wollepark baut die Ehrenamtlichen-Betreuung aus. Dazu wurde eine 20-Stunden-Kraft eingestellt.

Nordenham

Basketball
Nordenhamer verlangen Bramschern alles ab

Nordenhamer verlangen Bramschern  alles ab

Nordenham  - Nordenhams Center machte 24 Punkte. Zum Schluss ging dem SVN die Kraft aus.

Schortens

Schützenverein Schortens
Nach dem Fest ist vor dem Fest

Nach dem Fest ist vor dem Fest

Schortens  - Helga Kraft ist im Jubiläumsjahr zur neuen Schützenkönigin ausgerufen worden. Neuer Kaiser ist Benno Bewersdorff.

Dortmund

Fußballmuseum öffnet im Oktober

Dortmund  - Das Deutsche Fußballmuseum in Dortmund wird im Oktober eingeweiht. Die Eröffnungsgala mit Nordrhein-Westfalens ...

Vielstedt

Sport
Abenteuer bei den Hörnern packen

Abenteuer bei den  Hörnern packen

Vielstedt  - Nach den zwei letzten, großen Touren nimmt Wolfgang Denker es jetzt mit den Alpen auf. 2200 Kilometer will der Vielstedter auf dem Rad zurücklegen.

Berlin

Nachrichtendienste
Deutschland weist US-Chefspion aus

Berlin  - Deutschland will auch seine Spionageabwehr ausweiten. Die Beute der Agenten war offenbar wenig wertvoll.

Berlin

Diplomatische Ohrfeige
US-Geheimdienstler muss Deutschland verlassen

US-Geheimdienstler muss Deutschland verlassen

Berlin  - Monatelang hat sich bei der Bundesregierung der Frust über US-Geheimdienstaktionen in Deutschland aufgestaut. Jetzt ist sie mit ihrer Geduld am Ende und handelt. Die Maßnahme ist drastisch.

Elsfleth

Omni-Pac
„Arbeitsplätze sichern und Werk erhalten“

„Arbeitsplätze sichern und Werk erhalten“

Elsfleth  - 21 Omni-Pac-Mitarbeiter hatten für den Betriebsrat kandidiert. 386 Beschäftigte waren zur Wahl aufgerufen. Zwei sind neu im neunköpfigen Gremium.